zurück zur Übersicht
29.05.2019
141 Klicks
teilen

Touristiker auf Exkursion durch den Nationalpark

Um sich bestmöglich in die Sichtweise der Gäste versetzen zu können, hat das Tourismusreferat des Landkreises Freyung-Grafenau in Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung eine Exkursion für alle Touristiker des Landkreises Freyung-Grafenau in den Nationalpark Bayerischer Wald organisiert.
Erster Programmpunkt war dabei ein Besuch im Hans-Eisenmann-Haus. Christian Binder – Leiter des Hans-Eisenmann-Hauses und des Waldgeschichtlichen Museums – informierte die Tourismusverantwortlichen über Neuigkeiten aus dem Nationalpark und gab eine kleine Vorschau auf das bevorstehende Jubiläum „50 Jahre Nationalpark Bayerischer Wald“ im nächsten Jahr. „Mit dieser Exkursion wollen wir gerade in Hinblick auf die bevorstehenden Feierlichkeiten die Erfahrungen der Verantwortlichen in den Touristinfos vor Ort und die der Nationalparkmitarbeiter austauschen und die Zusammenarbeit intensivieren. Außerdem ist es gerade für neue Mitarbeiter in den Touristinfos sehr wichtig, die touristischen Einrichtungen des Landkreises kennenzulernen - denn bereits Erlebtes kann besser an die Gäste vermittelt werden“, so Tourismusreferent Bernhard Hain.

Thomas Michler (rechts) stellt den Touristikern die neuen Infotafeln im Tierfreiglände im Nationalparkzentrum Lusen vor.Thomas Michler (rechts) stellt den Touristikern die neuen Infotafeln im Tierfreiglände im Nationalparkzentrum Lusen vor.


Im Anschluss stellte Thomas Michler, pädagogischer Mitarbeiter im Bereich Umweltbildung des Nationalparks, den Touristikern die neuen Infotafeln im Tierfreigelände im Nationalparkzentrum Lusen vor. Bei den Tafeln wurde insbesondere darauf geachtet, Informationen und Interaktionen auf den hochwertigen Holztafeln gut in Szene zu setzen und auch die kleinsten Besucher neugierig zu machen.
Als Abschluss ging es für die Gruppe im Beisein des Nationalparkrangers Lothar Mies mit dem Igelbus zur Waldhausreibe und man startete eine kleine Wanderung zur Glasarche unterhalb des Lusens. Dabei stellte er bei „winterlichen Frühlingstemperaturen“ die Philosophie des Nationalparks sowie die Pflanzenvielfalt entlang des Weges vor.


- sb

[PR]

Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldBehörden | Grafenau

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Expedition in die WildnisFreyung Bei bestem Wetter fand unter der Leitung des Umweltbildungsreferenten Lukas Laux von der Nationalparkverwaltung eine Wanderung für Integrationspaten und Flüchtlinge statt.Mehr Anzeigen 02.10.2018Großzügige finanzielle Unterstützung zum Nationalpark-JubiläumSpiegelau Ein etwas verfrühtes und nichtsdestotrotz sehr willkommenes Geburtstagsgeschenk gab es am vergangenen Freitag für den Nationalpark von Seiten des Freistaats. Anlass ist das Jubiläum im Jahr 2020, der Nationalpark Bayerischer Wald besteht dann seit 50 Jahren.Mehr Anzeigen 27.08.2018Landkreis präsentiert sich als familienfreundlicher ArbeitgeberFreyung Der Landkreis Freyung-Grafenau bietet seinen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern beispielsweise flexible Arbeitszeiten, umfassende Teilzeitangebote oder auch Telearbeitsplätze, die Arbeiten von zu Hause aus ermöglichen, sodass Kinderbetreuung oder auch Pflege von Angehörigen erleichtert werden.Mehr Anzeigen 19.09.2017Kursangebote für mehr Qualität im TourismusFreyung Die Volkshochschule und das Tourismusreferat des Landkreises Freyung-Grafenau haben ein gemeinsam entwickeltes Fortbildungsprogramm für touristische Leistungsträger aufgelegt.Mehr Anzeigen 18.09.2017Der Landkreis investiert in den Gemeinden: Deckenbau 2017Neuschönau Landrat Sebastian Gruber machte sich gemeinsam mit Bürgermeister Alfons Schinabeck ein Bild von den Deckenbauarbeiten des Landkreises in der Gemeinde Neuschönau. Der Landkreis erneuert hier die Fahrbahndecke der FRG 5 im Bereich der Ortsdurchfahrt Schönanger und der FRG 52 im Bereich der Ortsdurchfahrt Altschönau.Mehr Anzeigen 11.09.2017Ausbildung beim Landratsamt Freyung-Grafenau startetFreyung Stellvertretende Landrätin Helga Weinberger begrüßte zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres zwei Auszubildende für den Beruf als Verwaltungsfachangestellte sowie zwei Beamtenanwärter/innen der 2. Qualifikationsebene.Mehr Anzeigen 09.09.2017