zurück zur Übersicht
28.05.2018
723 Klicks
teilen

Neue Jagdberater für die Untere Jagdbehörde am Landratsamt FRG

Zu Beginn des neuen Jagdjahres am 01.04.2018 wurden durch Landrat Sebastian Gruber neue Kreisjagdberater für die Untere Jagdbehörde bestellt.
Für den Bereich des ehemaligen Altlandkreises Wolfstein konnte Uwe Vos als ehrenamtlicher Berater gewonnen werden, für den Bereich des ehemaligen Altlandkreises Grafenau stellte sich Richard Schmalzl für das Amt zur Verfügung. Im feierlichen Rahmen übergab Landrat Sebastian Gruber im Beisein der Vorsitzenden der Kreisjägerschaften Max König und Norbert Ranzinger und Vertretern der Unteren Jagdbehörde die Bestellungsurkunden und Dienstausweise und bedankte sich bei Uwe Vos und Richard Schmalzl für die Bereitschaft, dieses Ehrenamt zu übernehmen. Die Kreisjagdberater werden zur Beratung in jagdfachlichen und jagdwirtschaftlichen Angelegenheiten von der Unteren Jagdbehörde für eine Amtszeit von fünf Jahren bestellt und nehmen u.a. an den Sitzungen des Jagdbeirates teil.

Die Vertreter der Unteren Jagdbehörde und Landrat Sebastian Gruber (Mitte) freuen sich auf die Zusammenarbeit mit ihren neuen Kreisjagdberatern Uwe Vos (4. v. li.) und Richard Schmalzl (3. v. re.). Zum neuen Amt gratulierten auch die Vorsitzenden der Kreisjägerschaften Norbert Ranzinger (3. v. li.) und Max König (2. v. re).Die Vertreter der Unteren Jagdbehörde und Landrat Sebastian Gruber (Mitte) freuen sich auf die Zusammenarbeit mit ihren neuen Kreisjagdberatern Uwe Vos (4. v. li.) und Richard Schmalzl (3. v. re.). Zum neuen Amt gratulierten auch die Vorsitzenden der Kreisjägerschaften Norbert Ranzinger (3. v. li.) und Max König (2. v. re).

Im Rahmen der Hege- und Naturschutzschauen wurden die bisherigen Kreisjagdberater Norbert Schrüfer und Erhard Kreuß mit einer Laudatio und Präsentkörben verabschiedet. Landrat Sebastian Gruber bedankte sich bei beiden nochmals für ihr jahrzehntelanges Engagement: Norbert Schrüfer als Kreisjagdberater für den Teilbereich des Altlandkreises Grafenau bekleidete dieses Amt seit rund 45 Jahren, Erhard Kreuß als Kreisjagdberater für den Teilbereich des Altlandkreises Wolfstein seit 21 Jahren. Für eine erneute Bestellung standen beide aus verschiedenen Gründen leider nicht mehr zur Verfügung.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauLandratsamt | Freyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Landrat Gruber unterstützt ehrenamtliche Arbeit der SeniorenclubsFreyung Treffen von Seniorenclubs ermöglichen den Mitgliedern Geselligkeit und Austausch mit Gleichgesinnten. Landrat Gruber war es daher ein persönliches Anliegen, Irritationen zwischen Gewerbeamt und Seniorenclubs schnell auszuräumen.Mehr Anzeigen 28.04.2018Personelle Veränderungen am Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung Bereits Anfang des Jahres gab es in Freyung-Grafenau einen Wechsel im Büro des Landrats. Dieses wird seit 1. Januar 2018 von Verwaltungsfachwirt Josef Lenz geleitet.Mehr Anzeigen 20.04.2018Verleihung des Ehrenzeichens des Bayerischen MinisterpräsidentenFreyung Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verlieh Landrat Sebastian Gruber das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern an Ingrid Linhard und Michael Glashauser.Mehr Anzeigen 19.02.2018Erweiterte Zuständigkeiten von Kfz-ZulassungsstellenFreyung Acht niederbayerische Landkreise und kreisfreie Städte bieten bereits den Service einer wohnortunabhängigen Kfz-Zulassung. Nun hat sich der Landkreis Freyung-Grafenau mit Wirkung ab 01.02.2018 der gebietsübergreifenden Vereinbarung angeschlossen.Mehr Anzeigen 28.01.2018Landrat ehrt Ehrenamtliche in der SeniorenarbeitFreyung In der vergangenen Woche lud Landrat Sebastian Gruber die Vorsitzenden der Seniorenclubs im Landkreis Freyung-Grafenau zu einem gemeinsamen Gespräch bei Kaffee und Kuchen ein.Mehr Anzeigen 30.09.2017Landrat ehrt FeldgeschworeneFreyung Landrat Sebastian Gruber hat in Anerkennung ihrer verdienstvollen ehrenamtlichen Tätigkeit im Auftrag des Bayer. Staatsministers an drei Feldgeschworene Ehrenurkunden überreicht.Mehr Anzeigen 23.07.2017