zurück zur Übersicht

07.04.2021
1167 Klicks
teilen

Caritas Kinder- und Jugend- Stiftung hilft bei der Digitalen Schule

„Überraschend gut“, freute sich Rektor Ansver Sobtzick von der Caritasschule St. Elisabeth, „haben wir in der Pandemie unserem Bildungsauftrag nachkommen können.“

Die Lehrer und Betreuer des Caritas Förderzentrums für geistige Entwicklung stellten dafür in den letzten Monaten einiges auf die Beine: Gemeinsamer online Tagesstart, Videokonferenzen, Telefon- oder Videosprechstunden, tägliche Kommunikation und einheitliche Weitergabe von Material an die SchülerInnen z. B. über Padlet, MS Teams, Mails. „Alle sind momentan froh wieder im Präsenzunterricht zu sein, aber positiv gesehen werden sicher viele digitale Angebote bleiben.“

 

Übergaben symbolisch den Scheck an Rektor Ansver Sobtzick (Mitte) von der Caritasschule St. Elisabeth in Freyung: Josef Bauer und Irene Hilz.
Übergaben symbolisch den Scheck an Rektor Ansver Sobtzick (Mitte) von der Caritasschule St. Elisabeth in Freyung: Josef Bauer und Irene Hilz.

 

Ohne technische Ausstattung keine Teilnahme am Homeschooling. Das bestätigt auch Irene Hilz, Mitglied im Caritas-Stiftungsrat der Kinder und Jugendstiftung im Landkreis (KIJU-Stiftung): „Für uns stand es daher außer Frage einer Schülerin mit G-Handicap bei der Neuanschaffung eines internetfähigen Laptops beizuspringen!“


- AB


Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.Firmenpartner-BronzeFirmenpartner BronzeFreyung

Quellenangaben

Foto: Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Stressprävention für Groß und KleinFreyung Kinder und Jugendliche sind die Verlierer der Corona-Pandemie, da sind sich viele Experten einig. Ihre Lebenswelt hat sich dramatisch verändert: Sie und ihre Eltern waren bzw. sind einem Dauerstress ausgesetzt in Form von Schul-/Kindergartenschließungen, Wegfall von Kontakten, Freizeit- und Unterstützungsangeboten, Bewegungsmangel oder angespannten häuslichen Situationen.Mehr Anzeigen 06.08.2022Restcent - Solidarisch für Kinder und Jugendliche in der RegionFreyung Die Caritas Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterstützen mit den Cent-Beträgen ihres monatlichen Nettogehalts die regionale Kinder- und Jugendstiftung des Kreis-Caritasverbandes Freyung-Grafenau e.V. Die Erlöse kommen ab Mai 2021 den benachteiligten Kindern und Jugendlichen im Landkreis zugute.Mehr Anzeigen 08.04.2021Privatinsolvenz - so geht es voranFreyung Mit Dezember 2020 hat sich die bisherige Laufzeit auf 36 Monate verkürzt. Nicht nur für unternehmerisch tätige Personen, sondern auch für Verbraucher (EU-Richtlinie 2019/1023): Diese Entscheidung des Deutschen Bundestages gilt rückwirkend für alle bis zum 1. Oktober 2020 beantragten Verfahren.Mehr Anzeigen 06.04.2021Bei vielen Familien liegen die Nerven blank!Waldkirchen Die Mitarbeiter der Caritas Frühförderstelle FRG warnen vor Spätfolgen der Corona-Pandemie – viele Familien fühlen sich allein gelassen, die Nerven liegen blank.Mehr Anzeigen 13.03.20211510 Mal Bücher-Glück von Rupert Berndl für die CaritasPassau Vor kurzem feierte Waldkirchens Ausnahmekünstler Rupert Berndl seinen 80. Geburtstag. Neben vielen Gratulanten und guten Wünschen, widmete ihm, dem Anlass entsprechend, das Waldkirchner Haus der Natur Kultur Kunst und Jugend, im Oktober eine Sonderausstellung.Mehr Anzeigen 12.11.2020Lerninhalte nach Hause bringen – auch zu jungen Menschen mit geistigem HandicapFreyung Auch die Caritasschule St. Elisabeth am Freyunger Zentrum für geistige Entwicklung ist durch den Lockdown seit März vor der Frage gestanden: Schule nach Hause bringen – wie soll das funktionieren?Mehr Anzeigen 02.06.2020