zurück zur Übersicht

03.01.2021
829 Klicks
teilen

Freiwillige Feuerwehr Schalding links der Donau: Anbau am Gerätehaus geht gut voran

Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Schalding links der Donau wird aktuell erweitert. Auch wenn es Corona-bedingt bereits zu Verzögerungen kam, wird für Juni 2021 mit der Fertigstellung gerechnet.
Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Die Feuerwehren sind ein wesentlicher Bestandteil der Sicherheitsarchitektur unserer Stadt. Dass die Arbeit größtenteils ehrenamtlich geleistet wird, kann man gar nicht genug würdigen. Seitens der Stadt Passau ist uns wichtig, dass Ausstattung und Unterbringung den aktuellen Standards entsprechen. Daher haben wir uns im Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Gesundheit dafür ausgesprochen, den notwendigen Anbau am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Schalding links der Donau zu realisieren.“
Die Größe der Feuerwehrfahrzeuge und der Umfang der Ausrüstung haben immer mehr zugenommen, sodass mittlerweile ein höherer Platzbedarf besteht. Daher sind die Verantwortlichen der Schaldinger Wehr an die Stadt Passau mit dem Wunsch nach einer Erweiterung des seit 1975 bestehenden Gerätehauses in der Niederharter Straße herangetreten. Eine Prüfung bestätigte die beengten Platzverhältnisse mit der Folge, dass der zuständige Stadtratsausschuss die Baumaßnahme beschloss.

Freuen sich über den Baufortschritt (von links): 1. Vorstand Andreas Wimmer, Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Baureferent Wolfgang Seiderer, Ordnungsamtsleiter Erik Linseisen und 1. Kommandant Stefan Bauer.Freuen sich über den Baufortschritt (von links): 1. Vorstand Andreas Wimmer, Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Baureferent Wolfgang Seiderer, Ordnungsamtsleiter Erik Linseisen und 1. Kommandant Stefan Bauer.

 

Begonnen wurde damit im Juni 2020. An das 10,61 Meter lange und 10,67 Meter breite Bestandsgebäude erfolgt ein 7,49 Meter langer und 10,67 Meter breiter Anbau mit Erd- und Untergeschoss. Oben entsteht ein Umkleideraum, während unten ein Schulungsraum für etwa 50 Personen eingerichtet wird. Energetische Maßnahmen werden ebenfalls umgesetzt, so etwa die Isolierung der Geschossdecke zum Dachraum und die Erneuerung der Fenster und Türen. Eine Sanierung der WC-Anlagen ist ebenfalls vorgesehen, wobei die Arbeiten von der Feuerwehr in Eigenleistung erbracht wird.
Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 370.000 Euro. Die Fertigstellung ist für Juni 2021 vorgesehen. Die Freiwillige Feuerwehr Schalding links der Donau hat derzeit 53 aktive Mitglieder, darunter 12 Frauen und 41 Männer.


- SB


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Stadt Passau stattet Löschfahrzeuge mit Defibrillatoren ausPassau Die Stadt Passau hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedes Löschfahrzeug im Stadtgebiet mit einem Automatisierten Externen Defibrillatoren (AED) auszustatten. Vom Fortgang der Maßnahme überzeugte sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper nun bei einem Ortstermin in der Hauptwache.Mehr Anzeigen 17.04.2021Neue Schutzausrüstung für Atemschutzgeräteträger der Passauer FeuerwehrenPassau Nach drei Jahren Planung, Testphase und Ausschreibung war es kürzlich so weit: Sämtliche Feuerwehren der Stadt Passau konnten neue Schutzbekleidung für ihre Atemschutzgeräteträger in Empfang nehmen.Mehr Anzeigen 04.04.2021FFW Grubweg: OB Jürgen Dupper ist Schirmherr zum 135-jährigen JubiläumPassau Die Freiwillige Feuerwehr Grubweg hat heuer gleich zwei gute Gründe zum Feiern: das 135-jährige Jubiläum und die Einweihung des neuen Anbaus am Feuerwehrgerätehaus.Mehr Anzeigen 03.03.2020Oberbürgermeister vereidigt neuen FeldgeschworenenPassau Die Feldgeschworenen der Stadt Passau haben mit Johann Kirchberger einen neuen Kollegen. Nach seiner Wahl im November folgte nun die offizielle Vereidigung durch Oberbürgermeister Jürgen Dupper.Mehr Anzeigen 24.01.2019Freiwillige Feuerwehr Grubweg erweitert: Oberbürgermeister besichtigt BaustellePassau Die Freiwillige Feuerwehr Grubweg braucht mehr Platz. Aus diesem Grunde wird derzeit am bestehenden Gebäude ein Anbau errichtet. Oberbürgermeister Jürgen Dupper machte sich kürzlich ein Bild von der Maßnahme.Mehr Anzeigen 19.10.2018150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ilzstadt: Oberbürgermeister übernimmt SchirmherrschaftPassau Die Freiwillige Feuerwehr Ilzstadt kann heuer ein ganz besonderes Jubiläum feiern. 150 Jahre ist es her, dass der Verein gegründet wurde. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, haben sich die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Andreas Hühn schon für die Patenbitte etwas ganz Besonderes einfallen lassen.Mehr Anzeigen 21.06.2018