Symbolbild
zurück zur Übersicht

07.05.2021
826 Klicks
teilen

Zusätzliches Schnelltest-Angebot an der Donaulände

Am Montag, 10. Mai, wird im Auftrag der Stadt Passau an der Unteren Donaulände östlich der öffentlichen Toilette in einem Container eine weitere Corona-Schnelltest-Station eingerichtet. Diese wird vom Bayerischen Roten Kreuz und vom Malteser Hilfsdienst betrieben.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 18 Uhr. Am ersten Öffnungstag ist eine Testung ohne Termin möglich, danach allerdings bedarf es einer vorherigen Anmeldung, die unter www.schnelltest-pa.de ab dem 10. Mai vorgenommen werden kann. Parkplätze stehen vor Ort in begrenztem Umfang zur Verfügung. Die Auswertung des Schnelltests dauert etwa 15 Minuten. Das Ergebnis wird dann entweder auf das Handy übermittelt oder nach entsprechender Wartezeit per Ausruck bescheinigt.

Die Schnelltest-Station an der Donaulände ist die fünfte im Stadtgebiet. Weitere gibt es am Parkdeck Ilzbrücke (Bschütt), am Ludwigsplatz, im Terminal des Unternehmens Eichberger Reisen in der Messestraße 6 in Kohlbruck und an der Universität Passau beim Sportzentrum in der Innstraße 45 a. An allen Standorten ist eine vorherige Terminvereinbarung unter www.schnelltest-pa.de erforderlich.

Darüber hinaus bieten auch zahlreiche Apotheken und Arztpraxen in der Stadt Passau kostenlose Schnelltests an. Unter www.mein-apothekenmanager.de beziehungsweise www.passau.de sind alle teilnehmenden Betriebe und Praxen gelistet (ohne Gewähr auf Vollständigkeit).


- SB


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Neue Schnelltestmöglichkeit für Besucher des KlinikumsPassau Um den Patientenbesuch im Klinikum Passau angesichts der coronabedingten Zugangsbeschränkungen zu erleichtern, haben die Verantwortlichen des Klinikums, des Malteser Hilfsdienstes und der Stadt Passau eine neue Schnelltestmöglichkeit ins Leben gerufen.Mehr Anzeigen 01.02.2022Symbolbild13.000 Corona-Impfungen im AprilPassau Nach heutigem Stand wurden in der Stadt Passau mittlerweile 29.868 Impfungen durchgeführt. 13.000 davon wurden alleine im April im Impfzentrum der Stadt Passau und bei den niedergelassenen Ärzten im Stadtgebiet vorgenommen.Mehr Anzeigen 03.05.2021 16:47 UhrSymbolbildCorona-Bestimmungen der Stadt PassauPassau Wie bereits bekannt gegeben, gelten ab dem morgigen Samstag, 1. Mai 2021 im Stadtgebiet neue Corona-Bestimmungen.Mehr Anzeigen 30.04.2021SymbolbildCorona-Impfung: Ab nächster Woche können Stadtbürger frei geimpft werdenPassau Seit dem Start der Impfaktion am 27. Dezember des letzten Jahres konnten in der Stadt Passau insgesamt schon über 24.500 Erst- und Zweitimpfungen im städtischen Impfzentrum, durch mobile Impfteams und durch Hausärzte durchgeführt werden.Mehr Anzeigen 23.04.2021Corona-Pandemie: Deutscher Städtetag unterstützt bundeseinheitliche RegelungenPassau Bei einer Videokonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel haben die Oberbürgermeister und Bürgermeister der unmittelbaren Mitgliedsstädte des Deutschen Städtetags heute eine bundeseinheitliche Vorgehensweise bei den Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie befürwortet.Mehr Anzeigen 21.04.2021Stadt Passau bewirbt sich für Modellprojekt „Öffnungsstrategie mittels Testkonzepten“Passau Der gestern veröffentlichte Beschluss des Ministerrats der Bayerischen Staatsregierung eröffnet die Möglichkeit für einzelne Kommunen, an einem Modellprojekt teilzunehmen und nach den Osterferien gewisse Öffnungen unter Nutzung eines konsequenten Testregimes zu erlauben.Mehr Anzeigen 24.03.2021 15:12 Uhr