zurück zur Übersicht
19.03.2020
188 Klicks
teilen

Markus Friedl glänzte zum dritten Mal in Folge beim Geographiewettbewerb „Diercke Wissen 2020“

„In welcher Stadt beginnt die ‚Deutsche Märchenstraße‘“? oder „Wo liegt die Inselgruppe der Hebriden?“ Mit diesen und vielen weiteren kniffligen Fragen zur Geographie setzten sich auch heuer wieder 33 interessierte Schüler des Gymnasiums Freyung beim bundesweiten Wettbewerb „Diercke Wissen 2020“, dem erfolgreichsten Schülerwettbewerb Deutschlands mit etwa 230.000 Teilnehmern, auseinander.

Der strahlende Sieger, Markus Friedl (1. v. links), seine Mitstreiter und die Organisatorin Frau Teresa Geißinger (1. v. rechts)Der strahlende Sieger, Markus Friedl (1. v. links), seine Mitstreiter und die Organisatorin Frau Teresa Geißinger (1. v. rechts)


Mitte Februar traten 22 motivierte Schüler aus den Jahrgangsstufen 7 bis 10 sowie 11 Unterstufenschüler der Klassen 5 und 6 an, um ihr geographisches Wissen auf den Prüfstand zu stellen. Nach der Korrektur der Bögen zeigte sich nun bereits zum dritten Mal ein vertrautes Ergebnis: Markus Friedl aus der Klasse 10a schaffte es erneut, alle anderen Geo-Freaks der Schule zu übertreffen und so seinen Titel als Gewinner des Wettbewerbs zu verteidigen – zum zweiten Mal! Er darf somit noch einmal die Schule beim Landesentscheid im März vertreten, wenn die Sieger aller bayerischen Gymnasien gegeneinander antreten. Auf Platz zwei schaffte es Lenn Sammer (7a) vor Lucia Schreiner aus der Klasse 9b. Bei den Junioren hatte David Sichmann (5a) die Nase vorn, jedoch dicht gefolgt von Natalie Peter (6b). Den dritten Platz sicherte sich Joris Attenbrunner aus der 6a. Bei der Siegerehrung gratulierten den Gewinnern die Lehrer der Fachschaft Geographie und übergaben wie jedes Jahr nicht nur Urkunden, sondern auch interessante Sachpreise an die Besten der großen und kleinen Erdkundebegeisterten des Gymnasiums Freyung.


- sb


Gymnasium FreyungFreyung


Quellenangaben

Gymnasium Freyung
Text: Teresa Geißinger
Foto: Franz Anleitner



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Paris, je t’aime! – Eine Schulwoche in FrankreichFreyung Anfang Oktober verbrachten 21 Frankeichfans zusammen mit ihren Lehrkräften Eva Ziegler und Elke Unrecht eine Woche in der Partnerschule in Lagny-sur-Marne. Neben dem Unterricht am Collège St. Laurent besuchten sie auch dreimal das benachbarte Paris und bewunderten dessen Sehenswürdigkeiten.Mehr Anzeigen 24.10.2018Freyunger Schülerinnen und Schüler gründen eigenes UnternehmenFreyung Im Rahmen von „JUNIOR – Wirtschaft erleben“ hat mittlerweile eine ganze Generation von Schülerinnen und Schülern JUNIOR Unternehmen gegründet und Wirtschaft live erlebt.Mehr Anzeigen 18.10.2018Gymnasien Freyung und Prachatitz setzen Partnerschaft in neuem Rahmen fortFreyung Die Schülerinnen und Schüler der 8c des Gymnasiums Freyung folgten sehr gerne der Einladung der Deutschklasse des Prachatitzer Gymnasiums zu einem Besuch in ihrer Schule in der südböhmischen Stadt.Mehr Anzeigen 09.10.2018Der erste Schultag am Gymnasium FreyungFreyung Da war was los am Gymnasium Freyung, als vergangenen Dienstag 55 Kinder zum ersten Mal nicht als Besucher, sondern als die neuen Fünftklässler ins Schulhaus in der St.-Gunther-Straße kamen.Mehr Anzeigen 20.09.2018Abenteuer SchatzsucheFreyung Einen ganz besonderen Wandertag erlebte die Klasse 6c in der letzten Schulwoche. Unter kundiger Anleitung des Sondengehers Michael Wagner durften die Schülerinnen und Schüler einen Vormittag lang ihrer Forscherneugier folgen und Archäologen ähnlich nach Bodenfunden suchen und graben.Mehr Anzeigen 31.07.2018Markus Friedl gewinnt den Geowettbewerb 2018Freyung Im Schuljahr 2018 beteiligten sich wieder 38 interessierte Schüler des Gymnasiums Freyung am erfolgreichsten Schülerwettbewerb Deutschlands mit etwa 230.000 Teilnehmern pro Jahr.Mehr Anzeigen 25.02.2018