zurück zur Übersicht
18.10.2018
878 Klicks
teilen

Freyunger Schülerinnen und Schüler gründen eigenes Unternehmen

„Unternehmer für ein Jahr“ – diese Erfahrung konnten in den vergangenen 22 Jahren rund 20.000 Schülerinnen und Schüler in ganz Bayern machen. Im Rahmen von „JUNIOR – Wirtschaft erleben“ hat mittlerweile eine ganze Generation von Schülerinnen und Schülern JUNIOR Unternehmen gegründet und Wirtschaft live erlebt.

Mit von der Partie ist dieses Jahr auch das P-Seminar „JUNIOR – Unternehmensgründung“ des Gymnasiums Freyung unter der Betreuung von StR Michael Resch. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben seit Schuljahresbeginn bereits die ersten Schritte zur Gründung eines Unternehmens durchgeführt und beispielsweise wichtige Posten und Aufgaben unter sich aufgeteilt.

Zum Auftaktworkshop bei der LfA-Förderbank Bayern in München entsandte das Seminar folglich die dafür zuständigen Schülerinnen und Schüler: Vorstandsvorsitzende Stefanie Pauli, Verena Haydn als Abteilungsleiterin Marketing und Robin Schreiner als Abteilungsleiter Buchführung.

Die Freyunger Jungunternehmer (von links) Robin Schreiner, Verena Haydn und Stefanie Pauli mit ihrem P-Seminar-Lehrer StR Michael Resch in München.
Die Freyunger Jungunternehmer (von links) Robin Schreiner, Verena Haydn und Stefanie Pauli mit ihrem P-Seminar-Lehrer StR Michael Resch in München.


Dort erhielten die angehenden Jungunternehmer in Intensivworkshops spannende Einblicke in die Grundlagen der Buchführung, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, des Marketings und der Unternehmensführung. Experten des Bildungswerkes der Bayerischen Wirtschaft, Unternehmensberater und ehemalige Teilnehmer am JUNIOR-Programm erläuterten den Schülern die wichtigsten Schritte und Tipps zum erfolgreichen Bestehen auf dem Markt.

Zuvor hatten Carolina Trautner, Staatssekretärin im Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Dr. Hans Schleicher, Stv. Vorsitzender des Vorstands der LfA Förderbank Bayern, und Prof. Günther G. Goth, Vorsitzender des Vorstands des Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V., gemeinsam symbolisch das neue Geschäftsjahr 2018/19 für alle JUNIOR-Unternehmen in Bayern eingeläutet.

Welch spannendes Produkt das P-Seminar auf den Markt bringen wird? Das ist derzeit noch ein streng gehütetes Firmengeheimnis – wir dürfen gespannt sein!


- sb

[PR]

Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Ludi Latini am Gymnasium FreyungFreyung Die 13 Teilnehmer am Projekt-Seminar Latein hatten dazu eingeladen und 79 Viertklässler waren ihrer Einladung gefolgt: einen Tag abtauchen in die Antike beim „Römischen Tag“ am Gymnasium Freyung.Mehr Anzeigen 30.11.2018Säumer-Wanderweg am Haidel eröffnetFreyung Nach einem guten halben Jahr Planung und Ausarbeitung fand das Wanderweg-Projekt der 14 Freyunger Gymnasiasten nun im Rahmen einer Eröffnungsfeier im Graineter Bürger- und Gemeindezentrum bei musikalischer Umrahmung und Verpflegung einen gelungenen Abschluss.Mehr Anzeigen 07.11.2018Freyunger Gymnasiasten nahmen Schottland im SturmFreyung Trotz eines Sturms und manch erfrischender Wetterkapriolen nutzte erneut eine Gruppe aus den 10. Klassen des Gymnasiums Freyung die Möglichkeit, eine Woche lang in die schottische Kultur einzutauchen und die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Edinburgh und Umgebung mit eigenen Augen zu sehen.Mehr Anzeigen 07.10.2018Der erste Schultag am Gymnasium FreyungFreyung Da war was los am Gymnasium Freyung, als vergangenen Dienstag 55 Kinder zum ersten Mal nicht als Besucher, sondern als die neuen Fünftklässler ins Schulhaus in der St.-Gunther-Straße kamen.Mehr Anzeigen 20.09.2018P-Seminar-Preis 2018Freyung Nur 24 in ganz Bayern und nur drei in Niederbayern bekommen ihn: den P-Seminar-Preis für gelungene Projektseminare. Das P-Seminar vom Gymnasium Freyung gehört in diesem Schuljahr zu den stolzen Preisträgern.Mehr Anzeigen 16.03.2018Gymnasiasten gestalten WanderwegPhilippsreut In den letzten Monaten hat sich das Team des P-Seminars unter Anleitung und Betreuung von Kursleiterin Tanja Wagner mit der Gestaltung eines literarischen Wanderweges und eines dazugehörigen Wanderführers beschäftigt.Mehr Anzeigen 19.10.2017