zurück zur Übersicht
23.05.2019
216 Klicks
teilen

Die Roboter sind los: WRO Regionalentscheid in Passau

  • Regionalentscheid der World Robot Olympiad im IT-Zentrum der Universität Passau (Innstraße 43)
  • 13 Teams aus der Region ringen um die Qualifikation für das Deutschlandfinale in Schwäbisch Gmünd
  • Höhepunkt des WRO Jahres ist das Weltfinale in Győr, Ungarn, im November

 

Am 24. Mai 2019 steht die Universität Passau ganz im Zeichen der Roboter. Dann findet wieder der Regionalentscheid des internationalen Roboterwettbewerbs der World Robot Olympiad (WRO) im ITZ-Gebäude in der Innstraße 43 statt. Bei diesem Entscheid treten 13 Teams aus der Region an und haben die Chance, sich für das Deutschlandfinale der World Robot Olympiad in Schwäbisch Gmünd zu qualifizieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten jeweils in zweier oder dreier Teams gemeinsam mit einem Coach an spannenden Aufgaben, vorbereitet darauf werden sie in der wissenswerkstatt Passau.

Die WRO ist ein internationaler Roboterwettbewerb, der das Ziel hat, Kinder und Jugendliche im Alter von 6-19 Jahren für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Saison 2019 steht unter dem Motto „Smart Cities“. Die Kontrahenten messen sich in Passau in der sogenannten Regular Category in den Altersklassen Elementary (8 – 12 Jahre) & Junior (13 – 15 Jahre).

In der Regular Category lösen die Teams mit einem kleinen Roboter Aufgaben, wie z.B. Objekte sortieren oder Farben erkennen, auf einem etwa 3qm großen Parcours. Die Teams kommen am Tag des Wettbewerbs nicht mit fertig zusammen gebauten Robotern, sondern müssen diese zunächst aus allen Einzelteilen zusammenbauen. Danach wartet noch eine Überraschungsaufgabe auf die Teams. Mit diesen Elementen soll geprüft werden, ob die Teams ihre Roboter eigenständig entwickelt haben und auf neue Aufgaben reagieren können.

In jeder Altersklasse gibt es dabei unterschiedliche Aufgaben zum Thema der Saison. Für die Jüngsten von 8 – 12 Jahren, in der Altersklasse „Elementary“, geht es um „Smart Passenger Transport“. 13 bis 15-jährige Mädchen und Jungen, in der Altersklasse „Junior“, bauen und programmieren Roboter zum Thema „Smart Lighting“.

Alle Teams hatten bereits seit der Aufgabenveröffentlichung im Januar Zeit, sich auf den Wettbewerb vorzubereiten. Die Veranstaltung in Passau ist einer von 34 regionalen Wettbewerben im ganzen Bundesgebiet. Insgesamt nehmen in diesem Jahr 762 Teams an der WRO teil.

Aus Passau können sich zwei Teams der Altersklasse Junior und ein Team in der Altersklasse Elementary für das Deutschlandfinale im Juni in Schwäbisch Gmünd qualifizieren. Dort winken Startberechtigungen zum diesjährigen WRO-Weltfinale in Győr (Ungarn). Der WRO-Wettbewerb in Passau ist eine öffentliche Veranstaltung und Besucher sind herzlich willkommen, der Eintritt ist kostenlos. Besonders spannend ist es ab 12 Uhr, wenn die Roboter auf den unterschiedlichen Wettbewerbsparcours auf Punktejagd gehen.


- sb |


wissenswerkstatt Passau e.V.Sonstige | Passau

Quellenangaben

wissenswerkstatt Passau e. V.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Jubiläum in der wissenswerkstatt: 40.404ster Teilnehmer begrüßtPassau Es ist nicht Simon Schwarzmaiers erster Besuch in der wissenswerkstatt Passau (wiwe). Aber dieses Mal lief es doch ein bisschen anders als bisher: Der 12-jährige Tiefenbacher wurde als 40.404ster Kursteilnehmer der Bildungseinrichtung ausgezeichnet und vom Vorstand der wissenswerkstatt Passau mit einem Präsent und einer Urkunde überrascht.Mehr Anzeigen 18.03.2019World Robot Olympiad 2018 - Deutschlandfinale in der DreiländerhallePassau Aus über 1.800 Teilnehmern werden beim Deutschlandentscheid die Sieger gekürt, die dann beim Weltfinale in Chiang Mai in Thailand im November für Deutschland an den Start gehen.Mehr Anzeigen 09.06.2018Vorentscheid in Passau für RoboterolympiadePassau Beim niederbayrischen Vorentscheid der Roboterolympiade an der Universität Passau haben 12 Teams aus der Region teilgenommen. Sie traten in drei Altersklassen mit ihren selbst gebauten Robotern gegeneinander an.Mehr Anzeigen 15.05.2018wissenswerkstatt holt Roboterolympiade nach PassauPassau Am 16. und 17. Juni treffen sich die Olympioniken in Passau! Doch wer jetzt an Sport denkt, irrt: Gemeint sind die Denksport-Olympioniken. Zum sechsten Mal findet heuer diese besondere Veranstaltung statt.Mehr Anzeigen 28.01.2018ZF auf dem Weg in die „Ausbildung 4.0“Passau Datenbrillen, Roboter als Kollegen, Lerninseln mitten in den Produktionshallen: Auszubildende bei ZF werden künftig in einem technologisch und methodisch modernisierten Umfeld an ihre künftigen Aufgaben herangeführt.Mehr Anzeigen 07.06.2017Roboterolympiade in PassauPassau Wie können Roboter zum Schutz der Umwelt beitragen? Unter dem Motto “Robotik und Nachhaltigkeit” findet am 24.05.2017 an der Universität Passau der niederbayerische Regionalentscheid der internationalen Roboterolympiade “World Robot Olympiad” statt.Mehr Anzeigen 15.05.2017