zurück zur Übersicht
08.02.2020
864 Klicks
teilen

Zwei Podestplätze für Freyunger Langläufer

Mit insgesamt drei Mannschaften hatten sich die Gymnasiasten der Kreisstadt unter der Leitung von OStR Thomas Fuchs für die bayerische Endrunde der Schulsportwettbewerbe qualifiziert. Ausrichter in diesem Jahr war die Oberpfalz; die Spvgg Lam /Sparte Nordisch übernahm die Durchführung der dreitägigen Veranstaltung. Trotz schwieriger Bedingungen war es diesem erfahrenen Team gelungen, im Hohenzollern Skistadion am Arbersee eine anspruchsvolle Strecke zu präsentieren.

v.l. Valentina Lenz, Hanna Hackl, Amalia Schreiner, Janine Fischer, Lucia Schreiner
v.l. Valentina Lenz, Hanna Hackl, Amalia Schreiner, Janine Fischer, Lucia Schreiner


253 Schülerinnen und Schüler waren als Sieger und Zweitplatzierter ihres jeweiligen Bezirkes startberechtigt. Den Auftakt bildete das Einzelrennen, bei dem jeder Athlet eine zwei Kilometer lange Strecke mit verschiedenen Technikelementen zu bewältigen hatte. Bereits hier wurde deutlich, dass die Vertreter aus den Langlaufzentren in Oberbayern ihrer Favoritenrolle gerecht werden würden.

Trotzdem erkämpften sich sowohl die Mädchen als auch die Jungen der Wettkampfklasse III einen Medaillenrang. Auch die Jungen der Wettkampfklasse IV ließen sich in ihrem ersten überregionalen Einsatz nicht beirren und sicherten sich einen guten 6. Platz nach dem ersten Tag.

Im Schneegestöber: Hanna Hackl
Im Schneegestöber: Hanna Hackl


Starker Schneefall und eisiger Wind erschwerten tags darauf die Staffelbewerbe erheblich; vor allem für die Läufer der Klassischen Technik war es sehr schwierig gute Zeiten zu erlaufen. Mit großem Kampfgeist konnten am Ende beide Freyunger Vertreter der Wk III ihren dritten Platz verteidigen, ebenso wie das Team der Wk IV den sechsten Rang.

Die erfolgreichen Mädchen waren Valentina Lenz, Lucia Schreiner, Laureen Blöchl, Amalia Schreiner, Hanna Hackl, Janine Fischer.

v.l. Jakob Haselberger, Alexander Bauer, Dominik Gibis, Timo Brandl, Benedikt Müller, Luca Ratzisberger, Simon Sammerv.l. Jakob Haselberger, Alexander Bauer, Dominik Gibis, Timo Brandl, Benedikt Müller, Luca Ratzisberger, Simon Sammer


Für die Jungen III starteten Jakob Haselberger, Alexander Bauer, Dominik Gibis, Luca Ratzisberger, Benedikt Müller, Timo Brandl, Simon Sammer 

Die Mannschaft der Jungen IV bestand aus Fabian Schreiner, Xaver Königseder, Nico Brandl, Maximilian Baumgartner

Im nächsten Schuljahr wird der SV Finsterau als Vertreter Niederbayerns dieses Landesfinale ausrichten. Natürlich wollen die Mädchen und Jungen auch dann wieder ihr Bestes geben.


- sb


Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung, Eva Stangl



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Zweimal Platz 3 beim Landesfinale SkilanglaufGrafenau Beim Landesfinale Skilanglauf, das diesjährig von der Grund- und Mittelschule Lam vom 27. bis 29. Januar ausgerichtet worden ist, erreichte sowohl die Mannschaft der Mädchen IV (Jahrg. 2007-2010) wie auch die der Jungen IV einen hervorragenden dritten Platz.Mehr Anzeigen 09.02.2020„Erben sind keine Engel“ - TheaterABEND am Gymnasium FreyungFreyung Es war ein anspruchsvolles Projekt, das sich die Theatergruppe des Gymnasiums Freyung für ihre Aufführung vorgenommen hatte.Mehr Anzeigen 12.05.2019Sieger des RegionalentscheidsFreyung Einen überraschenden Erfolg beim Regionalentscheid Fußball Jungen II (Jahrgangsstufen 2003-2005) erzielten die Freyunger Gymnasiasten.Mehr Anzeigen 11.05.2019Ehrung von Freyunger Schülern am Tag der Pressefreiheit in BerlinFreyung „Wir reden mit!“ lautet der Titel des deutschlandweiten Wettbewerbs zum Internationalen Tag der Pressefreiheit. In besonderer Weise tut dies das „Freinger Zwitscher-Blatt“. Die Online-Schülerzeitung des Gymnasiums Freyung wurde daher am 2. Mai in Berlin geehrt.Mehr Anzeigen 07.05.2019Gymnasiasten aus Freyung spenden an das Tierheim WollabergFreyung Eine Delegation bestehend aus zwei ehemaligen Schülern des Gymnasiums Freyung und Lehrerin Tanja Wagner besuchte am Samstag das Tierheim Wollaberg. Mit im Gepäck hatten sie einen Scheck in Höhe von 206,30 €.Mehr Anzeigen 20.04.2019„Wir reden mit!“Freyung Die Schülerzeitung des Gymnasiums Freyung gehört zu den drei besten Teilnehmern im deutschlandweiten Wettbewerb „Wir reden mit!“ und darf nun zwei Redakteure nach Berlin schicken.Mehr Anzeigen 15.04.2019