zurück zur Übersicht
09.09.2019
586 Klicks
teilen

Zurück zur Natur

Beruflich ist Thomas Klaus, Leiter des Referats für Finanzen und Beteiligungen des Bezirks Niederbayern, ein Mann der Zahlen, dennoch zieht es ihn in der Freizeit ans Wasser und in die Natur. So lag es nahe, dass er zum ‚Rollenwechsel‘ einen Tag bei der Fischereifachberatung des Bezirks verbringt. Das Projekt ‚Rollenwechsel‘ wurde Anfang des Jahres ins Leben gerufen, um Führungskräften Einblicke in die verschiedenen Fachgebiete des Bezirks zu verschaffen.

Fischereifachberater Dr. Stephan Paintner hat viel vor an diesem Tag, an dem er Unterstützung durch den Kämmerer bekommt. Auf der Agenda steht eine Fischbestandserhebung in der Ilm bei Neustadt an der Donau, die zusammen mit Max Mayer, Mitarbeiter der Fachberatung für Fischerei des Bezirks, und Klaus Gumpp, Gewässerwart vom Verein Neustädter Fischerfreunde, durchgeführt wird.

Die Beteiligten treffen sich mit Ulrich Menacher, dem Leiter der Flussmeisterstelle in Neustadt, an einem renaturierten Teilstück der Ilm. Die Fragestellung an diesem Tag lautet: Wie wirkt sich die Renaturierung auf den Fischbestand und die Artenvielfalt aus?

Der ‚Streber‘ ist ein seltener kleiner Fisch, der auf saubere, schnell strömende Gewässer angewiesen ist. Wo er zu finden ist, ist der Lebensraum intakt.Der ‚Streber‘ ist ein seltener kleiner Fisch, der auf saubere, schnell strömende Gewässer angewiesen ist. Wo er zu finden ist, ist der Lebensraum intakt.


Obwohl die Renaturierung erst vor wenigen Jahren durchgeführt wurde, bietet sich dem Bezirkskämmerer ein Bild, das ganz anders ist als das vieler anderer heimischer, meist begradigter Fließgewässer: Das Flüsschen ist verschlungen, mal schmal und mal breit, hat kleine Inseln, die von Bewuchs bedeckt sind. Es liegt viel Totholz im Wasser und verschiedene Schilfarten haben sich angesiedelt. Nach einer kurzen Vorbesprechung und Arbeitseinteilung geht es mit dem Boot der Fischereifachberatung ins Wasser. Thomas Klaus hat sich bereit erklärt, Protokoll zu führen, also auf Zuruf seiner heutigen Kollegen Art und Größe jedes gefangenen Fischs schriftlich zu erfassen.

Fangmethode der Wahl bei wissenschaftlichen Erhebungen ist das Elektrofischen. Mit dieser schonenden Methode wird der Fisch sichtbar gemacht und kann nach seiner Erfassung wieder unbeschadet in die Freiheit entlassen werden. Schon nach kurzer Zeit zeigt sich auch an diesem Tag, dass Jungfische gerade im Bereich von Totholz bzw. natürlichem Bewuchs anzutreffen sind – eben dort, wo sie Schutz vor sogenannten Prädatoren (Räubern) finden. Nach etwa drei arbeitsintensiven Stunden legt das Boot wieder an seiner ursprünglichen Ablegestelle an.

Fischereifachberater Dr. Stephan Painter und Bezirkskämmerer Thomas Klaus bei der Bestandserhebung mit Klaus Gumpp und Max Mayer (v. l.) auf einem renaturierten Teilstück der Ilm.Fischereifachberater Dr. Stephan Painter und Bezirkskämmerer Thomas Klaus bei der Bestandserhebung mit Klaus Gumpp und Max Mayer (v. l.) auf einem renaturierten Teilstück der Ilm.


