zurück zur Übersicht

17.11.2020
671 Klicks
teilen

Das große Quiz für Radfahrer feiert Premiere

Der Nationalpark Bayerischer Wald ist nicht nur ein Eldorado für Naturfans, sondern in erster Linie ein Schutzgebiet, in dem es einige Regeln zu beachten gilt. Natürlich kommen auch Radler auf dem rund 200 Kilometer langem Wegenetz voll auf ihre Kosten. Ranger Frank alias Kabarettist Martin Frank beschäftigt sich im zweiten Erklär-Video des Nationalparks auf ironische Art mit den Zweiradfahrern zwischen Falkenstein und Lusen. Dabei ist das große Quiz für Radfahrer entstanden.
Nach dem Erfolg des ersten Knigge-Videos mit dem Kabarettisten aus Hutthurm, das bereits über 120.000 Aufrufe im Netz verbuchen konnte, gibt’s nun eine Fortsetzung. Wichtigste Erkenntnis des gut fünf Minuten dauernden Clips: Mit dem Rad dürfen nur explizit markierte Radwege benutzt werden. Wie spaßig man diese und weitere Regeln verpacken kann, davon können sich alle Interessierten am Mittwoch, 18. November, um 18 Uhr, selbst überzeugen. Zu diesem Zeitpunkt feiert das Video Premiere auf der Facebook-Seite des Nationalparks (www.facebook.com/nationalpark.bayerischer.wald) sowie auf dem YouTube-Kanal des Schutzgebiets (www.youtube.com/nationalparkbayerischerwald). Natürlich steht das Video auch danach noch weiter zum Abruf zur Verfügung.

Ranger Frank alias Kabarettist Martin Frank steht im neuesten Erklär-Video des Nationalparks unter anderem als Quizmaster vor der Kamera.Ranger Frank alias Kabarettist Martin Frank steht im neuesten Erklär-Video des Nationalparks unter anderem als Quizmaster vor der Kamera.


- SB


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Ranger Martin Frank im WintereinsatzGrafenau Zum dritten Mal schlüpft Martin Frank aktuell in seine Paraderolle als Nationalpark-Ranger. Diesmal erklärt der Kabarettist aus Hutthurm im Landkreis Passau in einem knapp sechsminütigen Video, was alles beim winterlichen Besuch im Schutzgebiet zu beachten ist.Mehr Anzeigen 04.12.2021Tierischer AdventskalenderGrafenau Der Nationalpark Bayerischer Wald präsentiert bis Weihnachten 24 kostenlose Desktop-Hintergründe. Den Anfang macht im ersten Türchen ein winterlicher Luchs.Mehr Anzeigen 01.12.2021Grenzüberschreitend dem Leberegel auf der SpurGrafenau Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) untersucht in Kooperation mit den Nationalparks Bayerischer Wald und Šumava die Verbreitung des Großen Amerikanischen Leberegels und seinen Einfluss auf Wildtierpopulationen im Böhmerwald-Ökosystem.Mehr Anzeigen 30.05.2021Zum Schutz von Mensch und Natur auf Radwegen radelnGrafenau Neben Wanderern kommen auch immer mehr Radfahrer in den Nationalpark Bayerischer Wald, um die unberührte Natur zu genießen. Es ist wichtig, sich dabei an die bestehenden Regelungen zu halten.Mehr Anzeigen 29.05.2018Grafenauer Störche nun auf WeltreiseGrafenau Nun ist der Horst auf dem Dach der Grafenauer Nationalparkverwaltung erstmal wieder unbesetzt. Vor kurzem haben die Weißstörche ihre Sommerresidenz verlassen.Mehr Anzeigen 09.09.2017Die Bayerwald-Pilze im FokusGrafenau Es ist eine einmalige Gelegenheit, um das Wissen zur Pilzwelt im Böhmerwald länderübergreifend zu erfassen – und auszubauen. Die Rede ist vom Interreg-Projekt „Funga des Böhmerwalds“, für das nun der Startschuss gefallen ist.Mehr Anzeigen 01.03.2017