zurück zur Übersicht

07.08.2022
276 Klicks
teilen

„Küche ohne Dach“ bei der Bahnhofsmission Passau

Passauer Studentinnen haben eine Initiative gestartet. Sie kochen sonntags für Wohnungslose. „Küche ohne Dach“ nennen Stefanie Simmert, Ineke Wetzel und Lina El Shabrawy ihren Dienst in der Passauer Bahnhofsmission. Von 18.00 bis 19.00 Uhr geben sie ihre frisch zubereiteten Gerichte über das Fenster der Bahnhofsmission aus.

Die Bahnhofsmission ist ein wichtiger Sozialdienst für Menschen in Not und Anlaufstelle für hilfsbedürftige Personen. Sie erhalten dort von Montag bis Freitag, 8.00 bis 18.00 Uhr, und samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr Hilfe und Unterstützung. Ab jetzt zusätzlich eine Mahlzeit am Sonntagabend von 18.00 bis 19.00 Uhr.

Für den Einkauf ihrer Nahrungsmittel bitten die Studentinnen um Spenden auf das Konto der Bahnhofsmission:

IBAN: DE 42 7509 0300 0004 3046 16 bei der Liga Bank

Kennwort: „Küche ohne Dach“.

 

Die Studentinnen Ineke Wetzel (li.) und Stefanie Simmert kochen sonntags in der Caritas Bahnhofsmission für Wohnungssuchende.
Die Studentinnen Ineke Wetzel (li.) und Stefanie Simmert kochen sonntags in der Caritas Bahnhofsmission für Wohnungssuchende.


- SB


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

2.434 Euro für die Ukrainehilfe der CaritasPassau Die Schüler*innen des Auersperg-Gymnasiums Freudenhain setzen sich immer wieder für Menschen in Not ein. Jetzt haben sie 2.434 Euro für die Ukrainehilfe der Caritas gespendet.Mehr Anzeigen 26.07.2022Hilfe der Caritas Passau für Ukraine angelaufenPassau Auf breiter Ebene ist die Hilfe der Caritas Passau angelaufen, um Menschen in der Ukraine und auf der Flucht zu unterstützen. An die Caritas Satu Mare in Rumänien sind bereits 10.000 € erste Hilfsgelder geflossen.Mehr Anzeigen 02.03.2022Lage bei der Caritas in Rumänien angespanntPassau Die Corona-Pandemie beeinträchtigt nach wie vor die Arbeit der Caritas im rumänischen Satu Mare. Die Lage der Menschen ist nach Worten von Caritasdirektor Joan Laurentiu Roman angespannt.Mehr Anzeigen 05.02.2022Neue Abteilungen im Diözesan-Caritasverband PassauPassau Im Passauer Diözesan-Caritasverband hat es Veränderungen in der Struktur der Abteilungen gegeben. Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer hat die neuen Abteilungsleitungen offiziell begrüßt und ihnen alles Gute gewünscht.Mehr Anzeigen 04.02.2022Caritas informierte über Bundesfreiwilligendienst (BFD)Passau Sozial engagiert. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) hat die Caritas am Samstag, 3. Juli, über Einsatzstellen und Voraussetzung informiert.Mehr Anzeigen 06.07.2021Die wunschzettel.zone ist eröffnetPassau Wer mit der Caritas in Satu Mare spricht oder selbst die Projekte besucht hat, weiß, dass Not und Armut das Leben der Menschen in Rumänien prägen. Viele im Nordwesten des Landes, bekannt als das Armenhaus Europas, brauchen Hilfe.Mehr Anzeigen 30.11.2019