zurück zur Übersicht

21.11.2020
958 Klicks
teilen

Sternenkinder: Wenn das Leben viel zu früh endet

Wächst ein Kind im Bauch der Mutter heran, ist die Freude meist riesengroß. Doch wenn ein Baby noch vor der Geburt stirbt, ist das für die Eltern ein schwerer Schicksalsschlag. An Stelle von Freude, fühlen sie Trauer und Schmerz, denn sie mussten Abschied von ihrem Kind nehmen, dem sie kurze Zeit so nah waren.


Über die sogenannten Sternenkinder wird wenig gesprochen, doch auch an sie wird im November besonders oft gedacht. Auch im Krankenhaus in Freyung endeten im Jahr 2019 27 Schwangerschaften auf diese Weise. Um die Eltern während ihrer Trauer zu unterstützen, kümmert sich die Kinderkrankenschwester Kathrin Ernst-Zipp um die Organisation des Trauergottesdienstes und um die Gestaltung der Gedenkstätte. Seit 2008 gibt es die Grabstätte für sogenannte „stillgeborene Kinder“ auf dem Friedhof im Waldvereinsweg in Freyung, welche von der Stadt Freyung unentgeltlich zur Verfügung gestellt wird. Die betroffenen Eltern können das Grab jederzeit besuchen und mitgestalten.
Als Krankenhausseelsorger übernimmt Kaplan Thomas Hochwimmer den 3-4-mal im Jahr stattfindenden Trauergottesdienst. Die Bestattung und anschließende Beisetzung führt das Bestattungsinstitut Pradl unentgeltlich. Das Blumengeschäft Zeides stiftet dabei den Blumenschmuck für die Urnen. Der Förderverein des Krankenhauses Freyung übernimmt die Kosten für Grabschmuck und Kerzen.


„Ich bin froh, dass wir den betroffenen Eltern durch die Grabstätte und den Gottesdienst die Möglichkeit geben können, um ihre Kinder zu trauern. Denn ein bewusstes Abschied nehmen kann heilsam auf dem Trauerweg sein“, erklärt Frau Ernst-Zipp. Seit 2014 unterstützt sie die betroffenen Eltern mit ihrer ehrenvollen Aufgabe. Ihr ist es besonders wichtig, ein Bewusstsein für die Sternenkinder und der damit verbundenen Trauer in der Bevölkerung zu schaffen. Man müsse den Schmerz der Eltern verstehen. Nur so könne man die richtigen Worte finden, wodurch es den Betroffenen leichter fällt, über den Verlust ihres Kindes reden zu dürfen, um anschließend wieder vertrauensvoll in die Zukunft zu blicken.


- SB


Kliniken Am Goldenen SteigFreyung

Quellenangaben

Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Sternenkinder: das Leben endet, bevor es begonnen hatFreyung Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert, es ist immer zu früh und es tut immer weh. Aber das eigene Kind zu verlieren ist das Schlimmste, was einer Mutter oder Vater passieren kann.Mehr Anzeigen 22.11.2021Gedenkgottesdienst der Palliativstation FreyungFreyung „Wir bitten dich für alle Verstorbenen, lass sie wissen, dass sie einen unvergänglichen Platz in den Herzen der Hinterbliebenen haben.“ Mit diesen und weiteren Worten und Gebeten wurde in der Pfarrkirche in Freyung der Verstorbenen der Palliativstation am Krankenhaus Freyung gedacht.Mehr Anzeigen 03.07.2021Geschenke für die NeugeborenenFreyung Um den Neugeborenen und deren Eltern an den Kliniken Am Goldenen Steig zur Geburt zu gratulieren, erhalten die Familien ein Geschenk. Während des Aufenthalts auf der Babystation am Krankenhaus Freyung dürfen sich die Eltern für eines unserer Baby-Geschenke entscheiden.Mehr Anzeigen 03.04.2021Jubilarehrungen und Verabschiedung der RuheständlerFreyung Auch im zweiten Halbjahr 2020 nahmen sich die Betriebsräte Florian Habenberger und Daniela Kandlbinder der Kliniken Am Goldenen Steig wieder die Zeit, um den Mitarbeitern für ihre Treue zum Unternehmen zu danken.Mehr Anzeigen 28.03.2021Krankenhaus Freyung gut vorbereitetFreyung Die Meldungen über überlastete Krankenhäuser aufgrund der Corona-Pandemie häufen sich. Von Überbelegung ist die Rede, aber auch von Personalmangel und Geldknappheit. Manfred Eibl, Landtagsabgeordneter aus Perlesreut, wollte sich selbst ein Bild von der Lage im Landkreis Freyung machen und besuchte das Krankenhaus in Freyung.Mehr Anzeigen 18.01.2021Liebevolle Spende für die Mitarbeiter und Patienten der Kliniken Am Goldenen SteigFreyung In Zeiten von Corona wird jedem bewusst, wie systemrelevant Pflegepersonal ist und welcher schwierigen Situation es derzeit ausgesetzt ist. Um den Pflegekräften in den Kliniken Am Goldenen Steig ihre Anerkennung zu zeigen, organisierte Bettina Fisch zusammen mit Annika Gibis und Nadine Eiler eine kleine Spende.Mehr Anzeigen 16.01.2021