zurück zur Übersicht

22.04.2022
509 Klicks
teilen

Anfangsgottesdienst der Feuerwehren Haus i. Wald, Furth und Nendlnach

Jedes Jahr beginnen die Feuerwehren Haus i. Wald, Furth und Nendlnach das neue Jahr mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Am Ostermontag, den 18.04.2022, war es schließlich wieder soweit - um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche Haus i. Wald.

Die Aufstellung der Wehren fand gegen 09:45 Uhr statt. Anschließend zogen sie zur Kirche, in der sie mit Pfarrer Christopher Fuchs den Gottesdienst feierten.

Gottesdienst mit Pfarrer Christopher Fuchs
Gottesdienst mit Pfarrer Christopher Fuchs


Im Anschluss erfolgte ein Umzug der Freiwiligen Feuerwehren, angeführt von der Hofmarkkapelle des Musik- und Heimatvereins Haus i. Wald, den Stadträten Erwin Liebl und Stefan Behringer, dem 2. Bürgermeister der Stadt Grafenau - Max Riedl, Fahnen und Fahnenmüttern.

Umzug mit der Hofmarkkapelle
Umzug mit der Hofmarkkapelle


Schließlich wurde noch zum Mittagstisch im Gasthaus Streifinger geladen. Die Begrüßung der Teilnehmer und Gäste übernahm der 1. Vorstand der Feuerwehr Haus i. Wald, Robert Mairleitner.

Die Organisation dieses Events erfolgt im Wechsel der drei Feuerwehren Haus i. Wald, Nendlnach und Furth.


- SB


Freiwillige Feuerwehr Haus i. WaldHaus i. Wald

Quellenangaben

Fotos: Stefan Behringer - WAIDLER.COM

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Feuerwehren aus Freyung-Grafenau bereiten künftige Kooperation mit den tschechischen Nachbarn vorFreyung Bisher haben Feuerwehren aus dem Landkreis Freyung-Grafenau nur in Einzelfällen mit ihren Kollegen aus dem südböhmischen Bezirk zusammengearbeitet. Die Fahrzeiten der Feuerwehren von der anderen Seite der Grenze sind aber im Umfeld des Grenzübergangs Philippsreut oft kürzer als die Fahrzeiten anderer Feuerwehren aus dem Landkreis.Mehr Anzeigen 21.03.2022Neue Schutzausrüstung für Atemschutzgeräteträger der Passauer FeuerwehrenPassau Nach drei Jahren Planung, Testphase und Ausschreibung war es kürzlich so weit: Sämtliche Feuerwehren der Stadt Passau konnten neue Schutzbekleidung für ihre Atemschutzgeräteträger in Empfang nehmen.Mehr Anzeigen 04.04.2021Feuerwehren brauchen neues Image und neue AnreizeTeisnach Noch haben die Feuerwehren in der Marktgemeinde kein Nachwuchsproblem, aber es wird kommen! Davon ist 1. Kommandant Sandro Plötz überzeugt. Interessiert hatte er am 10. Februar 2021 per Video eine Expertenanhörung im Innenausschuss des Bayerischen Landtags zur Situation und Zukunft der Feuerwehren verfolgt.Mehr Anzeigen 10.03.2021Mehr Frauen für den aktiven Feuerwehrdienst begeisternPerlesreut 324.000 aktive Feuerwehrleute bei 7.995 Freiwilligen Feuerwehren in bayerischen Städten und Gemeinden sorgen mit ihrem Dienst für die Brandschutzbekämpfung, helfen bei Unfällen mit Autos, Gefahrstoffen und Hochwasser.Mehr Anzeigen 16.02.2021Erstmals Ehrenzeichen für 50 Dienstjahre übergebenRegen 84 Feuerwehrfrauen und -männer freuen sich über eine besondere Auszeichnung. Am Freitag, 26. Oktober, zeichneten Landkreis und Kreisbrandinspektion die Feuerwehrleute mit dem Feuerwehrehrenzeichen aus.Mehr Anzeigen 04.11.2018Erfolgreiche NachwuchswerbungThurmansbang Die Werbeaktion der Feuerwehr Thurmansbang, die im Mai zu einem Schnuppernachmittag eingeladen hatte, war ausgesprochen erfolgreich. 15 Buben und Mädchen im Alter zwischen 10 und 13 Jahren sind seither mit Feuereifer bei der Jugendgruppe der Wehr.Mehr Anzeigen 11.10.2016