zurück zur Übersicht
19.11.2017
1526 Klicks
teilen

Manfred Eibl bleibt Vorsitzender der ILE Ilzer Land

Grafenau. Die Vorstandswahlen beim Ilzer Land e.V. standen am 6. Oktober an: In seiner Ausrichtung ist sich der Verein auch hier mehr als einig. Anhand des Tätigkeitsberichts sei zu sehen, wie viel Vereinsarbeit nötig sei, um einen Verein zu führen, so der Vorsitzende Manfred Eibl. Über die Vereinsfinanzen berichtete anschließend Kassier Max Köberl. Die Kasse war von Martin Behringer und Max König geprüft und für in Ordnung befunden worden, so dass der Vorstand entlastet werden konnte. Für die Vorstandschafts-Neuwahlen wurde Werner Weny, Leitender Baudirektor am Amt für Ländliche Entwicklung, zum Wahlleiter ernannt.

Die Ilzer Land Bürgermeister Max Köberl (2. v. l.), dann Josef Gutsmiedl, Josef Kern, Manfred Eibl, Martin Behringer, Christian Süß, Martin Geier, Max Niedermeier und Max König sowie Edeltraud Stegbauer-Wagner, 2. Bürgermeisterin Markt Hutthurm (7. v. l.), Günter Klampfl, 2. Bürgermeister Markt Schönberg (1. v. r.) mit ILE-Geschäftsführerin Valeska von Karpowitz (5. v. l.), Werner Weny vom Amt für Ländliche Entwicklung (3. v. r.) und Tobias Niedermeier vom Landratsamt Freyung-Grafenau (1. v. l.)
Die Ilzer Land Bürgermeister Max Köberl (2. v. l.), dann Josef Gutsmiedl, Josef Kern, Manfred Eibl, Martin Behringer, Christian Süß, Martin Geier, Max Niedermeier und Max König sowie Edeltraud Stegbauer-Wagner, 2. Bürgermeisterin Markt Hutthurm (7. v. l.), Günter Klampfl, 2. Bürgermeister Markt Schönberg (1. v. r.) mit ILE-Geschäftsführerin Valeska von Karpowitz (5. v. l.), Werner Weny vom Amt für Ländliche Entwicklung (3. v. r.) und Tobias Niedermeier vom Landratsamt Freyung-Grafenau (1. v. l.)

Die Neuwahlen brachten keine Veränderungen in der Führungsriege. Damit wurde Bürgermeister Manfred Eibl (Markt Perlesreut) für den Posten als 1. Vorsitzenden einstimmig wiedergewählt, das Amt des 2. Vorsitzenden behält Bürgermeister Hermann Baumann (Markt Hutthurm). Bürgermeister Max Köberl (Gemeinde Ringelai) wurde in seiner Funktion als Kassier erneut bestätigt. In der Rolle als Kassenprüfer fungieren nach wie vor Bürgermeister Max König (Gemeinde Saldenburg) sowie Bürgermeister Martin Behringer (Gemeinde Thurmansbang). Der Wahlleiter Werner Weny bedankte sich bei der Vorstandschaft für die geleistete Vereinsarbeit und das große Engagement als ILE (Integrierte Ländliche Entwicklung). Der Vorsitzende Manfred Eibl bedankte sich bei allen für das Vertrauen sowie die erfolgreiche und freundschaftliche Zusammenarbeit.


- sb


Ilzer Land e.V.Perlesreut

Quellenangaben

Ilzer Land e. V.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Ilzer Land Weiderind-Projekt vorgestelltPerlesreut „Es geht um Bio-Weidefleischprodukte aus der Region für die Menschen in der Region“, erklärte der Projektmanager der Ökomodellregion Ilzer Land, Gerhard Falter, bei der Vorstandssitzung der ILE Ilzer Land letzten Freitag in der Bauhütte in Perlesreut.Mehr Anzeigen 08.12.2018Vorstandssitzung ILE Ilzer LandPerlesreut Eine volle Tagesordnung erwartet die ILE Ilzer Land bei der Vorstandssitzung am 30. November in Perlesreut. Die stellvertretende Landrätin Helga Weinberger war ebenfalls als Vertretung des Landkreises dabei, ebenso wie Werner Weny, Leiter Zentrale Aufgaben im Amt für Ländliche Entwicklung Landau.Mehr Anzeigen 07.12.2018Aus Grafenau in die ganze WeltGrafenau „Wir sind in der Lage in jedes Land der Welt hochwertige Produkte zu liefern“, erklärt der kaufmännische Leiter der Knauf AMF Franz Schopf den Unternehmerinnen und Unternehmern der Wirtschaftsjunioren Freyung Grafenau und des Unternehmernetzwerkes im Ilzer Land.Mehr Anzeigen 23.10.2018Digitale Zukunft im Ilzer LandGrafenau „Das alles gibt es bei uns, das macht unseren Landstrich lebenswert.“ So formuliert die ILE Ilzer Land das Ziel des Projekts, mit dem sie sich um die Fördergelder des Bundes im Projekt Land.Digital erfolgreich beworben hat.Mehr Anzeigen 12.10.2018Schwerpunkte in der Senioren- und Behindertenarbeit gesetztGrafenau Bei der Unterstützung für Senioren und Menschen mit Handicap gehen die zwölf Gemeinden des Ilzer Landes schon lange einen gemeinsamen Weg. Im Grafenauer Bürgersaal trafen sich die Beauftragten der Mitgliedsgemeinden nun, um die Schwerpunkte für das kommende Jahr festzulegen.Mehr Anzeigen 19.11.2017Werbegemeinschaften im Ilzer Land bereit für gemeinsame ProjektePerlesreut Aus Schönberg, Grafenau, Röhrnbach und Perlesreut waren die Vorsitzenden der Werbegemeinschaften im Ilzer Land der Einladung der Verantwortlichen des Handlungsfeldes Innenentwicklung in die Bauhütte nach Perlesreut gefolgt.Mehr Anzeigen 09.11.2017