zurück zur Übersicht
03.07.2020
1278 Klicks
teilen

Schutzmasken aus der Region für die Region

Mitte April hatte es Unternehmer Konstantin Fetter angekündigt, jetzt folgt die Umsetzung:  Seit Ende Juni produziert er mit seinem Unternehmen in Salzweg bei Passau mit eigenen Maschinen Mund-Nasen-Schutzmasken, die in erster Linie kleinen und mittleren Unternehmen, Schulen, Gastronomiebetrieben sowie Gesundheitseinrichtungen und Altersheime zu Gute kommen sollen. „Sie alle haben in diesen schwierigen Zeiten massiv zu kämpfen, da sollen sie nicht auch noch wegen notwendiger Schutzausrüstung zum Beispiel für Mitarbeiter, Kunden, Schüler, Lehrer oder Gäste teure Ausgaben haben. Deshalb war für mich von Anfang an klar, dass wir bei bester Qualität so günstig wie möglich sein müssen. Deshalb liegen unsere Masken bei einem Preis im Centbereich“, erklärt Konstantin Fetter.

Die allermeisten Masken, die in Deutschland verwendet werden, werden in Asien produziert, von dort in alle Welt exportiert und derzeit zu Höchstpreisen verkauft. Das ist für Unternehmer Fetter mit Blick auf Deutschland gefährlich und auch nicht nachhaltig. „Ob per Luft, Land oder Wasser, die Masken müssen aus Asien nach Deutschland transportiert werden, das belastet die Umwelt, abgesehen von der Qualität der importierten Masken. Millionen mussten bereits wegen mangelhafter Qualität von deutschen Behörden aus dem Verkehr gezogen werden“, stellt der Unternehmer fest.

Das Unternehmen von Konstantin Fetter ist seit über 80 Jahren in verschiedenen Branchen erfolgreich tätig, darunter seit 30 Jahren im Großhandel und der Fachberatung im Hygiene- und Pflegesektor. Diese Erfahrung hat bei der Entwicklung des Schutzmasken-Projektes geholfen: „Wir mussten nicht bei null anfangen“, erzählt Konstantin Fetter. Bei den Schutzmasken aus seinem Haus werden ausschließlich Komponenten und Materialien aus Deutschland und Europa verwendet. „Das ist uns extrem wichtig. Wir erfüllen damit auch das hohe Qualitätsmerkmal „Made in Germany“ und leisten einen Beitrag für die Umwelt. Auch die Verpackung und Lagerung wird ausschließlich bei uns vor Ort erfolgen“, erklärt er weiter.

Es werden zwei Arten von Schutzmasken in einem sogenannten „Sauberraum“ hergestellt, der extra am Werksgelände in Salzweg geschaffen wurde. Zum einen sogenannte DIY-Masken, auch als Mund-Nasen-Schutzmaske oder Community-Maske bezeichnet und die medizinische Gesichtsmaske, die sogenannte OP-Maske.

Die Fa. Fetter produziert jetzt in Salzweg Mund-Nasen-Schutzmasken, demnächst auch OP-Masken. (Von rechts) Geschäftsführer Frank Gollwitzer sowie Unternehmer Konstantin Fetter zusammen mit Reinhard Buchfelder (Logistik) und Tanja Hartl (Vertrieb), bei der Inbetriebnahme der Produktionsmaschine.Die Fa. Fetter produziert jetzt in Salzweg Mund-Nasen-Schutzmasken, demnächst auch OP-Masken.
v.r.: Geschäftsführer Frank Gollwitzer sowie Unternehmer Konstantin Fetter zusammen mit Reinhard Buchfelder (Logistik) und Tanja Hartl (Vertrieb), bei der Inbetriebnahme der Produktionsmaschine.


