zurück zur Übersicht
04.12.2019
438 Klicks
teilen

Süße Artenvielfalt für Insekten und Kinder

„Streuobstwiesen prägen in vielen Regionen das Bild unserer Kulturlandschaft und stehen für eine intakte Natur, hohe Biodiversität und gesunde, hochwertige Produkte“, sagt die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber. Und so fördert ihr Ministerium über die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) die Anlage solcher Streuobstwiesen auf öffentlichen Flächen. Im Landkreis Regen wird die Aktion auch von der Kreisgartenfachberatung am Landratsamt Regen unterstützt. So machten sich nun Brigitte Blaim vom AELF und Gartenfachberater Klaus Eder zu einer ersten Pflanzaktion nach Kollnburg auf den Weg.

„Wir wollen in verschiedenen Orten Pflanzaktionen durchführen und werden vor Ort auch von den Gartenbauvereinen unterstützt“, sagt Eder. So warteten in Kollnburg nicht nur Bürgermeisterin Josefa Schmid und Bauhofmitarbeiter Stefan Wilhelm auf Blaim und Eder. Auch Helmut Stoksa, der Vorsitzende des Kollnburger Gartenbauvereins, und seine Frau Uschi sowie Gerdi Dietl, die Leiterin der Kinderkrippe Burgzwergerl, empfingen die Gäste. „Wir wollen im Rahmen der Biodiversitätsjahre 2019/2020 hier besonders intensiv tätig sein“, erklärt Blaim und ergänzt, dass „die Aktion das Bewusstsein der Bevölkerung für die Bedeutung des Streuobstanbaus schärfen und dem stetigen Rückgang der Streuobstwiesen entgegenwirken soll.“ Bewusst sei man auf die Kommunen im Bereich der Kindergärten und Schulen zugegangen, denn hier könne man nicht nur das Umweltbewusstsein der Kinder und Betreuer schärfen, hier könnten oftmals die süßen Früchte auch effektiv genutzt werden. „Die Kinder lernen hier, dass ein Apfel oder eine Birne eine gute Alternative zu einer Süßigkeit sein können“, so Blaim weiter.

Sie pflanzten mit den Kindern einen Baum (v.li.) Kreisgartenfachberater Klaus Eder, der Kollnburger Gartenbauvereinsvorsitzender Helmut Stoksa, Stefan Wilhelm (Bauhof Kollnburg), Bürgermeisterin Josefa Schmid und Brigitte Blaim.Sie pflanzten mit den Kindern einen Baum (v.li.) Kreisgartenfachberater Klaus Eder, der Kollnburger Gartenbauvereinsvorsitzender Helmut Stoksa, Stefan Wilhelm (Bauhof Kollnburg), Bürgermeisterin Josefa Schmid und Brigitte Blaim.


In Kollnburg wurden nun die ersten Bäume und Sträucher an der Kinderkrippe und im Kindergartengelände gepflanzt. Eine weitere Pflanzaktion soll zusammen mit der Realschule Viechtach in Rechertsried stattfinden, dann sollen 15 Obstbäume und weitere Sträucher gepflanzt werden. „Durch den Einbau auch alter Sorten tragen wir nicht nur zu deren Erhalt bei, die Aktion ist auch für die Erhaltung verschiedener Arten sehr hilfreich“, betont Klaus Eder. Auch für die Insektenwelt und Vögel ist die Anlage von Streuobstwiesen wichtig, so Eder weiter.

Abschließend wünschte sich Brigitte Blaim, dass sich mehr Kommunen und vor allem auch mehr Schulen und Kindergärten bei ihr im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten melden und dass am Ende noch „viel mehr Streuobstwiesen im Landkreis Regen entstehen.“


- sb


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Pflanzaktion auch im Kindergarten PatersdorfPatersdorf Nicht nur in Kollnburg, auch in Patersdorf fördert das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) die Anlage von Streuobstwiesen auf öffentlichen Flächen.Mehr Anzeigen 15.12.2019Beim Jugendschutz ziehen alle an einem StrangRegen „In regelmäßigen Abständen macht es Sinn, dass sich die Verantwortlichen aus den Gemeinden, der Polizei und des Kreisjugendamtes zum Jugendschutz austauschen und abstimmen“, sagte Abteilungsleiterin Ilka Langhammer-Rückl vom Landratsamt Regen bei der Begrüßung der Teilnehmer des Erfahrungsaustausches.Mehr Anzeigen 05.04.2019Spielen ist für Kinder notwendigRegen „Spielen ist für Kinder ein Grundbedürfnis und für die kindliche Entwicklung so wichtig wie Schlafen, Essen und Trinken“, sagt die Sozialpädagogin Elisabeth Mies vom Familienbüro KoKi.Mehr Anzeigen 11.10.2018

Luftballons für mehr KinderrechteRegen „Auch Kinder haben Rechte“, sagt Monika Winkler, die Vorsitzende des Kinderschutzbundes im Landkreis Regen. Zusammen mit ihrer Co-Vorsitzenden Ursula Holzfurtner, Daniela Seltsam-Schricker und Stephanie Kölbl (beide Arche Noah) war sie mit Kindern im Landratsamt Regen zu Besuch bei Landrätin Rita Röhrl.Mehr Anzeigen 07.10.2018Die schwierige Herbergssuche für PflegekinderRegen Gerade jetzt in der Weihnachtszeit wird oft an die Herbergssuche von Josef und Maria erinnert. Das biblische Paar war vor 2000 Jahren auf der Suche nach einer Bleibe für die Nacht und jedes Kind weiß, wie schwierig diese Suche war.Mehr Anzeigen 26.12.2017Die GUTi-Erfolgsgeschichte wird weitergeschriebenRegen Künftig werden auch die Kommunen Geiersthal und Kollnburg das Gästeumweltticket, kurz GUTi, an die Urlaubsgäste vor Ort ausgeben. Dies wurde nun im Büro des Landrats schriftlich besiegelt.Mehr Anzeigen 18.11.2017


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.