zurück zur Übersicht
16.11.2018
482 Klicks
teilen

Caritas-Aktion gegen steigende Kinderarmut

Passau (can.) Angesichts der steigenden Kinderarmut in Passau setzt die Caritas am Samstag, 17. November, mit ihrer Kerzenaktion „Eine Million Sterne“ auf dem Nibelungenplatz Zeichen. Um 17.00 Uhr rufen Diözesan-Caritasdirektor Michael Endres und Diakon Konrad Niederländer als Bischöflicher Beauftragter zur Solidarität auf. Um 18.00 Uhr läuft im Cineplex der Film „Papst Franziskus – ein Mann seines Wortes“. Die kostenlosen Kinokarten kann man in der Caritas-Zentrale, unter Telefon 0851 / 392-170 bestellen. Abzuholen sind sie direkt bei der Aktion „Eine Million Sterne“.

Den Brennpunkt Kinderarmut greift die Caritas mit ihrer Aktion zum „Welttag der Armen“ auf, den Papst Franziskus ausgerufen hat. Fast 1000 Kinder und Jugendliche sind unter etwa 3000 Personen in sogenannten Bedarfsgemeinschaften auf Leistungen angewiesen. Die Caritas erlebt, dass junge Menschen in Alleinverdiener-Familien, als Kind allein erziehender Mütter, in kinderreichen Familien oder als Kind geringqualifizierter Eltern zum Teil am Existenzminimum leben. Hilfe bietet unter anderem der Bischof-Eder-Fonds, der vorgestellt wird. Mit dem Kinofilm wird die Mahnung des Papstes zum persönlichen Einsatz unterstrichen.


- sb


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e. V.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Eine Million Sterne für eine gerechte WeltPassau „Wie arm ist Passau?“ Diese Frage stellt die Caritas am Samstag, 16. November. Mit der Aktion „Eine Million Sterne“ wird auf Menschen in Not in Stadt und Landkreis aufmerksam gemacht. Ab 17.00 Uhr werden am neuen Standort der Aktion an der Votivkirche, Beginn der Fußgängerzone, Lichter der Solidarität aufgestellt.Mehr Anzeigen 10.11.2019Ein Netzwerk für junge FamilienPassau Um jungen Familien mit Kindern bis 3 Jahren optimal zu helfen, arbeiten Caritas-Dienste eng zusammen. Es geht um passgenaue Hilfen, Risiken erkennen und Familien motivieren.Mehr Anzeigen 10.10.2018Die Caritas Stabsstelle „Beratung der Vereine und Verbände“ ist neu besetztPassau Personalwechsel bei der Caritas. Alice Nigl hat die Stabsstelle „Vereine und Verbände, Beratung und Begleitung“ übernommen. Die 46-Jährige Diplom-Verwaltungswirtin (FH) wird künftig mit den sieben Kreiscaritasverbänden sowie den 96 Orts- und Pfarrcaritas-Vereinen zusammenarbeiten.Mehr Anzeigen 09.10.2018In Bayern Herbstsammlung der Caritas „Gemeinsam für Menschen in Not“Passau „Gemeinsam für Menschen in Not“ steht über der Herbstsammlung der Caritas. Die Vorstände Michael Endres und Diakon Konrad Niederländer weisen zum Caritas-Sonntag am 23. September auf den steigenden Hilfsbedarf hin.Mehr Anzeigen 22.09.2018Erlös der „Tour de Kerscher“ geht an bedürftige KinderPassau Gutes tun für sich und andere. Nach diesem Motto haben sich rund 1.353 Frauen und Männer am Lauftreff der „Tour de Kerscher“ beteiligt. Für jeden von ihnen spendet die Landbäckerei Kerscher einen Euro und hat die Summe auf 1.500 Euro aufgerundet.Mehr Anzeigen 10.08.2018Neuer Caritasdirektor aus Satu Mare in PassauPassau Ioan Laurențiu Roman ist der neue Caritasdirektor im Bistum Satu Mare. Der Priester wurde von Bischof Eugen Schönberger zum 1. Juli ernannt. Seine erste Station auf der Auslandsreise zu den Partnern der Caritas war vor wenigen Tagen Passau.Mehr Anzeigen 28.07.2018