zurück zur Übersicht
26.03.2019
432 Klicks
teilen

„Antike Rollenbilder“ im Römermuseum Kastell Boiotro

„Rollenbilder“ und „Wertvorstellungen“ sind Schlüsselbegriffe im zeitgenössischen Diskurs zu aktuellen gesellschaftlichen Themen wie Chancengleichheit und Gleichstellung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie allgemeinem sozialen Zusammenhalt. Das Römermuseum Kastell Boiotro hat diese Thematik aufgegriffen und die Sonderausstellung „Antike Rollenbilder. Wertvorstellungen in Münzbildern“ realisiert. Diese wurde von Oberbürgermeister Jürgen Dupper feierlich eröffnet.
Die Sonderausstellung befasst sich mit der Rezeption und bildlichen Darstellung von zentralen Lebensbereichen der antiken Gesellschaft auf griechischen und römischen Münzen und anderen „Bildträgern“ wie z. B. Keramiken, Bronzen. Sie ist bis einschließlich Sonntag, 19.05.2019 im Römermuseum Kastell Boiotro (Lederergasse 43-45, 94032 Passau) zu sehen.

v. l.: Kulturreferent Dr. Bernhard Forster, Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Stadtarchäologe Dr. Thomas Maurer, Prof. Dr. Stefan Krmnicek (Leiter Numismatische Arbeitsstelle und Sammlungen am Institut für Klassische Archäologie – Universität Tübingen)v. l.: Kulturreferent Dr. Bernhard Forster, Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Stadtarchäologe Dr. Thomas Maurer, Prof. Dr. Stefan Krmnicek (Leiter Numismatische Arbeitsstelle und Sammlungen am Institut für Klassische Archäologie – Universität Tübingen)


Bei den gezeigten Objekten – darunter zahlreiche Exponate, die zum ersten Mal öffentlich zu sehen sind – handelt es sich um antike Originalfunde und Gipsabgüsse aus den Sammlungsbeständen des Museums der Universität Tübingen. Da die Ausstellung am Institut für Klassische Archäologie der Universität Tübingen entwickelt wurde, präsentierte neben dem Stadtarchäologen Dr. Thomas Maurer auch Prof. Dr. Stefan Krmnicek vom Institut für Klassische Archäologie der Universität Tübingen das Ausstellungskonzept im Rahmen der Eröffnungsfeier.
Zu der Ausstellung wurde auch ein reich bebilderter Begleitband veröffentlicht.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

OB Dupper stellt den neuen Leiter der Stadtarchäologie vorPassau Seit 1. Januar ist Dr. Thomas Maurer Leiter der Stadtarchäologie der Stadt Passau und des Römermuseums Kastell Boiotro. Dort stellte Oberbürgermeister Jürgen Dupper den neuen Mann vor.Mehr Anzeigen 21.01.2019Stadtrat besucht Zentrale der ZF Friedrichshafen AGPassau Auf Einladung der ZF Friedrichshafen AG machten sich kürzlich Vertreter des Passauer Stadtrats, der Verwaltung und der Stadtwerke Passau GmbH unter Führung von Oberbürgermeister Jürgen Dupper auf den Weg zu der am Bodensee gelegenen Konzernzentrale.Mehr Anzeigen 11.06.2018Rollende Bürgerversammlung für SeniorenPassau Per Bus die Stadt erkunden und Informationen aus erster Hand erhalten – dieses Angebot von Oberbürgermeister Jürgen Dupper nutzten kürzlich etwa 100 Seniorinnen und Senioren bei der Rollenden Bürgerversammlung.Mehr Anzeigen 09.06.2018Förderverein Oberhausmuseum bei OB Jürgen DupperPassau In seiner neuen Funktion als 1. Vorsitzender des Fördervereins Oberhausmuseum Passau e.V. hat Mario Puhane kürzlich seinen Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper absolviert.Mehr Anzeigen 08.06.2018Wehrgang zur Veste Oberhaus geöffnetPassau Der Wehrgang zur Veste Oberhaus kann ab sofort rund um die Uhr genutzt werden. Außerdem ist dieser nun ganztägig und künftig auch in den Wintermonaten für Besucher geöffnet.Mehr Anzeigen 04.06.2018Patenbitte des Volkstrachtenvereins D’Unterinntaler e.V.Passau Kürzlich erfolgte die offizielle Patenbitte des Volkstrachtenvereins D’Unterinntaler e.V. bei OB Jürgen Dupper für das im Jahre 2019 stattfindende Fest zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins.Mehr Anzeigen 30.05.2018