zurück zur Übersicht
27.06.2018
901 Klicks
teilen

Betriebserweiterung bei der AKE-technologies GmbH

Innovationen, Neuheiten und Weiterentwicklungen in der Automobilindustrie – davon lebt die AKE-technologies GmbH in Passau. Oberbürgermeister Jürgen Dupper informierte sich kürzlich gemeinsam mit Wirtschaftsreferent Werner Lang über die Geschäftsfelder des aufstrebenden Passauer Innovationsbetriebs.
Das Unternehmen wurde 1978 von Josef Ameres als AKE-Automation GmbH mit einem Büroraum gegründet. 2008 erfolgten die Umfirmierung auf AKE-technologies GmbH und der Übergang der operativen Geschäftsleitung auf Boris Schneidhuber und Bernhard König, welche das Unternehmen 2011 schließlich erwarben. Bei einem Gespräch im neuen Bürogebäude in Passau-Patriching stellten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter die verschiedenen Produkte und Projekte des Unternehmens vor. Bei einem anschließenden Rundgang durch die Produktionshallen an beiden Standorten (Patriching und Haidenhof-Nord) wurden den Gästen tiefere Einblicke in die betrieblichen Abläufe gewährt.
Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Es ist sehr beeindruckend, welch enorme Entwicklung die AKE seit meinem ersten Besuch, damals noch unter der Führung von Josef Ameres, genommen hat. Nicht nur räumlich, sondern auch personell hat sich der Betrieb zwischenzeitlich nahezu verdreifacht. Hierzu kann man nur gratulieren und als Stadt für dieses großartige Wachstums sehr dankbar sein. Weiteren Entwicklungspotenzialen des Unternehmens steht die Stadt positiv gegenüber.“
Das international agierende Unternehmen betreibt in erster Linie drei Geschäftsfelder: Montage- und Prüftechnik, Störgeräuscheakustik und Interieurprodukte für Fahrzeuginnenausstattung.
Die Produktpalette reicht dabei von der Projektierung, über den Bau der erforderlichen Sondermaschinen einschließlich der Steuerungstechniken bis hin zu fertigen Anlagen inklusive Montage und Service. AKE-technologies entwickelt und fertigt am Betriebsstandort Passau, ein weiteres Werk befindet sich in Rumänien.
In den letzten Jahren wurde viel Engagement in der Entwicklung von standardisierten Konzepten gezeigt. Dazu gehören diverse Prüfstände, ein innovatives Pressensystem und die AKE Standardzelle.
Die steigende Anzahl an Großprojekten erforderte nicht nur einen Zuwachs bei den Mitarbeitern, sondern damit einhergehend auch eine Erweiterung des Betriebsstandortes.

Die geschäftsführenden Gesellschafter Boris Schneidhuber (r. außen) und Bernhard König (l. außen) führten Oberbürgermeister Jürgen Dupper (3.v.l.) und Wirtschaftsreferent Werner Lang (2.v.l.) durch die Produktionshallen der AKE-technologies GmbHDie geschäftsführenden Gesellschafter Boris Schneidhuber (r. außen) und Bernhard König (l. außen) führten Oberbürgermeister Jürgen Dupper (3.v.l.) und Wirtschaftsreferent Werner Lang (2.v.l.) durch die Produktionshallen der AKE-technologies GmbH


