zurück zur Übersicht
02.10.2018
740 Klicks
teilen

Kindersonntagstheater 2018/2019

Die allseits beliebte Kindersonntagstheaterreihe im Jugendzentrum Zeughaus startet am 21. Oktober in die neue Saison. Insgesamt wurden sechs Stücke ausgewählt, die in den folgenden Monaten bis März aufgeführt werden. Vorab stellten die Organisatoren Edmund Kriegl und Katharina Kasipovic-Rauecker mit Jugendamtsleiter Alois Kriegl das neue Programm bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper vor.
„Es freut mich sehr, dass wir das Kindersonntagstheater wieder anbieten können. Die Mädchen und Buben unserer Stadt haben dadurch die Möglichkeit, die Vielfalt des Theaters zu erleben und wertvolle Eindrücke zu sammeln. Die Verantwortlichen haben dankenswerterweise wieder ein sehr abwechslungsreiches und ansprechendes Programm zusammengestellt. Besonders gespannt bin ich auf die Vorstellung im Februar, wenn wir erstmals ein Stück für Kinder schon ab 2 Jahren auf die Bühne bringen. Ich wünsche allen kleinen und auch großen Besuchern bereits heute gute Unterhaltung und viel Spaß“, so das Stadtoberhaupt.
Kinder mögen Theatererlebnisse, wenn sie mitfiebern, die Hauptdarsteller anfeuern und mitlachen können. Oft sind es ganz einfache Mittel, um sie ins Reich der Phantasie zu entführen. Wenn die Theaterstücke die Vorstellungskraft beflügeln, Kinder spielerisch angeregt werden, sich mit alltäglichen Lebenssituationen und der Umwelt auseinanderzusetzen, und sie mit einem strahlenden Lächeln aus dem Haus gehen, ist es der schönste Lohn für Darsteller und Veranstalter gleichermaßen. Auf diese Weise wird man dem berechtigen Anspruch der Kinder auf ein gutes Theaterangebot gerecht.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (2. von links) bei der Präsentation der neuen Kindersonntagstheaterreihe mit Jugendamtsleiter Alois Kriegl (von links), den Organisatoren Edmund Kriegl und Katharina Kasipovic-Rauecker vom Zeughaus sowie Aaron Kasipovic (vorne).Oberbürgermeister Jürgen Dupper (2. von links) bei der Präsentation der neuen Kindersonntagstheaterreihe mit Jugendamtsleiter Alois Kriegl (von links), den Organisatoren Edmund Kriegl und Katharina Kasipovic-Rauecker vom Zeughaus sowie Aaron Kasipovic (vorne).

Das Programm 2018/2019 im Einzelnen:

