zurück zur Übersicht
27.02.2020
1026 Klicks
teilen

Volkshochschule will verstärkt Firmen als unsere Kunden gewinnen

Der neue vhs-Katalog Frühjahr/Sommer 2020 für den Landkreis Freyung-Grafenau ist da. Mit ihm startet die Volkshochschule in das neue Semester. Von Anfang März bis Ende Juli bietet die vhs rund 400 Kurse, Seminare und Vorträge in den Fachbereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen und EDV/ Beruf an 20 Unterrichtsorten. Der ehrenamtliche Leiter der vhs, Willi Schindler, überreichte Landrat Sebastian Gruber die ersten Exemplare des über 200 Seiten starken Semesterprogramms.

„Daumen hoch für lebenslanges Lernen“ – mit diesem Slogan ist das neue vhs-Semesterprogramm überschrieben. Landrat Sebastian Gruber erklärte bei der Vorstellung des neuen Kursheftes im Freyunger Landratsamt dazu: „Lebenslanges Lernen gewinnt in unserer schnelllebigen Zeit, in der sich das Menschheitswissen in immer kürzeren Abständen verdoppelt, zunehmend an Bedeutung.“ Lebenslang und lebensbegleitend zu lernen sei nicht nur eine Aufgabe für Spezialisten, sondern in der ganzen Breite unserer Gesellschaft schlichtweg notwendig. „Gerade bei uns auf dem Land hat Chancengleichheit sehr viel mit einem wohnortnahen und möglichst breit gefächerten Bildungsangebot zu tun. Dies gilt für unsere allgemeinbildenden, weiterführenden und beruflichen Schulen genauso wie für den Bereich der Erwachsenenbildung“, zeigt sich der Landrat überzeugt. Das vorliegende vhs-Kursprogramm werde diesem Anspruch mehr als gerecht. Es bietet rund 400 Kurse, Seminare und Vorträge an 20 Unterrichtsorten im gesamten Landkreis. Gruber: „Ich kann mir nur wünschen, dass möglichst viele Landkreisbürgerinnen und -bürger von diesem umfangreichen und vielfältigen Angebot Gebrauch machen“.

Der ehrenamtliche vhs-Leiter Willi Schindler wies darauf hin, dass man bestrebt sei, neben bewährten Kursangeboten immer auch Neues in das Programm aufzunehmen. So werde im kommenden Semester im Bereich Gesellschaft beispielsweise ein Schwerpunkt mit Angeboten zu einer gewaltfreien Erziehung und einem selbstbewussten Miteinander gelegt. Im Seminar „Stark auch ohne Muckis“ etwa, wird mit Kindern und Jugendlichen in Rollenspielen ein respektvolles Miteinander eingeübt. Neu in das umfangreiche, mittlerweile 14 Sprachen umfassende Portfolio der Volkshochschule aufgenommen wurden Japanisch, Chinesisch, Türkisch und Ungarisch. Willi Schindler: „Wir möchten künftig verstärkt auch Firmen ansprechen und als unsere Kunden gewinnen.“ Neben Business English und speziellen Deutschkursen für Firmenmitarbeiter mit Migrationshintergrund werden im kommenden Semester deshalb verschiedene Seminare für Führungskräfte angeboten. Die Themen reichen hier von Mitarbeiter- und Selbstmotivation über das zielorientierte Führen von Mitarbeitergesprächen bis hin zu Teambuildingstrategien.

Den „Daumen hoch für lebenslanges Lernen“ gab es bei der Vorstellung des neuen Semesterprogramms der Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau von Landrat Sebastian Gruber (l.) und dem ehrenamtlichen vhs-Leiter Willi Schindler.Den „Daumen hoch für lebenslanges Lernen“ gab es bei der Vorstellung des neuen Semesterprogramms der Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau von Landrat Sebastian Gruber (l.) und dem ehrenamtlichen vhs-Leiter Willi Schindler.


Im Bereich der beruflichen Bildung hat sich die Volkshochschule seit Jahresbeginn mit der deutschlandweit agierenden Firma WBS einen kompetenten und leistungsstarken Partner mit ins Boot geholt und damit einen weiteren Schritt in Richtung innovativer digitaler Lernformate gemacht. In einem so genannten 3D-Lernspace können Kursteilnehmer/-innen am Standort Grafenau ab sofort in rund 300 Weiterbildungsmodulen beschult werden. Ein neues Ergebnis der vielfältigen Vernetzungsaktivitäten der Volkshochschule ist die einmal wöchentlich – ebenfalls in Grafenau – stattfindende Schwangerenberatung, die in Kooperation mit der im Landratsamt angesiedelten „Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen“ durchgeführt wird. Ebenfalls in Kooperation mit den Europäischen Wochen und den Niederbayerischen Volkshochschulen neu angeboten werden zwei Konzertfahrten mit Sektempfang und Werkeinführung zu ausgewählten Höhepunkten des Festivals.

Das gedruckte vhs-Semesterprogramm Frühjahr/Sommer 2020 liegt ab sofort in den Gemeindeverwaltungen, den Banken und Sparkassen sowie rund 100 weiteren Auflagestellen im gesamten Landkreis zur kostenlosen Mitnahme auf. Eine Online-Blätterversion des Programmheftes mit Buchungsmöglichkeit sowie eine Darstellung des gesamten Programmangebots nach Themen und Fachbereichen ist auf www.vhs-freyung-grafenau.de verfügbar. Weitere Informationen und auch die Möglichkeit zur telefonischen Anmeldung gibt es in der Grafenauer Geschäftsstelle der Volkshochschule unter 08551/57-370.


- sb


vhs | Volkshochschule Freyung-GrafenauFirmenpartner-SilberFirmenpartner SilberGrafenau

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Nach Corona-Zwangspause: vhs legt neues Semesterprogramm vorGrafenau Corona zum Trotz hat die Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau für das kommende Herbst-/ Wintersemester wieder ein 200-Seiten starkes Programmheft aufgelegt.Mehr Anzeigen 06.09.2020Seminarreihe „Silver Surfer“ in SpiegelauSpiegelau Begleitend zum Projekt „Digitales Dorf“ bietet die Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau eine Seminarreihe an, die sich speziell an die ältere Generation richtet und Hilfestellungen für einen kompetenten und sicheren Umgang mit dem Internet vermittelt.Mehr Anzeigen 02.11.2018Fortbildungsangebote für mehr Qualität im Tourismus gehen in die zweite RundeFreyung Bereits zum zweiten Mal haben die Volkshochschule und das Tourismusreferat des Landkreises Freyung-Grafenau gemeinsam Schulungsangebote für den Tourismus entwickelt. Denn: Weiterbildung ist in der Tourismusbranche zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit unverzichtbar.Mehr Anzeigen 06.10.2018Silver Surfer – Sicher online im AlterGrafenau Die Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau startet ab April mit einer neu konzipierten Seminarreihe, die sich speziell an ältere Internetnutzer richtet.Mehr Anzeigen 09.04.2018Landrat Gruber besucht Universität Passau; „Freyung-Grafenau als Partner der Universität“Prof. Dr. Carola Jungwirth ist seit 1. April 2016 Präsidentin der Universität Passau. Landrat Sebastian Gruber vom Landkreis Freyung-Grafenau hat nun Kontakt zur neuen Präsidentin aufgenommen und ist zu einem offiziellem Antrittsbesuch an die Universität Passau gekommen.Mehr Anzeigen 17.01.2017