zurück zur Übersicht
31.12.2020
183 Klicks
teilen

Luftreiniger für St. Helena in Zwiesel

Zusätzlichen Schutz haben die Seniorinnen und Senioren und das Personal in der Caritas-Senioren- und Pflegeeinrichtung St. Helena in Zwiesel erhalten. Ab sofort können zwei zentrale Bereiche mit hochmodernen Luftreinigern versorgt werden. Virenbelastete Luft wird fast zu 100 Prozent gereinigt; damit wird das Infektionsrisiko signifikant gesenkt.

Diese Schutzmaßnahme verdankt der Diözesan-Caritasverband der TROX GmbH aus Neukirchen-Vluyn. Der Marktführer in der Lüftungstechnik für Innenräume hat die Standgeräte gespendet. Am Dienstag, 22. Dezember, sind sie bereits in St. Helena aufgestellt worden. „Die normalen Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind zwar weiter streng zu beachten, aber die Luftreiniger tragen dazu bei, die Situation ein wenig zu entspannen“, erläutert Diözesan-Caritasdirektor Michael Endres, wenn dann generell das gemeinschaftliche Zusammensein wieder möglich sei. Der Caritasvorstand dankt der TROX GmbH außerordentlich für die spontane Spende. In dieser Zeit ein besonderes Weihnachtsgeschenk.

Die weltweit tätige Firma war über den Fernsehauftritt der Regener Landrätin Rita Röhrl im ZDF auf die Lage in St. Helena aufmerksam geworden. Diese stellte den Kontakt zum Diözesan-Caritasdirektor her.

Mit modernster Technik die Luft reinigen. TROX Serviceleiter Oliver Beck, mit einem der neuen Geräte in der Caritas-Senioren- und Pflegeeinrichtung St. Helena in Zwiesel. Der Technische Leiter Markus Kollmaier (Mi.) und Einrichtungsleiter Gerald Schröder (re.) danken im Namen der Bewohnerinnen und Bewohner für die Spende.Mit modernster Technik die Luft reinigen. TROX Serviceleiter Oliver Beck, mit einem der neuen Geräte in der Caritas-Senioren- und Pflegeeinrichtung St. Helena in Zwiesel. Der Technische Leiter Markus Kollmaier (Mi.) und Einrichtungsleiter Gerald Schröder (re.) danken im Namen der Bewohnerinnen und Bewohner für die Spende.


Mit modernster Filtertechnik kann ein solcher über 2 Meter hoher Luftreiniger in Innenräumen bis zu 1600 Kubikmeter Luft in der Stunde von eventuell vorhandenen aerosolbelasteten Viren befreien. Dies, so die Firma, bis zu 99,995 Prozent. Geräte der  TROX GmbH würden bereits in Schulen, Kitas und Impfzentren eingesetzt.

Dafür arbeite man mit anerkannten Experten in den Bereichen Aerosole, Lüftungstechnik und Innenräume der TU Berlin Techn. Hochschule Aachen zusammen, sowie mit Lungenfachärzten. Die Luftreiniger sein TÜV und Hygiene zertifiziert, die Wirkung nachgewiesen. Weitere Informationen dazu unter www.trox-luftreiniger.de


- sb


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.
Foto: TROX



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Große Weihnachts-Aktion der „Passauer Runde“ für die Tafel PassauPassau Die „Passauer Runde“ spendet Lebensmittel in Höhe von rd. 10.000 Euro für die Tafel Passau. Für die Initiatorin, Claudia Gugger-Bessinger, war wichtig, „angesichts der Corona Pandemie den Schwächsten in der Gesellschaft der Dreiflüssestadt Passau mit der ‚Weihnachts-Packerl Aktion‘ zu helfen“.Mehr Anzeigen 13.12.20201510 Mal Bücher-Glück von Rupert Berndl für die CaritasPassau Vor kurzem feierte Waldkirchens Ausnahmekünstler Rupert Berndl seinen 80. Geburtstag. Neben vielen Gratulanten und guten Wünschen, widmete ihm, dem Anlass entsprechend, das Waldkirchner Haus der Natur Kultur Kunst und Jugend, im Oktober eine Sonderausstellung.Mehr Anzeigen 12.11.2020www.wunschzettel.zone: Spendenaktion für Satu MarePassau Die Aktion www.wunschzettel.zone für die Caritas im rumänischen Satu Mare ist angelaufen. Die Firma „denk outdoor“ ist der erste Projektpate 2020 und übernimmt die Anschaffung von 25 warmen Jacken für die Schwestern der Caritas-Hauskrankenpflegestationen in der rumänischen Großstadt.Mehr Anzeigen 06.11.2020Bienenhaltung mit dem „Schiffer Tree“Passau Torben Schiffer hat erforscht, wie staatenbildende Honigbienen auch heute in der Natur fernab menschlicher Eingriffe überleben. Daraus ist der „Schiffer Tree“ entstanden.Mehr Anzeigen 08.09.2020Ausbildungsstart im Caritas-Berufsbildungszentrum in FreyungFreyung Acht junge Leute beginnen im Caritas-Berufsbildungszentrum (BBZ) Freyung ihre Ausbildung und verstärken das Team. Am Dienstag, 1. September, hießen die Einrichtungsleiterin Monika Schuster und die verantwortlichen Ausbilderinnen Marianne Friedl-Trauner, Monika Prinz und Monika Wachtveitl die drei jungen Männer und fünf Frauen an ihrem ersten Arbeitstag herzlich Willkommen.Mehr Anzeigen 07.09.2020Caritas im Dienst am NächstenPassau Der Diözesan-Caritasverband mit seinen zahlreichen sozialen Diensten steht gerade jetzt den Menschen bei. Mit großem persönlichen Einsatz sind die Angebote der derzeitigen Situation angepasst.Mehr Anzeigen 15.04.2020