zurück zur Übersicht
23.03.2019
397 Klicks
teilen

Erste Ilzer Land Weidefleisch-Betriebe

Unser regionales Bio-Weidefleisch hat nun einen Namen, so Gerhard Falter bei der Präsentation der Marke „Ilzer Land Weidefleisch“ auf dem Biohof Höcker in Habernberg. Nach der Bio-Zertifizierung des Pleintinger Metzgers in Schönberg im Frühjahr letzten Jahres entwickelt sich das Weidefleischprojekt nun eine Stufe weiter, freute sich der Projektmanager der Ökomodellregion. Ökoprodukte aus der Region mit kurzen transparenten Wegen sind seiner Meinung nach ein Zukunftsmodell und deshalb seien auch regionale Handwerksbetriebe und Landwirte, die Biolebensmittel erzeugen und verarbeiten neue, mögliche Zukunftsbetriebe für unsere Region, so Falter.

v. l.: Bürgermeister Martin Pichler, Anton und Tobias Höcker, Simon Pleintinger,  Manfred Eibl und Helga Höcker, bei der Überreichung der Markenschilderv. l.: Bürgermeister Martin Pichler, Anton und Tobias Höcker, Simon Pleintinger, Manfred Eibl und Helga Höcker, bei der Überreichung der Markenschilder


„Es freut mich“, so der Ökomanager, „dass unser Bio-Weidefleischprojekt in so kurzer Zeit ins Laufen kommen konnte“. Wichtig sei aber auch, dass neben der naturnahen Bio-Produktion auf bäuerlichen Höfen und der Herstellung regionaler Handwerksprodukte in einer Dorfmetzgerei, diese Qualitätslebensmittel aus unserer Kulturlandschaft auch mehr und mehr von den Verbrauchern geschätzt und gegessen werden. Wer naturnah, wer biologisch erzeugte Lebensmittel auf seinen Teller bringt, der genießt nicht nur ein gesundes und wertvolles Lebensmittel, sondern der rettet auch ein Stück weit die Bienen. Denn gesundes Essen und nachhaltige Arbeitsplätze sind eng verbunden mit einer intakten Kulturlandschaft, so Falter. Bio Weidebetriebe, wie der Hof der Familie Höcker, sind deshalb ein wichtiger Teil unserer Markenstrategie. „Bio Landwirte“ und „Bio-Verbraucher“ miteinander vernetzen sei dabei der Schlüssel für mehr Nachhaltigkeit und eine bessere Zukunft, erklärte Falter. Er freue sich, dass es sich der Vorsitzende der ILE Ilzer Land e.V. und MdL Manfred Eibl sowie Bürgermeister Martin Pichler vom Markt Schönberg nicht nehmen ließen, die Markenschilder an Simon Pleintinger, den ersten „Ilzer Land Weidefleisch-Metzger“ und Anton Höcker und seiner Familie, den ersten „Ilzer Land Weidefleisch-Hof“ in der Marktgemeinde Schönberg zu überreichen.         


- sb |


Ilzer Land e.V.Politik, Vereinsforen, Wirtschaft | Perlesreut

Quellenangaben

Ilzer Land e. V.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Regionale Allianz für Bio-WeidefleischHutthurm „Unser Engagement für das Klima, für unsere Natur, für den Artenschutz und für unsere Region muss durch unseren Magen gehen“, so der Projektmanager der Ökomodellregion Gerhard Falter beim Treffen der Hutthurmer Ökoakteure in der Ökoakademie Kringell.Mehr Anzeigen 27.07.2019RegioMahl: Bio-Weidefleisch vom Habernberg HofSchönberg Aus tiefster Überzeugung bewirtschaften Helga und Anton Höcker ihren Landwirtschafts- und Tourismus-Betrieb im heimeligen wie landschaftlich anziehenden Habernberg bei Schönberg. Und deshalb haben sie auch eine Auszeichnung bekommen, für ihr wertvolles Bio-Weidefleisch.Mehr Anzeigen 15.05.2019„Ilzer Land Weiderind“- Premiumfleisch aus der RegionSchöfweg Viele interessierte Landwirte konnte Bürgermeister Martin Geier im Gasthof Sonnenwald in seiner Gemeinde in Schöfweg zur Vorstellung des Weiderindprojektes in der Ökomodellregion Ilzer Land willkommen heißen.Mehr Anzeigen 31.03.20192-D Sport in SchönbergSchönberg „Make Your Mark“ hieß es Ende der Sommerferien in Schönberg. Und viele Kinder und Jugendliche folgten dieser Aufforderung. Mit Sprühdosen in allen Formen und Farben waren sie in Schönberg im Rahmen des Ferienprogramms Ilzer Land aktiv.Mehr Anzeigen 30.09.2018Erste Biometzgerei in der ÖkomodellregionSchönberg Hoch erfreut und begeistert über das Engagement und die Bio-Zertifizierung des Pleintinger Metzgers zeigten sich die Bürgermeister der Ökomodellregion Ilzer Land.Mehr Anzeigen 10.06.2018MS Schönberg siegte beim 5. Schullauf zum 5. Mal in FolgeThurmansbang Zum 5. Mal hat das Jugendnetzwerk Ilzer Land e.V. die siebten Klassen der Mittelschulen im Ilzer Land zum Schullauf eingeladen. Sieben Klassen aus fünf Schulen mit 159 Schülern nahmen daran teil. Einen „sehr knappen“ Sieg hat dabei die Mittelschule Schönberg errungen – und das zum 5. Mal in Folge!Mehr Anzeigen 26.07.2017