zurück zur Übersicht
04.10.2019
1067 Klicks
teilen

Neues Schulungs- und Besucherzentrum eingeweiht

1982 errichtet, 1991 erweitert und nach umfassender Modernisierung und mit einem neuen Schulungs- und Besucherzentrum ausgestattet, steht der Fischereiliche Lehr- und Beispielsbetrieb Lindbergmühle mit der offiziellen Einweihung des Neubaus am 27.09.2019 bestens gerüstet für die Zukunft da.

Der Schutz heimischer Fischgewässer und Fischbestände als Beitrag zum Erhalt des ökologischen Gleichgewichts sei eine Aufgabe des Bezirks, die er sehr ernst nehme, so Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich. „Dass unser Angebot hier in Lindbergmühle auch den Fischern, Fischereivereinen und Fischzüchtern wichtig ist, zeigt die stetig steigende Nachfrage nach Schulungen und Kursen wie auch in der Produktion.“ In rund 16 Monaten wurden die Einrichtung modernisiert und - etwas abgesetzt auf einem Plateau – das Schulungs- und Besucherzentrum errichtet. In dem funktionalen, wirtschaftlichen und zeitgemäßen Neubau in Holzbauweise steht für die Aus- und Fortbildung der Fischer nun eine entsprechende technische Ausrüstung und Platz für bis zu 50 Teilnehmer zur Verfügung.

Architekt Werner Pauli (li) übergibt Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich (re) und Betriebsleiter Florian Baierl den Schlüssel für das neue Schulungs- und BesucherzentrumArchitekt Werner Pauli (li) übergibt Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich (re) und Betriebsleiter Florian Baierl den Schlüssel für das neue Schulungs- und Besucherzentrum


Rund 3,1 Mio. Euro hat der Bezirk investiert, um nicht nur den modernen Anforderungen, sondern auch künftigen Herausforderungen gerecht zu werden. Stichpunkt Klimawandel: Weniger Niederschläge und hohe Temperaturen haben enorme Auswirkungen auf die Fischzucht. Kreislaufanlagen in der Aquakultur, mit der man Wasserknappheit begegnen kann, gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die Errichtung einer kleinen Kreislaufanlage ermöglicht es dem Bezirk zukünftig, Erfahrungen mit der komplexen Technik zu sammeln und weiterzugeben. „Und damit sind wir Spitzenreiter in Bayern, denn Lindbergmühle ist der erste bezirkseigene Beispielsbetrieb, der eine Kreislaufanlage betreiben wird“, freut sich Bezirkstagspräsident Heinrich.

Auch erhöhten gesetzlichen Vorgaben im Bereich der Lebensmittelverarbeitung galt es nachzukommen, ebenso der energetischen Sanierung des Gebäudebestandes: unter anderem wurden Fenster und Außentüren erneuert, eine Pelletheizung eingebaut, die Lüftungsanlage nachgerüstet und die oberste Geschossdecke gedämmt.

Eine technische wie auch organisatorische Herausforderung stellte die Modernisierung des Bruthauses dar, die innerhalb eines Zeitrahmens von fünf Monaten umgesetzt werden musste. Im Falle eines Produktionsausfalles wäre ein enormer finanzieller und auch immaterieller Schaden entstanden.

Florian Baierl (ganz rechts) erklärt beim Rundgang durch das modernisierte Bruthaus die Neuerungen: Vorne von re nach li: Landrätin Rita Röhrl, Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Bezirksräte Franz Schreyer und Josef Heisl, Gerti Menigat, Bürgermeisterin Lindberg, Bezirksräte Heinrich Schmidt und Alfred HolznerFlorian Baierl (ganz rechts) erklärt beim Rundgang durch das modernisierte Bruthaus die Neuerungen: Vorne von re nach li: Landrätin Rita Röhrl, Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Bezirksräte Franz Schreyer und Josef Heisl, Gerti Menigat, Bürgermeisterin Lindberg, Bezirksräte Heinrich Schmidt und Alfred Holzner


Ein großes Lob ging an das Team des Lehrbetriebs, denn viele Arbeiten wurden in Eigenleistung erbracht, wodurch auch Kosten eingespart werden konnten.

Landrätin Rita Röhrl wie auch Bürgermeisterin Gerti Menigat gratulierten den Bezirk zur erfolgreichen Modernisierung der Fischzuchtanlage, die in der Bevölkerung hochakzeptiert und aus Lindberg nicht mehr wegzudenken sei. Dietmar Franze, Präsident des Fischereiverbandes Niederbayern e. V. bedankte sich, dass sich der Bezirk Niederbayern für die nachhaltige Sicherung des Lehr- und Beispielsbetriebs in Lindbergmühle entschieden und erhebliche finanzielle Mittel für die umfassende Sanierung bereitgestellt habe. „Dies ist ein wichtiger Beitrag für die nachhaltige Sicherung der Fischerei in all ihren Ausübungsformen.“

Dr. Stephan Paintner, Leiter der Fachberatung für Fischerei beim Bezirk, und Betriebsleiter Florian Baierl freuen sich darauf, neue Ideen für die Zukunft zu entwickeln, ein attraktives Kursprogramm aufzustellen und das neue Schulungs- und Besucherzentrum mit Leben zu füllen.

Florian Baierl mit seinem derzeit siebenköpfigen Team kann dem in wenigen Jahren bevorstehenden 40-jährigen Bestehen des Fischereilichen Lehr- und Beispielsbetriebs so gut gerüstet jedenfalls gelassen entgegensehen.


- sb


Bezirk NiederbayernLandshut

Quellenangaben

Bezirk Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Von der Landrätin eingebürgertRegen „Ich weiß gar nicht, warum ich so lange gewartet habe“, sagt Teresa Sara Cimino. Nachdem sie im Jahr 1995 in Viechtach das Licht der Welt erblickte, hat sie nun, 24 Jahre später, die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt und auch bekommen.Mehr Anzeigen 23.09.2019Deutlich mehr Platz in der MensaZwiesel "Heute ist ein wunderbarer Tag für uns", sagte Schulleiter Heribert Strunz bei der Begrüßung der Gäste in der Schulmensa. Dort wurde am Donnerstagmorgen, 13. September, die Erweiterung der Gymnasiummensa gefeiert.Mehr Anzeigen 19.09.2018Pilsener Bezirkshauptmann zu erstem Besuch im Landkreis RegenBodenmais Zum ersten Mal seit mehreren Jahren war wieder ein Pilsener Bezirkshauptmann im Landkreis Regen zu politischen Gesprächen zu Gast. Regens Landrätin Rita Röhrl traf sich mit Josef Bernard im Bodenmaiser Hotel Mooshof.Mehr Anzeigen 21.04.2018

Osterüberraschung für aktive EhrenamtlerRegen Eine Überraschung gibt es zu Ostern für 50 Ehrenamtskarteninhaber im Landkreis Regen. Sie bekommen ein Ostergeschenk überreicht - 10 der 50 Päckchen überbringt sogar die Landrätin persönlich.Mehr Anzeigen 29.03.2018Künftig Jugendsozialarbeit an der Grundschule RegenRegen Auch nach vier Monaten Amtszeit gibt es noch Premieren für Landrätin Rita Röhrl, sie durfte am Donnerstag, 22. März, ihre erste Jugendhilfeausschusssitzung leiten.Mehr Anzeigen 27.03.2018Landrätin kassiert abRegen Landrätin Rita Röhrl kassierte am Donnerstag eine Stunde lang die Bürger ab. Sie war als Kassiererin im dm im Einkaufspark Regen für den guten Zweck tätig.Mehr Anzeigen 25.03.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.