zurück zur Übersicht
28.06.2019
139 Klicks
teilen

Tennismädchen des Gymnasiums Freyung verpassen Platz 3 nur knapp

Unter besten äußeren Bedingungen fand am vergangenen Montag der Regionalentscheid Tennis der Mädchen WK VI (Jahrgänge 2006 und jünger) in Freyung statt. Neben der gastgebenden Mannschaft des Gymnasiums traten die Realschule Schöllnach, die Realschule Zwiesel und das Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf an.

Zunächst wurden die Sieger in zwei Halbfinalbegegnungen ermittelt; dabei trafen – nach Losentscheid – die Realschule Zwiesel auf das Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf und die Realschule Schöllnach auf das Gymnasium Freyung. Gespielt wurden jeweils vier Einzel und zwei Doppel. Als Sieger gingen die Mädchen aus Zwiesel (mit 4:2) und Schöllnach (ebenfalls mit 4:2) hervor. Somit lautete die Begegnung um Platz 3 Deggendorf gegen Freyung, um den Sieg und die damit verbundene Qualifikation für das Bezirksfinale kämpften Zwiesel und Schöllnach.

Die Freyunger Tennisspielerinnen v. l. Lina Nodes, Anna Hannig, Lena Scherer, Stefanie Maier, Janine Fischer
Die Freyunger Tennisspielerinnen v. l. Lina Nodes, Anna Hannig, Lena Scherer, Stefanie Maier, Janine Fischer


Nach hochklassigen, spannenden Spielen setzte sich die Realschule Zwiesel mit 5:1 gegen Schöllnach durch, das Match um Platz 3 konnten die Deggendorferinnen nur ganz knapp (3:3) aufgrund eines besseren Satzverhältnisses gegen die Gastgeberinnen für sich entscheiden.

Überragende Spielerinnen der Freyunger waren Stefanie Maier und Anna Hannig. Sie punkteten nicht nur im Einzel, sondern konnten auch ihr gemeinsames Doppel gewinnen. Auch Lena Scherer, Janine Fischer und Lina Nodes zeigten beachtliche Leistungen, so dass die Mannschaft von OStRin Evi Stangl auch im nächsten Schuljahr wieder für die Schulsportwettkämpfe „Jugend trainiert für Olympia“ gemeldet werden kann.


- sb

[PR]

Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung, Evi Stangl



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Freyunger Gymnasiastinnen erringen Platz 2 im Tennis RegionalentscheidFreyung Im Rahmen der Schulsportwettkämpfe „Jugend trainiert für Olympia“ schickte das Gymnasium Freyung in diesem Schuljahr insgesamt vier Mannschaften in die Tenniswettbewerbe.Mehr Anzeigen 22.05.2019Sieger des RegionalentscheidsFreyung Einen überraschenden Erfolg beim Regionalentscheid Fußball Jungen II (Jahrgangsstufen 2003-2005) erzielten die Freyunger Gymnasiasten.Mehr Anzeigen 11.05.2019Wieder fuhr ein LKW voller Sachspenden nach BulgarienFreyung Wieder einmal war es so weit: Wie so oft seit vielen Jahren führte die Freyunger Stadtgruppe des Schülerverbandes Katholische Studierende Jugend (KSJ) im Herbst eine Solidaritätsaktion für Bulgarien durch.Mehr Anzeigen 23.11.2018„Climb Up To Heaven“ – Gott ganz naheWaldkirchen Das Projektseminar im Fach Katholische Religionslehre (abgekürzt: PK-Seminar) des Gymnasiums Freyung zum Thema „Lebens(t)räume – Firmvorbereitung zwischen Himmel & Erde“ wollte sich eigentlich mit der Vorbereitung von Sechstklässlern auf das Sakrament der Firmung beschäftigen.Mehr Anzeigen 18.11.2018Motiviert ins Schuljahr 2018/19Freyung In der Woche nach den Allerheiligenferien war es vom 08.11. bis 09.11. für die Mitglieder der Schülermitverantwortung – kurz SMV – und die Klassensprecher des Freyunger Gymnasiums mal wieder so weit. Wie jedes Jahr stand das Klassensprecherseminar im Salvador-Allende-Haus in Finsterau an.Mehr Anzeigen 18.11.2018Das Leben auf einer mittelalterlichen BurgFreyung Auf die Spuren des mittelalterlichen Lebens begaben sich die drei siebten Klassen des Gymnasiums Freyung im Rahmen des Geschichtsunterrichts, um einmal das Leben auf einer mittelalterlichen Burg zu erkunden.Mehr Anzeigen 16.11.2018