zurück zur Übersicht

31.12.2020
650 Klicks
teilen

Luftreiniger für St. Helena in Zwiesel

Zusätzlichen Schutz haben die Seniorinnen und Senioren und das Personal in der Caritas-Senioren- und Pflegeeinrichtung St. Helena in Zwiesel erhalten. Ab sofort können zwei zentrale Bereiche mit hochmodernen Luftreinigern versorgt werden. Virenbelastete Luft wird fast zu 100 Prozent gereinigt; damit wird das Infektionsrisiko signifikant gesenkt.

Diese Schutzmaßnahme verdankt der Diözesan-Caritasverband der TROX GmbH aus Neukirchen-Vluyn. Der Marktführer in der Lüftungstechnik für Innenräume hat die Standgeräte gespendet. Am Dienstag, 22. Dezember, sind sie bereits in St. Helena aufgestellt worden. „Die normalen Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind zwar weiter streng zu beachten, aber die Luftreiniger tragen dazu bei, die Situation ein wenig zu entspannen“, erläutert Diözesan-Caritasdirektor Michael Endres, wenn dann generell das gemeinschaftliche Zusammensein wieder möglich sei. Der Caritasvorstand dankt der TROX GmbH außerordentlich für die spontane Spende. In dieser Zeit ein besonderes Weihnachtsgeschenk.

Die weltweit tätige Firma war über den Fernsehauftritt der Regener Landrätin Rita Röhrl im ZDF auf die Lage in St. Helena aufmerksam geworden. Diese stellte den Kontakt zum Diözesan-Caritasdirektor her.

Mit modernster Technik die Luft reinigen. TROX Serviceleiter Oliver Beck, mit einem der neuen Geräte in der Caritas-Senioren- und Pflegeeinrichtung St. Helena in Zwiesel. Der Technische Leiter Markus Kollmaier (Mi.) und Einrichtungsleiter Gerald Schröder (re.) danken im Namen der Bewohnerinnen und Bewohner für die Spende.Mit modernster Technik die Luft reinigen. TROX Serviceleiter Oliver Beck, mit einem der neuen Geräte in der Caritas-Senioren- und Pflegeeinrichtung St. Helena in Zwiesel. Der Technische Leiter Markus Kollmaier (Mi.) und Einrichtungsleiter Gerald Schröder (re.) danken im Namen der Bewohnerinnen und Bewohner für die Spende.


Mit modernster Filtertechnik kann ein solcher über 2 Meter hoher Luftreiniger in Innenräumen bis zu 1600 Kubikmeter Luft in der Stunde von eventuell vorhandenen aerosolbelasteten Viren befreien. Dies, so die Firma, bis zu 99,995 Prozent. Geräte der  TROX GmbH würden bereits in Schulen, Kitas und Impfzentren eingesetzt.

Dafür arbeite man mit anerkannten Experten in den Bereichen Aerosole, Lüftungstechnik und Innenräume der TU Berlin Techn. Hochschule Aachen zusammen, sowie mit Lungenfachärzten. Die Luftreiniger sein TÜV und Hygiene zertifiziert, die Wirkung nachgewiesen. Weitere Informationen dazu unter www.trox-luftreiniger.de


- SB


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.
Foto: TROX

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Caritas gratuliert den neuen Kauffrauen für BüromanagementPassau Eine fundierte Ausbildung. Erfahrungen in vielen Bereichen eines Sozialverbandes. Chancen für junge Menschen. Dafür steht die Caritas. Laura Büchler, Jana Freund und Alina Klinger haben ihre Ausbildung zu Kauffrauen für Büromanagement beim Diözesan-Caritasverband mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen.Mehr Anzeigen 23.02.2022Menschen mit Behinderung Heimat gebenPocking Menschen mit Behinderung müssen sich entfalten können. Sie sollen Chancen zur Teilhabe finden. Sie sollen einen Lebensort finden, an dem sie daheim sein können.Mehr Anzeigen 21.02.2022Caritas: Gesunde Arbeitsbedingungen fördernPassau Der Diözesan-Caritasverband fördert gesunde Arbeitsbedingungen und die Sicherheit der Mitarbeitenden. Deswegen hat die Caritas mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) eine Kooperation vereinbart.Mehr Anzeigen 09.02.2022Neue Abteilungen im Diözesan-Caritasverband PassauPassau Im Passauer Diözesan-Caritasverband hat es Veränderungen in der Struktur der Abteilungen gegeben. Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer hat die neuen Abteilungsleitungen offiziell begrüßt und ihnen alles Gute gewünscht.Mehr Anzeigen 04.02.2022Einrichtungen des „Mädchenwerk Zwiesel e. V.“ gehen an Diözesan-Caritasverband überPassau Die Einrichtungen des „Mädchenwerk Zwiesel e. V.“ gehen an den Passauer Diözesan-Caritasverband über. Am Freitag, 23. Juli, ist der Vertrag unterzeichnet worden. Damit hat die Caritas Weichen gestellt, um in den Feldern Pflege, Erziehung und soziale Arbeit die Zukunft der Ausbildung zu gestalten.Mehr Anzeigen 27.07.2021„Trommelwirbel“ für St. Gisela in WaldkirchenWaldkirchen Einmal wöchentlich gibt es für die Bewohner/innen von St. Gisela einen symbolischen „Trommelwirbel“. Coronabedingt momentan von außen. Kurt Deutsch und Walter Auer kommen vor die Caritas-Senioren- und Pflegeeinrichtung und sorgen mit afrikanischen und lateinamerikanischen Rhythmen für Abwechslung.Mehr Anzeigen 12.07.2020