zurück zur Übersicht

25.05.2021
806 Klicks
Posts |

„Townhall Sessions“ im Rathausinnenhof

Nach einer langen Zeit ohne Kulturveranstaltungen ist der Wunsch gerade auch von Jugendlichen und jungen Erwachsenen groß, junge Kulturangebote endlich wieder „live“ zu erleben. Grund genug für die Stadt Passau und das Jugendzentrum Zeughaus, die zweite Auflage der „Townhall Sessions“ im Innenhof des Alten Rathauses nach der Premiere vom September 2020 zu organisieren. Von 7. bis 10. Juni finden nun drei Konzerte und ein Poetry Slam statt.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Ich bin sehr froh, dass es nach coronabedingt sehr ereignisarmen Wochen und Monaten wieder möglich ist, Kulturangebote zu machen. Gern haben wir daher seitens der Stadt Passau die Initiative des Jugendzentrums Zeughaus aufgegriffen und unseren Rathausinnenhof für eine Neuauflage der Townhall Sessions zur Verfügung gestellt. Ein großes Dankeschön gilt allen auftretenden Künstlerinnen und Künstlern, die uns sicherlich tolle Abende bereiten werden.“

Das Programm im Einzelnen:

  • Montag, 07.06.2021, 19.30 Uhr: Poetry Slam Passau
  • Dienstag, 08.06.2021, 19.30 Uhr: Elena Rud, Lonely Spring
  • Mittwoch, 09.06.2021, 19.30 Uhr: More Than Neighbours, Cloud Nine
  • Donnerstag, 10.06.2021, 19.30 Uhr: The Strange Seeds, Subridge

Einlass ist jeweils ab 19 Uhr. Weitere Informationen sowie Karten für den Poetry Slam Passau à 6 Euro sind unter www.zeughaus-passau.de erhältlich. Für die Konzerte ist der Eintritt frei, es wird aber aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten empfohlen, eine feste Sitzplatzreservierung für je einen Euro unter der genannten Internetadresse vorzunehmen.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (von links), Katharina Kasipovic-Rauecker vom Jugendzentrum Zeughaus und Stadtjugendpfleger Edmund Kriegl präsentieren die Plakate für die Townhall Sessions im Rathausinnenhof.Oberbürgermeister Jürgen Dupper (von links), Katharina Kasipovic-Rauecker vom Jugendzentrum Zeughaus und Stadtjugendpfleger Edmund Kriegl präsentieren die Plakate für die Townhall Sessions im Rathausinnenhof.

Wegen der Corona-Pandemie zu beachten:

Zwischen allen Besuchern, für die im Verhältnis zueinander die Kontaktbeschränkung gilt, ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Es werden feste Sitzplätze zugewiesen. Es gilt FFP2-Maskenpflicht (Besucher von 6 bis 14 Jahren: Mund-Nasen-Schutz) auf allen Wegen und auf dem gesamten Gelände. Auf dem Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden.

Die Veranstaltungen finden bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 statt. Bei einer Inzidenz von 50 bis 100 muss ein negativer Test vorgelegt werden.

Für Geimpfte und Genesene (jeweils mit Nachweis) entfällt die Testpflicht grundsätzlich. Gleiches gilt für alle bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50.


- SB


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Kindersonntagstheater 2018/2019Passau Die allseits beliebte Kindersonntagstheaterreihe im Jugendzentrum Zeughaus startet am 21. Oktober in die neue Saison. Insgesamt wurden sechs Stücke ausgewählt, die in den folgenden Monaten bis März aufgeführt werden.Mehr Anzeigen 02.10.2018Kinderfest im Bschüttpark geht in die nächste RundePassau Die Stadt Passau lädt auch in diesem Jahr zum Kinderfest im Bschüttpark ein. Mädchen und Buben können sich mit ihren Familien am Sonntag, 23. September, von 13 bis 18 Uhr auf einen bunten und unterhaltsamen Nachmittag am Ilzufer freuen.Mehr Anzeigen 02.08.2018Stadtwerke Passau GmbH baut neuen HochbehälterPassau Mit dem Bau des Hochbehälters an der Schärdinger Straße hat die Stadtwerke Passau GmbH damit begonnen, die letzte Lücke zur Sicherung der Trinkwasserversorgung zu schließen.Mehr Anzeigen 08.08.2017Umbaumaßnahmen am Kinderspielplatz an der Königsberger Straße / Breslauer StraßePassau Die Stadt Passau hat in den vergangenen Wochen den Kinderspielplatz an der Ecke Königsberger Straße / Breslauer Straße neu gestaltet. Oberbürgermeister Jürgen Dupper besichtigte nun das neue Gelände und hieß gleichzeitig alle Kinder auf dem neuen Spielplatz herzlich willkommen.Mehr Anzeigen 15.07.2017Hochwasserschutz für Kläranlage wird optimiertPassau In Passau wurde eine weitere wichtige Maßnahme zum Schutz der Infrastruktur vor Hochwasser in Angriff genommen. Im Zufahrtsbereich zur Kläranlage in der Innstadt wird derzeit ein Fundament erstellt, auf dem im Bedarfsfall mobile Hochwasserschutzelemente angebracht werden können.Mehr Anzeigen 29.05.2017Planungen für das Hafengelände RacklauPassau Seit längerem führen die Stadt Passau und die Bayernhafen GmbH & Co. KG Gespräche über die künftige Nutzung und Gestaltung des Hafengeländes Racklau. Heute haben Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Joachim Zimmermann, Geschäftsführer der Bayernhafen GmbH & Co. KG, Hauptverwaltung Regensburg, in deren Eigentum sich das Hafengelände Racklau befindet, mögliche Planungen für die Zukunft vorgestellt.Mehr Anzeigen 25.05.2017