zurück zur Übersicht

13.07.2021
1159 Klicks
teilen

"Karriere dahoam" - Bürgermeister als Berufsberater am LLG

Dass die Corona-Pandemie nicht nur den Schulunterricht, sondern das gesamte Schulleben besonders im Landkreis Freyung-Grafenau wesentlich beeinträchtigt hat, ist weithin bekannt. 

In dieser Hinsicht stellte auch das Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium keine Ausnahme dar.

War der Fachunterricht durch die gute digitale Ausstattung der Schule weitgehend per Videokonferenz und digitalen Datenaustausch aufzufangen, so mussten doch gerade zahlreiche außerunterrichtliche Veranstaltungen aufgrund des Pandemiegeschehens ausfallen. So waren es nicht nur Konzerte, Theateraufführungen, Sportfeste oder Klassenfahrten, die ersatzlos gestrichen wurden, auch diverse Aktionen und Veranstaltungen im Bereich der „Beruflichen Orientierung“ fielen dem Rotstift zum Opfer. Daher freute es die Schulfamilie am LLG ganz besonders, als hier Hilfe von unerwarteter Seite angeboten wurde. Es war kein Geringerer als Grafenaus Bürgermeister Alexander Mayer, der sozusagen als Berufsberater Werbung machen wollte für die „Karriere dahoam“. Dieses Angebot durfte man sich am LLG auf keinen Fall entgehen lassen - und so referierte Bürgermeister Meyer nach einer Begrüßung durch Oberstufenkoordinator Stefan Mixl und Tanja Oswald, Koordinatorin für die Berufliche Orientierung, vor den Schülerinnen und Schülern der Q11.

Neben handfesten Informationen zu diversen Ausbildungsberufen und Karrieremöglichkeiten bei der Stadt Grafenau und generellen Beobachtungen zu gesellschaftlichen Entwicklungen wie z.B. der „Studierendenschwemme“ und dem „Handwerkermangel“ gab es für die Jugendlichen auch unterhaltsame Anekdoten aus der Schulzeit des Bürgermeisters selbst, der ja ebenfalls am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium sein Abitur abgelegt hatte.

Den Schülerinnen und Schülern legte er ans Herz, zunächst von Grafenau aus hinaus in die Welt zu ziehen, um dann wieder in die Heimat zurückzukehren, um die zahlreichen Möglichkeiten, die sich hier auch in beruflicher Hinsicht bieten können, wahrzunehmen.

Mayer plädierte grundsätzlich dafür, eine Ausbildung bzw. ein Studium möglichst breit anzulegen, Fremdsprachen ernst zu nehmen und sich nicht der Illusion hinzugeben, dass die Bildung eines Menschen mit dem Abitur abgeschlossen sei, denn: „Sie lernen bis zu Ihrem Lebensende dazu!“


- SB


Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Vortrag des Landratsamtes Freyung-Grafenau im Rahmen des Moduls der beruflichen Orientierung in der 9. JahrgangsstufeFreyung „MbO, was ist denn das?“, dachte sich am Anfang dieses Schuljahres bestimmt der eine oder andere, als er seinen Stundenplan durchlas. Doch das Geheimnis konnte schnell aufgelöst werden und es stellte sich heraus, dass es am Gymnasium ein neues Fach gibt, das in diesem Schuljahr zum ersten Mal in dieser Form unterrichtet wird: Das Modul der beruflichen Orientierung.Mehr Anzeigen 12.01.2022Auf die Flocken, fertig, los…!!!Grafenau Um die Schülerinnen und Schüler vom Schreibtisch im Distanzunterricht auch einmal „wegzulocken“, forderten die Schülersprecher/innen des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums Grafenau alle Winterliebhaber heraus, an einer Schnee-Challenge teilzunehmen.Mehr Anzeigen 13.03.2021Lesetalente des LLG bestreiten Schulfinale und zaubern buntes KopfkinoGrafenau Pure Leselust statt Corona-Frust – diese besondere Faszination spürten alle, die zum diesjährigen Finale beim Vorlesewettbewerb am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium gekommen waren.Mehr Anzeigen 18.12.2020Rekordbeteiligung beim BerufsinformationstagFreyung Mit insgesamt 23 Unternehmen, Betrieben und Einrichtungen haben sich so viele wie noch nie beim Berufsinformationstag des Regionalmanagements FRG für die drei Gymnasien in Freyung-Grafenau beteiligt und präsentiert.Mehr Anzeigen 13.02.2018Das LLG Grafenau kürt David Jungbauer zum LesekönigBeim traditionellen Vorlesewettbewerb wurde auch dieses Jahr wieder der Lesekönig unter den Sechstklässlern am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium gesucht. Drei Schülerinnen und ein Schüler hatten sich bereits in der ersten Runde als Klassensieger qualifiziert und waren somit in den „Leseadel“ aufgestiegen.Mehr Anzeigen 09.01.2017Ein Herz für bedürftige Senioren der RegionAm letzten Schultag vor Weihnachten verwandelt sich alljährlich die Aula des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums in einen quirligen Basar. Auch in diesem Jahr lockten rund um den vom Elternbeirat gespendeten Christbaum Schokobrunnen, phantasievolles Gebäck, Kinderpunsch, Salatbuffet und vieles mehr.Mehr Anzeigen 09.01.2017