zurück zur Übersicht
12.01.2020
201 Klicks
teilen

Grundschule Hacklberg: WLAN ist nun einsatzbereit

Die Grundschule Hacklberg kann ab sofort kabelloses Internet nutzen. Die entsprechenden Vorarbeiten wurden von der zuständigen Abteilung der Stadt Passau erfolgreich abgeschlossen. Oberbürgermeister Jürgen Dupper machte sich vor Ort ein Bild von der Maßnahme.
„Wir haben das Großprojekt Digitalisierung an Schulen bereits 2018 auf den Weg gebracht und trotz geringerer Fördermöglichkeiten konsequent weiter geplant, so dass wir insgesamt weit voraus sind. Ich freue mich sehr, dass wir nach der Bereitstellung leistungsfähiger Glasfaseranschlüsse nun die kabellose Anbindung der Endgeräte realisieren können. Als nächstes kümmern wir uns um die Anschaffung und Verteilung der entsprechenden IT-Ausstattung“, so das Stadtoberhaupt.
In den vergangenen Monaten wurden bereits Vorbereitungen für eine Verbesserung der IT-Infrastruktur getroffen. In einem ersten Schritt erfolgten der Anschluss aller Schulen an das Glasfasernetz und die Anpassung der Bandbreiten an den aktuellen Bedarf, um dadurch eine Anbindung an das Internet über durchgängige, gigabitfähige Leitungen zu gewährleisten. Das ist bei allen städtischen Schulen der Fall, lediglich in zwei Grundschulen muss noch der interne Anschluss an das bereits vorhandene Glasfasernetz hergestellt werden. In einem zweiten Schritt wird ein WLAN-Netz aufgebaut, was im Sonderpädagogischen Förderzentrum und nun auch in der Grundschule Hacklberg, beides Pilotschulen seit 2018, bereits zum Abschluss gebracht wurde. Ebenso wurde auch bei der dritten Pilotschule, dem Gymnasium Leopoldinum mit den Infrastrukturarbeiten begonnen.

Die Lehrerinnen und Schülerinnen und Schüler der Grundschule Hacklberg freuen sich mit Oberbürgermeister Jürgen Dupper (hinten, von links), Schulamtsdirektor Werner Grabl, Rektorin Margarete Wimmer, Schulrat Klaus Sterner, Kulturreferent Dr. Bernhard Forster sowie Jörg Hachmeier und Robert Firmhofer vom städtischen Hauptamt über das neu installierte WLAN.Die Lehrerinnen und Schülerinnen und Schüler der Grundschule Hacklberg freuen sich mit Oberbürgermeister Jürgen Dupper (hinten, von links), Schulamtsdirektor Werner Grabl, Rektorin Margarete Wimmer, Schulrat Klaus Sterner, Kulturreferent Dr. Bernhard Forster sowie Jörg Hachmeier und Robert Firmhofer vom städtischen Hauptamt über das neu installierte WLAN.


2020 wird die digitale Sanierung der Staatlichen Wirtschafts- und Realschule, des Adalbert-Stifter-Gymnasiums und der Mittelschule St. Nikola in Angriff genommen. Zeitgleich starten bei der Grund- und Mittelschule Neustift und der Beruflichen Oberschule Passau die Projektplanungen. Im letzten Schritt wird jeweils die bestehende sowie neue Hardware in Form von Notebooks und PCs in die Netzwerke eingebunden. In der Grundschule Hacklberg sind das 55 neue Notebooks für das digitale Klassenzimmer.
Die Stadt Passau hat 2019 allein für die IT-Ausstattung an Schulen 200.000 Euro investiert, 2020 sind dafür 320.000 Euro vorgesehen.


- sb


Stadt PassauStadt | Passau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Digitalisierung an Schulen: SFZ freut sich über neue AusstattungPassau Die Digitalisierung der Schulen in Trägerschaft der Stadt Passau schreitet zügig voran. Mit am weitesten ist das Projekt am Sonderpädagogischen Förderzentrum (SFZ) gediehen, das 2018 als Pilotschule bestimmt wurde.Mehr Anzeigen 12.02.202037. BehördenfußballmeisterschaftPassau Die gemeinsame Fußballmannschaft der Stadtverwaltung Passau und der Stadtwerke Passau GmbH konnte die 37. Behördenfußballmeisterschaft in Pfarrkirchen, Landkreis Rottal-Inn, gewinnen. Um den Erfolg zu würden, empfing Oberbürgermeister Jürgen Dupper die Mannschaft vor kurzem.Mehr Anzeigen 03.11.2019Schwerbehindertenquote: Stadt Passau übertrifft Mindestanforderung deutlichPassau Das Integrationsteam der Stadtverwaltung fand sich kürzlich bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper ein, um über den Anteil schwerbehinderter Mitarbeiter zu informieren.Mehr Anzeigen 03.11.2019Neues Elektroauto für StadtarchäologiePassau Die Stadtarchäologie hat ab sofort einen neuen Renault Kangoo Express Zero Emission im Einsatz. Die offizielle Übergabe des Elektroautos übernahm Oberbürgermeister Jürgen Dupper.Mehr Anzeigen 24.08.2019ASG-Schüler schmücken INN.KUBATORPassau 18 Quadratmeter misst das Kunstwerk, das Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b des Adalbert-Stifter-Gymnasiums (ASG) für den INN.KUBATOR geschaffen haben.Mehr Anzeigen 12.05.2018Förderverein Musikschule bei OB Jürgen DupperPassau In ihrer neuen Funktion als Vorsitzende des Fördervereins Städtische Musikschule Passau haben kürzlich Dr. Pankraz Freiherr von Freyberg und Erich Geiling ihren Antrittsbesuch bei OB Jürgen Dupper absolviert.Mehr Anzeigen 06.05.2018