Am Firmensitz in Patriching wurde eine Produktionshalle um einen Bürokomplex aufgestockt. Aktuell befindet sich außerdem eine zusätzliche Montagehalle mit Büroflächen kurz vor der Fertigstellung. In diese Erweiterungsmaßnahmen hat das Unternehmen rund 3,6 Mio. € investiert.
Darüber hinaus hat die Firma in der Vornholzstraße in Haidenhof-Nord drei weitere Werkhallen angemietet, in welchen die Anlagentechnik montiert wird.
Die Technologielösungen von AKE-technologies tragen dazu bei, dass Fahrzeuge immer besser und sicherer werden – dies betrifft sowohl den Bereich der technischen Qualität im Fahrzeug als auch die Verarbeitungsqualität beispielsweise im Fahrgastraum.
Zum Kundenkreis des Unternehmens zählen daher große Automobilhersteller und insbesondere deren Zulieferer.
Rund 90 % des Unternehmensumsatzes werden verteilt über den ganzen Globus, 10 % in Deutschland generiert. Die Vertriebsorganisation erfolgt hauptsächlich in der Unternehmenszentrale in Passau-Patriching. Unterstützt wird diese von Vertriebspartnern in mehreren Ländern weltweit, die von Passau aus intensiv betreut werden.
Zu den Erfolgsfaktoren der AKE-technologies GmbH zählt neben der Fähigkeit, Trends frühzeitig zu erkennen und daraus neue Produkte zu entwickeln, auch die niedrige Fluktuation. Bei der Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird nach dem Prinzip „wer maximalen Einsatz investiert, bekommt maximalen Erfolg zurück“ gearbeitet und dies trägt Früchte. Darüber hinaus kann das Unternehmen mit innovativen Produkten, ansprechenden, flexibel gestaltbaren Arbeitsplätzen und einem offenen Betriebsklima aufwarten. AKE-technologies bietet die Möglichkeit, ein duales Studium zu beginnen und arbeitet dabei mit regionalen Hochschulen bzw. der Technikerschule Passau zusammen. Darüber hinaus können auch Werkstudenten praktische Erfahrung im Unternehmen sammeln. AKE-technologies investiert auch in den „eigenen Nachwuchs“ und hat es sich zum Ziel gesetzt, jährlich mindestens zwei Auszubildende je Abteilung einzustellen.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Benefizkonzert unter der Schirmherrschaft von OB DupperPassau „Miteinander helfen“ – unter diesem Motto veranstalten die beiden Helfervereine „mia fia di“ und Kinderhilfe Holzland erstmals gemeinsam ein Benefizkonzert. Als Schirmherr konnte Oberbürgermeister Jürgen Dupper gewonnen werden, dem nun bereits das offizielle Veranstaltungsplakat vorgestellt wurde.Mehr Anzeigen 17.01.2020Bayerische Ehrenamtskarte künftig auch in der Stadt Passau erhältlichPassau Die Stadt Passau schließt sich einer Initiative des Freistaats Bayern an und führt im ersten Quartal 2019 die Bayerische Ehrenamtskarte ein. Sie soll ein „Dankeschön“ an alle ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger sein, die sich in sozialen, kulturellen, sportlichen und politischen Bereichen in besonderem Maße für das Gemeinwohl engagieren.Mehr Anzeigen 28.11.2018Horst Stiepani stellt den Böhmerwaldkalender 2018 vorPassau Horst Stiepani verlegt bereits seit 22 Jahren einen Jahreskalender mit Böhmerwaldmotiven. Den Jahreskalender 2018 stellte er dieser Tage Oberbürgermeister Jürgen Dupper vor.Mehr Anzeigen 31.12.2017Passauer Frühling wirft seine Schatten vorausPassau Der Startschuss für die Vorbereitungen der Dreiländermesse Passauer Frühling im März 2018 ist nun auch offiziell erfolgt. Zur Vertragsunterzeichnung fanden sich der Geschäftsführer und die Projektleiterin der Kinold-Ausstellungsgesellschaft mbH bei OB Dupper ein.Mehr Anzeigen 24.12.2017Oberbürgermeister verabschiedet BauhofleiterPassau Mehr als 26 Jahre Dienst im Bauhof, davon über sechs Jahre als dessen Leiter – das ist die beeindruckende Bilanz von Hermann Klinger bei der Stadt Passau.Mehr Anzeigen 22.12.2017Oberbürgermeister lobt Ausbau der notärztlichen VersorgungPassau Mit dem Betrieb der neuen Rettungswagen wurden das Bayerische Rote Kreuz (BRK), die Malteser Rettungsdienst gGmbH (MHD) und die IMS Rettungsdienst GmbH beauftragt.Mehr Anzeigen 21.12.2017

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl &bdqup;merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.