Die Mund-Nasen-Schutzmaske besteht innen aus 3 Lagen weißen PP-Spinnvlies, außen ist das Vlies hellblau eingefärbt. Masken mit diesen Komponenten bieten einen besseren Schutz als Stoffmasken. Sie sind identisch zu den handelsüblichen Masken, die auch viele Konzerne zur Versorgung ihrer Mitarbeiter einsetzen. „Der Aufbau unserer Masken ist vergleichbar zur chirurgischen Gesichtsmaske, der sogenannten OP-Maske, mit Ausnahme des Filtervlies. Die Mund-Nasen-Schutzmaske produzieren wir jetzt schon, die OP-Masken werden folgen. Nachdem wir die Fertigungsmaschine erst vergangene Woche geliefert bekommen haben, konnten wir aufgrund fehlender Zeit die OP-Maske noch nicht nach der DIN Norm zertifizieren lassen. Daran wird gearbeitet“, gibt Konstantin Fetter einen Ausblick.

Neben der Fertigung von Schutzmasken entwickelt Fetter auch Strategien für die richtige Anwendung von Masken. Das beginnt bei der Entnahme einer Maske aus der Verpackung, einer Box. Normalerweise greift ein Anwender dafür in diese Box und berührt dabei unweigerlich andere Masken. Um das zu umgehen, wurde ein Spender aus Stahl entwickelt, der die Einzelentnahme von Masken ermöglicht, ohne andere zu berühren. „Das ist für Großbetriebe eine wichtige Hilfe. Denn hier werden die Masken meist per Hand ausgegeben, was Personal bindet und eine Ansteckungsgefahr birgt“, erläutert Fetter.

Verkauf und Beratung der Masken und aller anderen Hygiene Produkte erfolgt über „FesanoCare“, einer Marke der Fetter und Spiritini Unternehmensgruppe. Hierfür wurde ein eigener Webshop www.fesanocare.com eingerichtet, über den die Produkte bestellt werden können. Zusätzlich bietet die Fa. Fetter kleinere Einheiten von Masken jeden Freitag, beginnend ab 03. Juli, zwischen 9 und 12 Uhr direkt durch einen Werksverkauf vor Ort in der Waldstraße 53 in Salzweg an.


- sb


Fetter & Spiritini UnternehmensgruppeSalzweg

Quellenangaben

Fetter & Spiritini Unternehmensgruppe

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Treue Partner der KinderklinikPassau „Diese treue Spendenbereitschaft ist wertvoll für uns und verdeutlicht uns einmal den großen Rückhalt aus der Region für unsere Arbeit“, dankt Dr. Maria Diekmann, Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung Kinderlächeln, Geschäftsführer Christian Oberneder für den großzügigen Spendenscheck.Mehr Anzeigen 11.01.2020Schülerporträts schmücken Räumlichkeiten der BerufsberatungPassau In der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Passau sind seit kurzem die Kunstwerke von Schülerinnen und Schüler der Sport-Mittelschule Hauzenberg zu bewundern.Mehr Anzeigen 08.12.2019Aus Schülern werden UnternehmerPassau Im nächsten Jahr wird das Gründerzentrum INN.KUBATOR direkt neben das Adalbert-Stifter-Gymnasium in einen modernen Neubau ziehen. 26 Schüler des Adalbert-Stifter-Gymnasiums wollten nicht so lange warten und bereits jetzt mehr über das Thema Gründung und StartUps erfahren.Mehr Anzeigen 07.12.2019

Eine Runde beim "Passauer Candle Light Shopping"Passau Mit dem Passauer Candle Light Shopping, das dieses Jahr erstmals in der Passauer Innenstadt stattfand, wurden am 21.November sowohl die Straßen mit künstlichen Lichtern beleuchtet, als auch die Vorweihnachtszeit mit verlängerten Öffnungszeiten der Läden eingeleitet.Mehr Anzeigen 06.12.2019Kindergartenkinder lassen Christbaum erstrahlenPassau Zur Einstimmung auf die Vorweihnachtzeit ist es in der Agentur für Arbeit Passau zur Tradition geworden, dass die Auszubildenden ein gemeinsames Weihnachtsprojekt mit einem Kindergarten im Stadtgebiet Passau gestalten.Mehr Anzeigen 02.12.2019„Ich bin wieder frei!“Passau „Es ist alles gut gegangen. Ich bin frei von Allem!“, ist Adolf Haberzettl sichtlich glücklich als er seine Spende über 300 Euro an die Stiftung Kinderlächeln übergeben kann. Der 67-Jährige hatte vor einem Jahr die Diagnose Lungenkrebs erhalten.Mehr Anzeigen 28.08.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.