Die erste Zwischenbilanz kann sich sehen lassen: 25 verschiedene Fischarten wurden gezählt. „In einem nicht renaturierten Gewässer hätten wir kaum die Hälfte vorgefunden“, so Paintner. „Insbesondere die heimischen Arten Nase und Barbe haben sich offenbar bereits etabliert und fortgepflanzt. Wir haben sogar Arten erfasst, die vom Aussterben bedroht sind wie beispielweise den Streber. Das zeigt, dass eine Renaturierung viel für die Artenvielfalt und auch für den Bestand insgesamt bringt. Solche Erfolge gibt es aber nur, wenn die Beteiligten vor Ort an einem Strang ziehen. Im konkreten Fall ist es unter anderem der Arbeit der Flussmeisterstelle von Ulrich Menacher und dem Engagement des hiesigen Vereins ‚Neustädter Fischerfreunde‘ zu verdanken, dass es so erfreuliche Resultate gibt.“

Auch Thomas Klaus ist sehr zufrieden mit seinem Tag auf der Ilm: „Ich hätte nicht mit derart vielen verschiedenen Fischen gerechnet. Heute habe ich Arten gesehen, von denen ich vorher nicht einmal gehört hatte“.


- sb


Bezirk NiederbayernLandshut

Quellenangaben

Bezirk Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

„In der Forensik gibt es nur wenige hoffnungslose Fälle“Straubing „Das Thema Corona nimmt derzeit einen beträchtlichen Teil unserer Arbeitszeit in Anspruch“, sagt Dr. David Janele. Seit Februar ist der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie stellvertretender Leiter des Bezirkskrankenhauses (BKH) Straubing.Mehr Anzeigen 18.04.2020Ausgefallene Meisterprüfungen und ein einsamer GutsverwalterLandshut Auf dem Areal ist es zu Zeiten der Corona-Pandemie so ruhig wie sonst nicht einmal an Feiertagen und Wochenenden. „Rund 5000 Menschen sind am Bildungscampus Schönbrunn normalerweise an Werktagen unterwegs“, sagt Thomas Schneidawind, der Leiter des Agrarbildungszentrums (ABZ).Mehr Anzeigen 13.04.2020Fischereilicher Lehr- und Beispielsbetrieb Lindbergmühle als Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr anerkanntLindberg (Lindbergmühle) Seit mehr als zwei Jahrzehnten bietet das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) jungen Leuten zwischen 16 und 27 Jahren die Möglichkeit, Erfahrungen im Natur- und Umweltschutz, der ökologischen Landwirtschaft oder der ökologischen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit zu sammeln.Mehr Anzeigen 13.04.2020Die Kinder- und Jugendpsychiatrie am Bezirkskrankenhaus Landshut bekommt eine ChefinLandshut Dr. Tanja Hochegger wird neue Chefin der Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) am Bezirkskrankenhaus Landshut. Sie kommt zum 1. Juli von der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg an der Donau nach Niederbayern an die Isar.Mehr Anzeigen 22.03.2020Immobilienpreise fordern das Landshuter Netzwerk herausLandshut Immobilien- und Baupreise sind eine Herausforderung – auch und vor allem für soziale Einrichtungen und Träger wie es das Landshuter Netzwerk ist. Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich und Bezirksrätin Martina Hammerl sprachen darüber mit Geschäftsführer Jürgen Handschuch und stellvertretendem Vorsitzenden Lothar Schels, als sie das Tageszentrum am Landshuter Bahnhof besuchten.Mehr Anzeigen 21.03.2020Lindbergmühle kommt mit Produktion kaum hinterherLindberg (Lindbergmühle) Immer mehr Fischzüchter stellen ihren Betrieb ein und so kommt es, dass die Nachfrage beim Fischereilichen Lehr- und Beispielbetrieb des Bezirks Niederbayern immer mehr steigt. „Hier werden nicht nur die ‚Klassiker‘ wie Bach- und Regenforelle, Bach- oder Seesaibling gezüchtet, sondern auch gefährdete heimische Fischarten wie Huchen, Äsche, Barbe, Nase und Rutte vermehrt.Mehr Anzeigen 24.06.2019

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl &bdqup;merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.