zurück zur Übersicht
12.06.2018
274 Klicks
teilen

Sonderfahrt der vhs zum Internationalen Musikfestival

Im Rahmen der Partnerschaft des Landkreises Freyung-Grafenau mit der südböhmischen Stadt Třeboň bietet die Volkshochschule eine Sonderfahrt zum Internationalen Musikfestival „Třeboňská nocturna“ an. Auf dem Programm stehen Highlights großer italienischer und französischer Opernkomponisten.
Das Musikfestival „Třeboňská nocturna“ geht mittlerweile in das 15. Jahr. Während dieser Zeit hat sich die Veranstaltungsreihe mit hochkarätigen Aufführungen einen ausgezeichneten Ruf erworben. Wie schon im letzten Jahr führt die vhs des Landkreises Freyung-Grafenau auch in dieser Saison eine Fahrt zum Festival der Partnerstadt durch. Ausgewählt wurde das Abendkonzert am 14. Juli 2018 mit der Südböhmischen Philharmonie und Gesangssolisten des Großen Theaters Moskau. Zu Gehör kommen Orchestervorspiele sowie bekannte Melodien und Arien aus Opern u.a. von Gounod, Puccini, Rossini und Verdi. Das Konzert im Innenhof des Stadtamtes ist der legendären tschechischen Sopranistin Ema Destinnová gewidmet, die zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts in den großen Opernhäusern Europas sowie an der Metropolitan Opera New York Welterfolge feierte. Vor der Konzertveranstaltung um 19:30 Uhr kommen die Fahrtteilnehmer in den Genuss einer deutschsprachigen Stadtführung durch die herrliche, mittelalterlich geprägte und denkmalgeschützte Altstadt. Am frühen Abend besteht die Möglichkeit zu einem Abendessen (Selbstzahler) in einem typischen Fisch- und Spezialitätenrestaurant.

Die historische Altstadt von Třeboň bildet die Kulisse für das Internationale Musikfestival „Třeboňská nocturna“, das Musikliebhaber im Rahmen einer Sonderfahrt der vhs besuchen können.Die historische Altstadt von Třeboň bildet die Kulisse für das Internationale Musikfestival „Třeboňská nocturna“, das Musikliebhaber im Rahmen einer Sonderfahrt der vhs besuchen können.

Die Reiseleitung übernimmt Selma Keck. Die Abfahrt erfolgt in Grafenau um 13:00 Uhr und in Freyung um 13:30 Uhr. Die Rückkehr in Grafenau (abhängig vom Ende des Konzertes) wird gegen 1:00 Uhr erwartet.
Die Teilnehmergebühr beträgt 39 € (incl. Busfahrt, Reiseleitung, Führung, und Konzertkarte 2. Kategorie).
Anmeldung und weitere Informationen bei der Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau auf www.vhs-freyung-grafenau.de oder telefonisch unter 08551/57-370). Eine Anmeldung muss bis spätestens 02. Juli 2018 erfolgen.


- sb

[PR]

vhs | Volkshochschule Freyung-Grafenauvhs | Volkshochschule Freyung-GrafenauFirmenpartner-BronzeFirmenpartner BronzeGrafenau

Quellenangaben

vhs | Volkshochschule Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

vhs-Tagesfahrt zum Karpfenabfischen in TřeboňDie nächste Tagesfahrt im Rahmen des grenzübergreifenden Projektes "Gute Nachbarschaft heißt..." findet am 21. November 2018 (Bus- und Bettag) statt und führt erneut nach Třeboň.Mehr Anzeigen 04.11.2018Seminarreihe „Silver Surfer“ in SpiegelauBegleitend zum Projekt „Digitales Dorf“ bietet die Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau eine Seminarreihe an, die sich speziell an die ältere Generation richtet und Hilfestellungen für einen kompetenten und sicheren Umgang mit dem Internet vermittelt.Mehr Anzeigen 02.11.2018Fortbildungsangebote für mehr Qualität im Tourismus gehen in die zweite RundeBereits zum zweiten Mal haben die Volkshochschule und das Tourismusreferat des Landkreises Freyung-Grafenau gemeinsam Schulungsangebote für den Tourismus entwickelt. Denn: Weiterbildung ist in der Tourismusbranche zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit unverzichtbar.Mehr Anzeigen 06.10.2018Besuch aus Třeboň im Dekanat Freyung-GrafenauUm die Partnerschaft zwischen dem Landkreis Freyung-Grafenau und der Stadt Třeboň zu vertiefen, lud der Dekanatsrat Freyung-Grafenau Christen aus der katholischen Gemeinde Třeboň zum Anna-Tag nach Freyung und Kreuzberg ein.Mehr Anzeigen 09.08.2018Vhs-Dozententreffen geht in die dritte RundeZum Ende des Sommersemesters lud die Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau ihre Kursleiterinnen und Kursleiter zum jährlichen Dozententreffen ein. Als Veranstaltungsort wurde dieses Mal das Schönberger „Haus der Kunst und Kultur“ gewählt.Mehr Anzeigen 08.08.2018Die katholische Kirche in der tschechischen PartnerstadtAuf Einladung von Kirchenvertretern besuchte im April eine Abordnung aus dem Dekanat Freyung-Grafenau die tschechische Partnerstadt unseres Landkreises.Mehr Anzeigen 24.05.2018