zurück zur Übersicht
30.01.2020
307 Klicks
teilen

Mitarbeiter des Landratsamts spenden 1500 Euro

Zwei soziale Einrichtungen, die im Landkreis aktiv sind, konnten sich jetzt über Spenden in Höhe von jeweils 750 Euro, zusammen 1500 Euro, freuen. Das Geld kam von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes. Empfänger waren die „Offene Downy-Gruppe“ in Freyung und der Förderverein der St. Elisabeth Schule Freyung e.V. Die Landratsmitarbeiter hatten das Geld im Rahmen einer Tombola bei der Weihnachtsfeier gesammelt.

Landrat Sebastian Gruber und Personalratsvorsitzender Alexander Bertelshofer übergaben den symbolischen Scheck im Büro des Landrats stellvertretend für die rund 400 Mitarbeiter des Landratsamtes an Steffi Dietrich und Jitka Rebendova von der „Offenen Downy-Gruppe“ in Freyung sowie an Simone Scherz, Vorsitzende des Fördervereins der St. Elisabeth Schule Freyung e.V.. Landrat Gruber bedankt sich bei den Damen für ihr Engagement und freute sich, dass „wir sie mit dieser Spende unterstützen können“.

Dietrich, Rebendova und Scherz zeigten sich hocherfreut über die Zuwendung. Scherz erklärte, dass die 750 Euro ein weiterer wichtiger Beitrag seien für den rollstuhl-und behindertengerechten Spielplatz, der an der Caritasschule St. Elisabeth entsteht. Die „Offene Downy-Gruppe“ will die 750 Euro zur Unterstützung einer Fotoausstellung nutzen, die rund um den Welt-Down-Syndrom-Tag (21. März) im Stadtplatzcenter stattfinden wird. Ab Samstag, 14. März, werden im Rahmen der Ausstellung Bilder der Kinder aus der „Offenen Downy-Gruppe zu sehen sein.

Landrat Sebastian Gruber (rechts) und Personalratsvorsitzender Alexander Bertelshofer (links) übergaben den symbolischen Scheck im Büro des Landrats stellvertretend für die rund 400 Mitarbeiter des Landratsamtes an Simone Scherz, Vorsitzende des Fördervereins der St. Elisabeth Schule Freyung e.V. (Mitte) sowie (von links) Jitka Rebendova (mit ihrem Sohn Jiří) und Steffi Dietrich (mit ihrer Tochter Lena) von der „Offenen Downy-Gruppe“ in Freyung.Landrat Sebastian Gruber (rechts) und Personalratsvorsitzender Alexander Bertelshofer (links) übergaben den symbolischen Scheck im Büro des Landrats stellvertretend für die rund 400 Mitarbeiter des Landratsamtes an Simone Scherz, Vorsitzende des Fördervereins der St. Elisabeth Schule Freyung e.V. (Mitte) sowie (von links) Jitka Rebendova (mit ihrem Sohn Jiří) und Steffi Dietrich (mit ihrer Tochter Lena) von der „Offenen Downy-Gruppe“ in Freyung.


Bereits im vergangen Jahr hatte die Downy-Gruppe zum Welt Down-Syndrom-Tag im Landkreis und bis Passau Plakate mit Motiven der Kinder unter dem Motto „Es ist normal, verschieden zu sein“ aufgehängt. Die Resonanz, so Dietrich, war damals sehr positiv. Deshalb habe man sich entschlossen auch in diesem Jahr mit einer Aktion wieder zu zeigen, dass es „normal ist, verschieden zu sein“.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauLandratsamt | Freyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

3. Bürgerwanderung des Landkreises Freyung-GrafenauFreyung Überwältigt und voller Freude zeigt sich Landrat Sebastian Gruber, der zu seiner dritten Bürgerwanderung rund um Finsterau mit Bürgermeister Ernst Kandlbinder geladen hatte.Mehr Anzeigen 01.07.2018Dienstjubiläen und Verabschiedungen im Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung Gleich acht langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Freyung-Grafenau wurden kürzlich durch Herrn Landrat Sebastian Gruber in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ebenso galt die Feierlichkeit den Dienstjubilaren des Landratsamtes.Mehr Anzeigen 01.07.2018Startschuss für 12 neue TagespflegepersonenFreyung Sie sind stolz, endlich ihr Zertifikat in Händen zu halten. Nach 130 Stunden Ausbildung im Qualifikationskurs für Kindertagespflege können elf neue Tagesmütter und ein Tagesvater der Landkreise Passau (8) und Freyung-Grafenau (4) nun ihre Tagespflegeerlaubnis beantragen.Mehr Anzeigen 30.06.2018Kinder wollen getragen werden - Nächste Babysprechstunde am 04.07.2018Freyung Die Baby- und Kleinkindersprechstunde des Landratsamtes Freyung-Grafenau ist gerade dabei, sich zu einer dauerhaften Anlaufstelle für neugewordene Eltern zu etablieren. Auch beim letzten Mal war das Interesse wieder groß, sich Informationen und Tipps im Umgang mit Säuglingen zu holen, oder von gegenseitigem Austausch zu profitieren.Mehr Anzeigen 29.06.2018Führungswechsel bei der ARGE Blasmusik im Landkreis Freyung-GrafenauFreyung Bei einer Runde der Vorstandschaft der ARGE Blasmusik wurde der bisherige Vorsitzende Klaus Greiner mit vielen Dankesworten von Landrat Sebastian Gruber und dem neuen Vorsitzendem Stephan Seidl in eine „ruhigere Zeit“ nach seiner Amtsdauer offiziell verabschiedet.Mehr Anzeigen 26.06.2018Landratsamt Freyung-Grafenau spendet 1.200,- € an die TafelnFreyung Bei der im Dezember stattgefundenen Weihnachtsfeier des Landratsamtes Freyung-Grafenau wurden im Rahmen einer Tombola 1.200,- € gesammelt und an die vier Tafeln des Landkreises Freyung-Grafenau gespendet.Mehr Anzeigen 19.01.2018