zurück zur Übersicht

04.08.2020
675 Klicks
Posts |

Freude im Ilzer Land über eine gelungene Neuausrichtung für die nächsten Jahre

Die ILE Ilzer Land war die erste ILE in Niederbayern. Seit mittlerweile 15 Jahren setzt sich die ILE dafür ein, den Wirtschafts-, Sozial- und Lebensraum um die Ilz attraktiv zu gestalten und für die Zukunft zu rüsten. Damit sich die ILE Ilzer Land weiterhin dafür engagieren kann und das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der ILE einen weiteren Förderzeitraum zuspricht, mussten folgende Voraussetzungen erfüllt sein: 1) Es muss sich um eine erfolgreiche ILE handeln, 2) Es muss eine erfolgreiche Evaluierung vorliegen, 3) Es muss ein neuer konzeptioneller Ansatz (Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept, kurz ILEK) erarbeitet werden, der die Weiterentwicklung der ILE erkennen lässt. So haben sich Dr. Carolin Pecho und Werner Weny vom Amt für Ländliche Entwicklung bereits im Laufe des Jahres 2019 intensiv mit der Evaluierung beschäftigt und die vergangenen Projekte in jedem einzelnen Handlungsfeld von 2015 bis 2019 bewertet. Folgende Inhalte wurden im Rahmen dieser Evaluierung erarbeitet: Maßnahmen der Handlungsfelder, Erfolge und Hemmnisse/Optimierungsbedarfe sowie eine Gesamtbewertung der Handlungsfelder und eine Reflexion der Arbeits- und Organisationsstrukturen. Aufbauend auf den gewonnenen Erkenntnissen entwickelten sie einen neuen, zukunftsweisenden Ansatz mit teils neuen Handlungsfeldern und anderen Schwerpunkten, der die Marschrichtung der ILE in den nächsten Jahren vorgeben soll. Insbesondere die Themen Digitalisierung/Künstliche Intelligenz, Biodiversität, Ressourcen- und Klimaschutz, Belebung der Ortskerne, Mobilität, Ehrenamt, Bewusstseinsbildung im Hinblick auf regionale Produkte sowie die Beteiligung der Bürger/-innen an der Gestaltung der Region sollen künftig verstärkt in den Fokus der Arbeit der ILE Ilzer Land rücken.

Freudige Gesichter bei der Vorstandssitzung der ILE Ilzer LandFreudige Gesichter bei der Vorstandssitzung der ILE Ilzer Land


Diese Ergebnisse wurden im Rahmen des Evaluierungsseminars der ILE Ilzer Land im Januar 2020 diskutiert und in einer umfassenden Seminarbroschüre festgehalten. Nun erhielt die ILE Ilzer Land endlich die erfreuliche Nachricht, dass sie mit der Erarbeitung des neuen, zukunftsweisenden ILEKs die erforderlichen Voraussetzungen für eine Fortführung erfüllt und ihre Arbeit für weitere sieben Jahre fortsetzen kann. Bei einer erfolgreichen Evaluierung in sieben Jahren ist eine Verlängerung des Förderzeitraums um weitere fünf Jahre möglich.


- SB


Ilzer Land e.V.Perlesreut

Quellenangaben

ILE Ilzer Land

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Ilzer Land belohnt smarte IdeenRingelai Mehrere Wochen lang konnten Bürgerinnen und Bürger am „So SMART“ Ideenwettbewerb des Ilzer Landes teilnehmen und sich so aktiv am „Smart City“ Förderprojekt beteiligen. Dazu teilten sie ihre Vorschläge für digitale und analoge Maßnahmen auf der regionalen Bürgerbeteiligungsplattform MITREDEN – diese ist weiterhin für laufende und für zukünftige Projekte online erreichbar unter mitreden.ilzerland.bayern.Mehr Anzeigen 22.10.2022Ferienprogramm der ILE Ilzer Land – Ein voller ErfolgPerlesreut Nachdem durch die Pandemie im Jahr 2020 sämtliche Ferienaktivitäten ausfallen mussten und es demnach auch keinen – bei Kindern und Jugendlichen allseits beliebten – Ferienkalender gab, war der diesjährige Andrang umso größer.Mehr Anzeigen 22.09.2021Viel Bewegung in der ILE Ilzer LandInnernzell Der 1. Vorsitzende Werner Weny begrüßte die Vorstandsrunde der ILE Ilzer Land in der Gemeindekanzlei in Innernzell und besonders Helga Weinberger, stellvertretende Landrätin des Landkreises Freyung-Grafenau, Hans Koller, stellvertretenden Landrat des Landkreises Passau, MdL Manfred Eibl sowie Ron Metzner, Vertreter des ALE Niederbayern und ILE-Betreuer.Mehr Anzeigen 02.07.2021ILE macht´s möglichPerlesreut Bereits im Jahre 2020 wurden im Rahmen des Regionalbudgets viele kleinere Projekte umgesetzt. Mit dem Regionalbudget unterstützt das Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern Kleinprojekte, die den ländlichen Raum fördern und einen wertvollen Beitrag für eine attraktive, zukunftsorientierte und lebenswerte Region leisten.Mehr Anzeigen 20.04.2021Aufbruchsstimmung in der ILE Ilzer LandPerlesreut In der letzten Vorstandssitzung der ILE Ilzer Land wurden die neuen Förderprogramme, die insbesondere die digitale Entwicklung der Region vorantreiben sollen, vorgestellt.Mehr Anzeigen 28.07.2020Vorstandssitzung ILE Ilzer LandPerlesreut Eine volle Tagesordnung erwartet die ILE Ilzer Land bei der Vorstandssitzung am 30. November in Perlesreut. Die stellvertretende Landrätin Helga Weinberger war ebenfalls als Vertretung des Landkreises dabei, ebenso wie Werner Weny, Leiter Zentrale Aufgaben im Amt für Ländliche Entwicklung Landau.Mehr Anzeigen 07.12.2018