zurück zur Übersicht
03.12.2018
913 Klicks
teilen

Zeugnis geben in der Caritas und der Kirche

Passau (can.) Die frohe Botschaft Jesu Christi persönlich verkünden und sie unter die Menschen tragen. Sich um die täglichen Sorgen und Nöte der Menschen kümmern. Das bestimmt den Dienst eines Diakons seit den Anfängen des Christentums. Konrad Niederländer ist ein aktueller Zeuge dafür. Am 5. Dezember wird er 60 Jahre alt.

Als er 2016 Vorstand des Caritasverbandes für die Diözese Passau e.V. und von Bischof Dr. Stefan Oster zum Bischöflichen Beauftragten ernannt wurde, war er der erste Diakon, der dieses Amt im Bistum Passau übernahm. Immer wieder unterstreicht er, wie wichtig es ist, in diesem Engagement für die Menschen, ob alt oder jung, arm, krank oder belastet, Zeugnis für Jesus Christus abzulegen; auch im konkreten Alltag.

Weil von Gott zur Nächstenliebe berufen und in Christus geborgen, handle die Caritas dort, wo Liebe notwendig sei. Das macht für den gebürtigen Außernzeller das katholische Profil der Caritas aus. Das spiegelt sich für ihn auch im Kreuz und den Flammen im Symbol des Wohlfahrtsverbandes. Sein Vorstandskollege Michael Endres, mit dem er den Diözesanverband steuert, sieht ihn als „gelebtes Beispiel und Vorbild, wie jede und jeder von uns seinen wichtigen Teil für den Auftrag der Caritas leisten kann“. Er setze „das starke Zeichen, gemeinsam den Glauben zu leben und zu feiern“.

Konrad Niederländer ist auf vielen Ebenen des Verbandes „mit Ruhe, Kraft, viel Zuversicht und einem unbedingten Gestaltungswillen“, wie Caritasdirektor Endres, zum Geburtstag betont, unermüdlich unterwegs. Dabei schöpfe er aus einem unerschütterlichen Gottvertrauen und seiner Fähigkeit, Menschen für die Botschaft Jesu Christi zu gewinnen.

Einen Schwerpunkt gerade in den kommenden Jahren sieht Diakon Niederländer im Bereich der Kindertageseinrichtungen mit der Übernahme von Trägerschaften durch den Diözesan-Caritasverband. Da verzahnt sich für ihn die Arbeit der Caritas mit der Neuevangelisierung im Bistum Passau. Zum einen geht es um die Entlastung in der Verwaltung, zum anderen um die Beheimatung der Kinder und Familien im Glauben und in der Kirche. Auch wieder so eine Schnittstelle seines Dienstes als Diakon in der Caritas.

Wie wichtig eine Familie für das Zusammenleben in der Gesellschaft und in der Kirche ist, wie dort der Grundstein für gelingendes Leben gelegt werden kann, hat er selbst erfahren. Er stammt aus einer großen Familie und ist ein Familienmensch. Dass er die fünf Enkelkinder als Diakon selbst taufen durfte, hat für ihn sehr große Bedeutung. Aber weit über die Familie hinaus kennen ihn die Menschen, stets hilfsbereit mit einer offenen Haustür, voll Energie und mit einem Lächeln unterwegs.

Ob in der Seniorenarbeit in Waldkirchen, bei der Pfarrcaritas im Bistum oder auf Bundesebene der Caritas, ob mit politisch Verantwortlichen oder beim Gespräch in der Bahnhofsmission: Konrad Niederländer bringt den Standpunkt seiner Caritas ein, knüpft Verbindungen, versucht zu helfen. Gut vernetzt ist er nicht nur in der Region und im Bistum, sondern auch weltweit, bis nach Indien. Und so ist er, wie Vorstandskollege Michael Endres betont, mit seinen unzähligen Kontakten und Netzwerken ein wichtiger Brückenbauer.

Seit Jugend an war Konrad Niederländer in der Kirche und in vielen Gremien aktiv vom Pfarrgemeinderat bis zum Vorsitz im Ortscaritasverein in Waldkirchen und zum Vorsitz im Aufsichtsrat des Diözesanverbandes. Die vielfältigen Probleme der Menschen erlebte er auch in den über 30 Jahren bei der Agentur für Arbeit. Sein Weg führte ihn in den ständigen Diakonat. Vor zehn Jahren wurde er geweiht. So rundet sich für ihn in diesem Jahr 2018 persönliches Leben und geistlicher Dienst; Dienst am Menschen und Gottesdienst. Das wird auch den weiteren Lebensweg bestimmen, für den die Caritas Kraft und Segen wünscht. Und, fügt der aus Franken stammende Caritasdirektor an, Konrad Niederländer möge auch der „unbändige, trockene und herrliche niederbayerische Humor“ erhalten bleiben.