  • 21.10.2018, 15 Uhr: „Der Glitzerschuppenfisch“ für Kinder ab 3 Jahren
    Klex Theater – Schauspiel, Tanz, Figuren und Live-Musik
    Der Glitzerschuppenfisch ist mit seinen glänzenden Schuppen schon etwas Besonderes. Er lebt tief im Meer, und jeder staunt über seine Schönheit. Doch der Glitzerschuppenfisch hat Angst um seine einzigartigen Schuppen und möchte sie nicht verlieren. In seiner aufregenden Meeresumgebung sucht er nach einer Lösung. Da lernt er viele Freunde kennen, die dazu beitragen, dass er glücklich wird. Damit hätte der Glitzerschuppenfisch nicht gerechnet, und er merkt, dass sie gemeinsam „die Größten“ sind.
  • 18.11.2018, 15 Uhr: „Rumpelstilzchen“ für Kinder ab 4 Jahren
    Theater Anna Rampe – Puppenspiel
    Ach! Was gibt es doch für kleine böse Männchen... aber zum Glück gibt es auch gute Prinzen. Doch leider gibt’s auch gierige Könige, aber zum Glück auch schlaue Mäuse. Und leider reden Müller oft dummes Zeug, aber nur, wenn sie schöne Töchter haben. Und das hat der Müller jetzt davon. Nun sitzt seine Tochter im Verlies und soll Stroh zu Gold spinnen. Da ist guter Rat teuer. Doch zum Glück gibt es kleine böse Männchen. Ja, und zum Glück gibt es Märchen! Sonst hätten wir nie etwas von diesen unglaublichen Geschichten gehört, die vor langer, langer Zeit auf jeden Fall wahrscheinlich vielleicht wirklich passiert sind.
  • 16.12.2018, 15 Uhr: „Anna und der Weihnachtspirat“ für Kinder ab 4 Jahren
    Red Dog Theater – ein turbulentes Piraten-Abenteuer mit Puppenspiel und Musik
    Anna will Piratin sein. Nur will keiner das so richtig ernst nehmen. Erst recht nicht ihr Opa, den sie an Weihnachten besuchen muss. Glücklicherweise begegnet sie dem echten Piratenpapagei Picasso, der ihr in der Kunst des Piratenseins Hilfe anbietet. Zusammen treffen sie auf traumhafte Tiefseekreaturen, kämpfen sich durch wilde Stürme sowie gegen den einen oder anderen raubeinigen Piratenkapitän und versuchen die Frage zu beantworten: Feiern Piraten eigentlich Weihnachten? Packt die Schwimmflügel ein! Es wird stürmisch!
  • 20.01.2019, 15 Uhr: „Die gnadenlose Clownshow“ für Kinder ab 4 Jahren
    Theater Tiefflieger – einmalige Improvisationen, hochklassige Artistik und umwerfende Komik
    Wenn Paul, der Tiefflieger, mit seinem Fallschirm auf der Bühne landet, beginnt die Wahnsinns-Show, und Lachen bis zum Umfallen ist angesagt. Der Todessprung wird gewagt. Bälle sausen umher. Ab und zu fallen rohe Eier daneben. Der Clown stürzt von einer „Banane“, manchmal direkt ins Publikum... Nur mit Hilfe der Zuschauer kann das alles gut gehen! Intelligente und zeitlose Unterhaltung für die ganze Familie.
  • 17.02.2019, 15 Uhr: „Ahoi Koi“ für Kinder ab 2 Jahren
    theater.nuu – Performance
    Ein Fisch, ein Schiff. Aus Papier. Zerknüllen, Zerreißen, Lochen und Lachen. Wie oft kann man ein Blatt Papier falten? Welche Tiere kannst du dabei entdecken? Wie weit fliegt der schnellste Papierflieger? Und wie viele Farben sehen wir auf einem leeren Blatt? Das Stück basiert auf der Kunst des Faltens, und in Kombination mit Musik und anderen Aktionen rund ums Papier entsteht ein Teppich aus Klängen, Geräuschen und Handlungen, in deren Mittelpunkt
    die Nachvollziehbarkeit für das junge Publikum steht.
  • 24.03.2019, 15 Uhr: „Oh, wie schön ist Panama“ für Kinder ab 3 Jahren
    FigurenTheater Manfred Künster mit Tisch-, Hand- und Flachfiguren und Musik
    Tiger und Bär sind dicke Freunde. Sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind. Sie leben in einem kleinen, gemütlichen Haus – mit Schornstein. Als der Bär eine Kiste mit der Aufschrift „Panama“ findet, die sooo gut nach Bananen riecht, wird Panama das Land seiner Träume. Er überzeugt den Tiger, mitzukommen. Denn der Bär ist stark wie ein Bär und der Tiger stark wie ein Tiger. Das reicht. Die Reise in ihr Traumland wird nicht ganz einfach, aber sie schaffen es...


Reservierungen sind immer montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 Uhr unter Tel. 0851/35553 und jederzeit per E-Mail an zeughaus@passau.de möglich. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.zeughaus-passau.de.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

OB Jürgen Dupper begrüßt die neue Leiterin des Ronald McDonald HausesPassau Seit Mitte Mai leitet Theresa Humer das im Juni 2015 eröffnete Ronald McDonald Haus und Oase Passau in der Bischof-Altmann-Straße. Nun stattete sie Oberbürgermeister Jürgen Dupper ihren Antrittsbesuch ab.Mehr Anzeigen 29.08.2018Kinderfest im Bschüttpark geht in die nächste RundePassau Die Stadt Passau lädt auch in diesem Jahr zum Kinderfest im Bschüttpark ein. Mädchen und Buben können sich mit ihren Familien am Sonntag, 23. September, von 13 bis 18 Uhr auf einen bunten und unterhaltsamen Nachmittag am Ilzufer freuen.Mehr Anzeigen 02.08.2018Neuauflage des Ferienkalenders ab sofort erhältlich!Passau Über 100 Veranstaltungen für den Zeitraum März bis Dezember 2018 enthält die aktuelle Ausgabe der Broschüre, die von der Stadt Passau in Kooperation mit dem Stadtjugendring erstellt wurde.Mehr Anzeigen 25.03.2018Drum Circle im ZeughausPassau Trommeln im steht für junge Menschen ab sofort im Jugendzentrum Zeughaus auf dem Programm. Initiator ist der Streetworker Ralf Grunow, der das Projekt nun bei OB Jürgen Dupper vorstellte.Mehr Anzeigen 20.01.2018Kinderschutzbund Passau erhält neue Räumlichkeiten für begleiteten UmgangPassau Der Kinderschutzbund Passau bietet unter anderem im Auftrag des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Passau den begleiteten Umgang an. Ziel ist es, den Umgang des Kindes mit beiden Elternteilen trotz Konflikten zwischen den Eltern zu gewährleisten.Mehr Anzeigen 19.09.2017Kinderfest 2017 im BschüttparkPassau Die Stadt Passau lädt auch in diesem Jahr zum Kinderfest im Bschüttpark ein. Am Sonntag, 17.09.2017 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr können sich Familien und Kinder wieder auf einen bunten und unterhaltsamen Nachmittag auf dem Gelände an der Ilz freuen.Mehr Anzeigen 15.09.2017