zurück zur Übersicht
19.10.2018
337 Klicks
teilen

Freiwillige Feuerwehr Grubweg erweitert: Oberbürgermeister besichtigt Baustelle

Die Freiwillige Feuerwehr Grubweg braucht mehr Platz. Aus diesem Grunde wird derzeit am bestehenden Gebäude ein Anbau errichtet. Da die Stadt Passau den Löwenanteil der geschätzten Gesamtkosten von 320.000 Euro übernehmen wird, machte sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper kürzlich ein Bild von der Maßnahme.

Insgesamt hat die Grubweger Feuerwehr sechs Fahrzeuge und vier Anhänger im Bestand. Da in den bestehenden Garagen eine Absauganlage eingebaut wurde, sind die zur Verfügung stehenden Flächen mittlerweile weder für die Gerätschaften noch für die Mannschaft ausreichend – auch mit Blick auf die vorgegebenen Unfallverhütungsvorschriften. Der Anbau erfolgt auf zwei Ebenen. Im Erdgeschoss wird eine Garage für den Lkw-Ladekran mit Rollcontainer und einen Anhänger eingerichtet. Der Kellerbereich ist für die Notstromversorgung, ein Lager sowie Vereinsräumlichkeiten vorgesehen. Die Verantwortlichen rechnen damit, dass der Rohbau bis Ende des Jahres steht und die Arbeiten bis Mai 2019 abgeschlossen sind. Der Eigenanteil der Feuerwehr wird mit gut 50.000 Euro beziffert.
Oberbürgermeister Jürgen Dupper (3. von rechts) freut sich mit (von rechts) Ordnungsamtsleiter Dr. Dr. Ansgar Grochtmann und Baureferent Wolfgang Seiderer sowie Otto Neiß (Kommandant), Patrick Namyslo (1. Vorstand), Holger Hantschel-Winghardt (stellvertretender Kommandant) und Markus Frank (2. Vorstand), dass der Freiwilligen Feuerwehr Grubweg bald mehr Platz zur Verfügung steht.Oberbürgermeister Jürgen Dupper (3. von rechts) freut sich mit (von rechts) Ordnungsamtsleiter Dr. Dr. Ansgar Grochtmann und Baureferent Wolfgang Seiderer sowie Otto Neiß (Kommandant), Patrick Namyslo (1. Vorstand), Holger Hantschel-Winghardt (stellvertretender Kommandant) und Markus Frank (2. Vorstand), dass der Freiwilligen Feuerwehr Grubweg bald mehr Platz zur Verfügung steht.


Die Gründung der Freiwillige Feuerwehr Grubweg geht auf das Jahr 1885 zurück, aktuell gehören ihr 140 Mitglieder an. Das derzeitige Gerätehaus besteht seit 1964, im Laufe der Zeit wurden bereits mehrfach Modernisierungen und Erweiterungen vorgenommen.


- sb

[PR]

Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?