 

Die Vita von Konrad Niederländer in Stichpunkten

Am 5. Dezember 1958 in Außernzell geboren, erlangte er 1981 am Gymnasium St. Josef Fockenfeld die Allgemeine Hochschulreife. Seine Zeit bei der Bundeswehr beendete er 1983 als Oberstleutnant der Reserve. Er studierte an der Technischen Universität München/Weihenstephan und ab 1985 an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Mannheim (Fachbereich Arbeitsverwaltung). 1988 schloss er als Diplom-Verwaltungswirt ab. Er begann bei der Agentur für Arbeit Passau und wurde 1992 dort Revisor. 2000 bis 2003 war er als Leiter der Revision im Bereich Dresden, Bautzen und Pirna, sowie als 1. Revisor in München und Nürnberg tätig. 2003 wurde er Leiter der Geschäftsstelle Obernzell der Agentur für Arbeit Passau und wechselte 2005 als Geschäftsführer in das Jobcenter Freyung-Grafenau.

2003 bis 2005 studierte er Theologie im Fernkurs. Im Oktober 2008 folgte die Weihe zum ständigen Diakon. Er wirkte als Diakon mit Zivilberuf in seiner Heimatpfarrei Waldkirchen. Seit 2013 ist er Sprecher der Ständigen Diakone im Bistum Passau und Mitglied der Bischöflichen Kommission für den Ständigen Diakonat. Von 2007 bis 2014 war er 1. Vorsitzender des Pfarr-Caritasverbandes Waldkirchen e.V. und von 2010 bis 2016 Vorsitzender des Aufsichtsrates im Diözesan-Caritasverband. 2016 ernannte ihn Bischof Dr. Stefan Oster (SDB) hauptberuflich zum Bischöflichen Beauftragten für den Caritasverband für die Diözese Passau e.V. und zum Caritasvorstand, damit auch zum Ordinariatsrat. Konrad Niederländer ist verheiratet, hat drei Kinder und fünf Enkelkinder.


- sb


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e. V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Caritasrat setzt „Strategieausschuss“ einPassau Die Caritas und die katholischen Wohlfahrtseinrichtungen im Bistum Passau richten ihre Dienste gemeinsam aus. Dafür hat der Caritasrat am Freitag, 26. Oktober, bei seiner Sitzung in Freyung die Weichen gestellt.Mehr Anzeigen 05.11.2018In Bayern Herbstsammlung der Caritas „Gemeinsam für Menschen in Not“Passau „Gemeinsam für Menschen in Not“ steht über der Herbstsammlung der Caritas. Die Vorstände Michael Endres und Diakon Konrad Niederländer weisen zum Caritas-Sonntag am 23. September auf den steigenden Hilfsbedarf hin.Mehr Anzeigen 22.09.2018Erlös der „Tour de Kerscher“ geht an bedürftige KinderPassau Gutes tun für sich und andere. Nach diesem Motto haben sich rund 1.353 Frauen und Männer am Lauftreff der „Tour de Kerscher“ beteiligt. Für jeden von ihnen spendet die Landbäckerei Kerscher einen Euro und hat die Summe auf 1.500 Euro aufgerundet.Mehr Anzeigen 10.08.2018

Neuer Caritasdirektor aus Satu Mare in PassauPassau Ioan Laurențiu Roman ist der neue Caritasdirektor im Bistum Satu Mare. Der Priester wurde von Bischof Eugen Schönberger zum 1. Juli ernannt. Seine erste Station auf der Auslandsreise zu den Partnern der Caritas war vor wenigen Tagen Passau.Mehr Anzeigen 28.07.2018Gewalt wird nicht geduldetPassau Um Gewalt vorzubeugen und die Muster aufzubrechen haben drei ehrenamtlich engagierte junge Männer eine Schulung zur Gewaltprävention „Mit Migranten für Migranten“ (MiMi) absolviert. Sie stammen ursprünglich aus Syrien und dem Senegal und leben seit etwa drei Jahren in Deutschland.Mehr Anzeigen 23.07.2018Übergang macht SchulePassau Nicht allen Kindern gelingt der Schulstart ohne Probleme. Deshalb will die Caritas Kinder mit Entwicklungsverzögerung und Verhaltensauffälligkeiten gezielt fördern.Mehr Anzeigen 02.06.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.