zurück zur Übersicht
01.03.2018
461 Klicks
teilen

40 Jahre im Dienst

40 Jahre im Dienst des Freistaats Bayern – 40 Jahre im Dienst der Schülerinnen und Schüler. Auf dieses besondere Jubiläum kann nun Oberstudienrätin Elisabeth Tesche zurückblicken und bekam im Februar 2018 von Schulleiterin Barbara Zethner feierlich die entsprechende Urkunde des Staatsministeriums für Bildung und Kultus überreicht.

Elisabeth Tesche kam im September 1982 an das Gymnasium Freyung, nachdem sie zuvor in Schweinfurt und Untergriesbach unterrichtet hatte. Ihr Fachgebiet sind die modernen Fremdsprachen: Sie unterrichtete sowohl Englisch als auch Französisch und Italienisch. Generationen von Schülerinnen und Schülern profitierten aber nicht nur von den fundierten Fremdsprachenkenntnissen ihrer Lehrerin, sondern auch von ihrem Engagement im Hinblick auf die deutsch-französische Freundschaft, denn die gebürtige Düsseldorferin betreute jahrzehntelang den Austausch mit dem Collége St. Laurent in Lagny bei Paris. Neben ihrer pädagogischen Arbeit setzte sie sich zudem 17 Jahre lang als Personalrätin und Vorsitzende des Personalrats auch für die Belange des Kollegiums ein.

Seit Ende des vergangenen Schuljahres befindet sich Elisabeth Tesche in einem Sabbatjahr und wird anschließend verdienterweise in den Ruhestand verabschiedet werden. Schon allein durch ihre Tätigkeit in der Lokalpolitik wird sie am aktuellen Geschehen im Bildungsbereich und dem Gymnasium Freyung nach über 40 Jahren Schuldienst aber weiterhin sicherlich verbunden bleiben.


- SB

[PR]

Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?