zurück zur Übersicht
09.04.2020
666 Klicks
teilen

Schwerpunktpraxen für COVID-19-Patienten in Passau geschaffen

Zur Aufrechterhaltung der ärztlichen Versorgung der Bevölkerung im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie hat Oberbürgermeister Jürgen Dupper vor Kurzem Dr. med. Achim Spechter als Versorgungsarzt für die Stadt Passau eingesetzt. Dieser hat unter anderem auch die Aufgabe, Schwerpunktpraxen für die Untersuchung und Behandlung von COVID-19-Patienten einzurichten.

Ab sofort stehen folgende Praxen für die notwendigen fachärztlichen Behandlungen von COVID19-positiv getesteten Personen zur Verfügung:

  • Covid Schwerpunktpraxis Allgemeinmedizin
    Standort: In der Fieberambulanz im Klinikum Passau, Innstraße 76 (Hintereingang). Betrieb durch: Dr. Alois Stadler von der Gemeinschaftspraxis Stadler Sauer Spechter.
    Tel: 9881790
    Öffnungszeiten: werktäglich von 9-17 Uhr
    Es ist keine Überweisung durch den Hausarzt notwendig, es erfolgt auch KEINE telefonische Terminvereinbarung!
    Die Schwerpunktpraxis Allgemeinmedizin ist gedacht für alle Patienten, die verdächtig sind, eine Covid-Infektion zu haben und alle bereits positiv getesteten Covid- Patienten, die eine allgemeinärztliche Versorgung benötigen, die telefonisch über den Hausarzt nicht möglich ist oder die durch den Hausarzt nicht geleistet werden kann.
  • Covid Schwerpunktpraxis Gynäkologie
    Standort: Schießstattweg 60, MVZ Campus
    Ansprechpartner: Fr. Dr. Katharina Huber
    Tel: 501 98 300
    Kathrina.huber@radio-log.de
    Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich.
  • Covid Schwerpunktpraxis HNO
    Standort: Schießstattweg 60, MVZ Campus
    Ansprechpartner: Dr. Michael Eckstein
    Tel.: 756 99 83
    Eckstein.michael@t-online.de
    Auch hier ist eine telefonische Anmeldung erforderlich.
  • Covid Schwerpunktpraxis Zahnarzt
    MVZ Bayerwaldzahn
    Neuburger Straße 49
    Tel. 6730
    Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich.

- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Weitere Unterstützungsmaßnahmen für UnternehmenPassau Zur Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie möchte die Stadt Passau Gewerbetreibende nun auch im Hinblick auf die Grundsteuer, auf grundbesitzbezogene Abgaben sowie auf Mieten und Pachten unterstützen.Mehr Anzeigen 22.04.2020Sachstand zur Corona-PandemiePassau In der heutigen Kabinettssitzung hat die Bayerische Staatsregierung einige Eckpunkte beschlossen (Auszug aus der Presseerklärung der Bayerischen Staatsregierung).Mehr Anzeigen 16.04.2020 17:34 UhrCaritas im Dienst am NächstenPassau Der Diözesan-Caritasverband mit seinen zahlreichen sozialen Diensten steht gerade jetzt den Menschen bei. Mit großem persönlichen Einsatz sind die Angebote der derzeitigen Situation angepasst.Mehr Anzeigen 15.04.2020Einkaufshilfe für ältere Menschen und Menschen in Quarantäne bzw. IsolationPassau Die aufgrund der andauernden Corona-Pandemie geltende Ausgangsbeschränkung erstreckt sich auch über die nächsten Osterfeiertage. Nach wie vor gilt es Risikopatienten und insbesondere ältere Menschen vor einer möglichen Infizierung zu schützen.Mehr Anzeigen 09.04.2020Keine Schutzkleidung und der lange Weg zum Corona-TestRegen Die Materialbeschaffung ist in der Corona-Krise das größte Problem für die Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) am Landratsamt Regen. Landrätin Rita Röhrl, Kreisbrandrat Hermann Keilhofer und BRK-Kreisgeschäftsführer Günther Aulinger schilderten dem Freyunger Landtagsabgeordneten Alexander Muthmann am Montag in einem Gespräch die wichtigsten Erfahrungen aus den vergangenen Wochen.Mehr Anzeigen 09.04.2020Corona-Fall in den Wolfsteiner WerkstättenFreyung In den Wolfsteiner Werkstätten des Caritasverbandes für die Diözese Passau e.V. in Freyung hat es einen ersten Corona-Fall gegeben. Eine Mitarbeiterin ist erkrankt, positiv getestet worden und nach Abstimmung mit dem Gesundheitsamt bereits in häuslicher Quarantäne.Mehr Anzeigen 24.03.2020 12:19 Uhr