zurück zur Übersicht

25.05.2022 14:25 Uhr
759 Klicks
teilen

Auftragsvergaben und aktuelle Infos zu Tiefbaumaßnahmen des Landkreises

Bauausschusses am Montag

Im Rahmen der Bauausschusssitzung am letzten Montag im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes informierte Tiefbauamtsleiter Alexander Bauer die Ausschussmitglieder über die laufenden Tiefbaumaßnahmen des Landkreises. So konnten die Instandsetzungsarbeiten an einem Waldweg zur Ableitung von Oberflächenwasser an der Kreisstraße FRG 7 bei Oberanschiessing im April vollständig abgeschlossen werden. Ebenso wurden die Bauarbeiten an der FRG 48 zur Erneuerung von zwei Brückenbauwerken über den großen Michelbach und einem Triebswerkskanal bei Kleingsenget mittlerweile beendet. Derzeit noch am Laufen ist die Erneuerung der Brücke auf der FRG 42 über die Große Ohe bei Kneisting. Hier sind noch die Pflaster- und Asphaltierungsarbeiten im Gange. Die Fertigstellung ist für Ende Juni 2022 geplant. Bei der Nationalparkstraße ist der Beginn des nächsten Sanierungsabschnittes von Aufschlägersäge bis Abzweigung Waldhäuser ab Mitte August 2022 geplant. Landrat Sebastian Gruber: „Die Zusammenarbeit mit den beauftragten Unternehmen läuft ausgesprochen gut. Die bisherigen und derzeit laufenden Tiefbaumaßnahmen im Landkreis sind mehr als zufriedenstellend, was auch an der umsichtigen Arbeit des Tiefbauamtes liegt. Dabei ist die Situation herausfordernd, weil die heuer deutlich gestiegenen Tiefbaupreise zu einer spürbaren Erschwernis zur Ertüchtigung des Kreisstraßennetzes im Landkreis
Freyung-Grafenau beitragen.“


Zudem hatte der Bauausschuss im Rahmen der Sitzung über Auftragsvergaben zur Erneuerung von Schutzplanken und von Markierungsarbeiten auf unseren Kreisstraßen im Jahr 2022 zu entscheiden. Hinzu kamen noch die Vergabeentscheidungen für die Sanierung einer Stützmauer an der FRG 31 bei Ranfels und
die Sanierung von Fahrbahnsetzungen an der FRG 7 im Streckenabschnitt zwischen Oberanschiessing und
Schneidermühle. Die an diesem Sitzungstag umfangreichste Vergabeentscheidung waren die diesjährigen
Deckenbauarbeiten auf unseren Kreisstraßen. Für den Deckenbau hat der Kreistag erfreulicherweise rd.
2,1 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Von ursprünglich acht geplanten Vergabelosen konnten aufgrund der seit Mitte März dieses Jahres feststellbaren enormen Preissteigerungen vorerst nur sieben Lose ausgeschrieben und auch vergeben werden.

 

Die Mitglieder des Bauausschusses während der Sitzung.


- JS


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Foto: Landratsamt Freyung-Grafenau
Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Treffen der Senioren- und Behindertenbeauftragten im Landkreis Freyung-GrafenauGrafenau Die Senioren- und Behindertenbeauftragten im Landkreis Freyung-Grafenau, Anita Moos und Anna Mitterdorfer, trafen sich um die Mobilitätshilfen an Linien- und Reisebussen vorzustellen.Mehr Anzeigen 19.05.2022 09:20 UhrDas Deckenbauprogramm in der Region geht gut voranFreyung Sommerzeit ist Straßenbauzeit, auch in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau. Zusammengenommen sanieren die beiden Landkreise in diesem Jahr rund 32 Kilometer der Kreisstraßen, für die sie zuständig sind.Mehr Anzeigen 02.09.2020Neuer Sanitärbereich für Turnhalle und Hallenbad in GrafenauGrafenau Neue Duschbereiche, neue WCs und – ganz wichtig – eine neue Wasserversorgung erhalten Hallenbad und die angeschlossene Turnhalle in Grafenau. Der komplette Sanitärbereich wird derzeit runderneuert.Mehr Anzeigen 26.07.2020Deckenbauprogramm: Landkreis saniert gut 13 Kilometer StraßeFreyung 13,3 Kilometer Kreisstraße wird der Landkreis in diesem Jahr sanieren. Ein Deckenbauprogramm mit einem Volumen von gut 2 Millionen Euro hat er sich dafür vorgenommen. Die 13,3 Kilometer verteilen sich auf neun Maßnahmen.Mehr Anzeigen 08.07.2020„Hier wurde gut und sehr zuverlässig gearbeitet“Hohenau Zufriedene Gesichter gab es bei der Besichtigung des frisch sanierten Teilstücks der FRG 41 zwischen Reschmühle und Schönbrunn am Lusen (Gemeinde Hohenau). Mit Unterstützung durch den Freistaat Bayern hat der Landkreis dort auf gut 2,4 Kilometern die Straße erneuert und den Oberbau verstärkt.Mehr Anzeigen 31.08.2019Landrat Gruber besucht Universität Passau; „Freyung-Grafenau als Partner der Universität“Prof. Dr. Carola Jungwirth ist seit 1. April 2016 Präsidentin der Universität Passau. Landrat Sebastian Gruber vom Landkreis Freyung-Grafenau hat nun Kontakt zur neuen Präsidentin aufgenommen und ist zu einem offiziellem Antrittsbesuch an die Universität Passau gekommen.Mehr Anzeigen 17.01.2017