zurück zur Übersicht
23.09.2019
394 Klicks
teilen

Von der Landrätin eingebürgert

„Ich weiß gar nicht, warum ich so lange gewartet habe“, sagt Teresa Sara Cimino. Nachdem sie im Jahr 1995 in Viechtach das Licht der Welt erblickte, hat sie nun, 24 Jahre später, die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt und auch bekommen. „Es ist mir eine Freude Ihnen die entsprechende Urkunde auszuhändigen“, sagte Landrätin Rita Röhrl bei der Einbürgerungszeremonie im Landratsamt Regen.

(v.li.) Christian Raith (Sachbearbeiter Landratsamt Regen), Landrätin Rita Röhrl, Teresa Sara Cimino und die Sachgebietsleiterin Simone Kasberger.(v.li.) Christian Raith (Sachbearbeiter Landratsamt Regen), Landrätin Rita Röhrl, Teresa Sara Cimino und die Sachgebietsleiterin Simone Kasberger.


Nachdem Teresa Sara Cimino gelobt hat das Grundgesetz zu befolgen, wurden ihr durch die Landrätin die entsprechenden Papiere ausgehändigt. Im Gespräch zeigte sich auch die Landrätin davon überrascht, dass die junge Frau erst so spät die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt hat. „Sie haben doch alle Voraussetzungen“, stellte Röhrl fest. Cimino lebt seit Ihrer Geburt in Deutschland, hat erfolgreich den Realschulabschluss bestanden und ist gelernte Steuerfachangestellte. Außerdem bildet sie sich derzeit zur Bilanzbuchhalterin weiter. Und nachdem alle Voraussetzungen erfüllt waren, ging es mit der Einbürgerung sehr schnell, bereits nach knapp vier Monaten hat sie nun eine weitere Staatsbürgerschaft. Dabei muss sie als EU-Bürgerin die italienische Staatsbürgerschaft nicht ablegen, insofern ist die junge Frau künftig deutsche und italienische Staatsbürgerin.


- sb


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Zwei EU-Bürger wurden DeutscheRegen Zwei Einbürgerungen konnte Regens Landrätin Rita Röhrl kürzlich in ihrem Amtszimmer vornehmen. Bożena Bogumiła Golz und Ciprian Vladimir Dobrei Vacarciuc bekamen in einer kleinen Feierstunde ihre Staatsbürgerschaftsurkunden überreicht.Mehr Anzeigen 05.03.2020Drei Einbürgerungen im Landratsamt RegenRegen „Heute ist ein besonderer Tag in ihrem Leben“, sagte Landrätin Rita Röhrl mit Blick auf die Anwesenden Tetiana Mühlehner, Michael James Lobban und Stewart Kevin Allen und ergänzte: „Sie erfüllen alle Voraussetzungen und so darf ich Ihnen heute die deutsche Staatsbürgerschaft verleihen.“Mehr Anzeigen 15.11.2019Zwei neue BundesbürgerRegen „Ohne einen Blick in ihren Lebenslauf würde niemand wissen, dass sie bisher keine Deutschen waren“, sagte Landrätin Rita Röhrl bei der Einbürgerung von Romina Bonatesta und Alexandra Matjasch mit Blick auf die beiden Frauen.Mehr Anzeigen 26.09.2019„Bayern ist mir zur Heimat geworden“Regen Als siebenjähriges Mädchen kam Karyna Ayrapetova zusammen mit ihren Eltern aus der Ukraine nach Deutschland. Von da an ist ihre Lebensgeschichte eine Erfolgsgeschichte, die auch Regens Landrätin Rita Röhrl begeistert.Mehr Anzeigen 17.03.2019Der tschechische Goldsteig ist eröffnetRegen Der Qualitätswanderweg Goldsteig hat einen tschechischen Bruderweg. Dieser verläuft parallel zur Nordvariante des Hauptweges durch die Regionen Südböhmen und Pilsen und auf Wegen des Tschechischen Wandervereins.Mehr Anzeigen 12.06.2018Pilsener Bezirkshauptmann zu erstem Besuch im Landkreis RegenBodenmais Zum ersten Mal seit mehreren Jahren war wieder ein Pilsener Bezirkshauptmann im Landkreis Regen zu politischen Gesprächen zu Gast. Regens Landrätin Rita Röhrl traf sich mit Josef Bernard im Bodenmaiser Hotel Mooshof.Mehr Anzeigen 21.04.2018