zurück zur Übersicht

12.09.2022
321 Klicks
teilen

Tablet für die Bahnhofsmission

Jetzt können die Gäste der Bahnhofsmission auch eigenständig Informationen aus dem Internet abrufen. Sie haben aus finanziellen Gründen meist keinen persönlichen Zugang. Deshalb freute sich die Leiterin Angelika Leitl-Weber (Mi.) über das Tablet, das ihr Dr. Armin Bender, Leiter des msg-Standorts Passau (li.) zusammen mit Eva Steziwka überreichte. Die Azubis des ersten Ausbildungsjahres haben es gespendet.


- SB


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.
Foto: Bahnhofsmission

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

2.434 Euro für die Ukrainehilfe der CaritasPassau Die Schüler*innen des Auersperg-Gymnasiums Freudenhain setzen sich immer wieder für Menschen in Not ein. Jetzt haben sie 2.434 Euro für die Ukrainehilfe der Caritas gespendet.Mehr Anzeigen 26.07.202217.500 Euro für die Ukrainehilfe der CaritasPassau „Phänomenal“. Das Ergebnis des Spendenlaufs am Maristengymnasium Fürstenzell war überwältigend. 17.500 Euro haben die elf Klassen der Unterstufe Runde für Runde erlaufen.Mehr Anzeigen 10.07.2022Neue Abteilungen im Diözesan-Caritasverband PassauPassau Im Passauer Diözesan-Caritasverband hat es Veränderungen in der Struktur der Abteilungen gegeben. Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer hat die neuen Abteilungsleitungen offiziell begrüßt und ihnen alles Gute gewünscht.Mehr Anzeigen 04.02.202215.000 Euro für dringend nötige Hilfe in RumänienPassau Ein großes Weihnachtsgeschenk macht der Verein „Leben teilen e. V.“ Menschen in Not in Rumänien. Margaretha Fischer, die rührige Vorsitzende aus Bodenmais, unterstützt mit 15.000 Euro Hilfsprojekte der wunschzettel.zone.Mehr Anzeigen 20.12.2021Bahnhofsmission und Caritas Tafeln sind Anker in der NotPassau Ob obdachlos, einsam oder arm und bedürftig: Für viele Menschen sind die Passauer Bahnhofsmission und die Tafel Passau ein wichtiger Anker in der Not. In der Bahnhofsmission erhalten Personen ohne festen Wohnsitz oder Menschen in Not aus Passau und Umgebung warme Getränke und etwas zum Essen.Mehr Anzeigen 20.12.2021Winterjacken für die BahnhofsmissionPassau Es wird kalt. Gerade Menschen, die ohne Wohnung sind oder Not leiden, brauchen Winterkleidung. Mit der Aktion “Share the Warmth“ - „Teile Wärme“ - haben die Modegeschäfte Vero Moda und Big Dandy in den vergangenen Wochen für die Bahnhofsmission Passau gesammelt.Mehr Anzeigen 13.11.2021