zurück zur Übersicht
26.10.2018
2017 Klicks
teilen

Christian Dichtl - neuer stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Passau

Herbert Wenzl, Präsident des Polizeipräsidiums Niederbayern und  Stefan Schillinger, Leiter der Polizeiinspektion Passau, beglückwünschten Polizeioberrat Christian Dichtl zu seinen neuen Aufgaben als stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Passau, und gleichzeitig zu seiner Beförderung zum Polizeioberrat.

Offiziell ist Christian Dichtl seit dem 01.10.2018 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Passau.  Er tritt damit die Nachfolge von Polizeioberrat Stefan Steinleitner an, der dieses Amt seit 2013 mit viel Engagement wahrnahm und seit 01.07.2018 einen neuen Aufgabenbereich in der Grenzpolizeidirektion Passau ausfüllt.

Die Aufgaben von Christian Dichtl werden vielseitig sein. Er ist insbesondere mit der  Koordinierung des umfangreichen und vielfältigen Einsatzgeschehens und der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Passau betraut.

(v. r.): PP Herbert Wenzl, POR Christian Dichtl, PD Stefan Schillinger(v. r.): PP Herbert Wenzl, POR Christian Dichtl, PD Stefan Schillinger


Seine polizeiliche Erfahrung sammelte der 44jährige, zweifache Familienvater aus dem nördlichen Landkreis in bislang 24 Dienstjahren. 1994 begann er seine Laufbahn im mittleren Dienst, 2006 schloss er das Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Fürstenfeldbruck ab.  Die darauffolgenden Jahre leistete er unter anderem bei der Bereitschaftspolizei in München, dem Polizeifortbildungsinstitut in Ainring, dem Bereitschaftspolizeipräsidium in Bamberg sowie in verschiedenen Polizeidienststellen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Niederbayern Dienst. 2013 qualifizierte er sich für das Masterstudium an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster, welches er 2015 erfolgreich  abschloss. 

Seine erste Bewährung im höheren Dienst bewältigte er anschließend in der „Führungsgruppe irreguläre Migration Niederbayern“. Ab November 2015 war Christian Dichtl federführend mit dem Aufbau des Gemeinsamen Zentrums Passau beauftragt, bei dem er bis zum Wechsel zur Polizeiinspektion Passau als Deutscher Koordinator tätig war. Zuletzt war er zudem zur Unterstützung ins Polizeisachgebiet des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration abgeordnet.

Christian Dichtl sieht seiner nächsten beruflichen „Herausforderung“ mit Freude und Engagement entgegen.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Polizeiinspektion Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Stadt Passau und Polizei: Zusammenarbeit für SicherheitPassau Sicherheit ist ein sehr großes Thema in Passau. Die Stadt und die Polizei arbeiten stetig daran, dass sich die Bürgerinnen und Bürger in Passau sicher fühlen.Mehr Anzeigen 28.11.2019Sitzung des SicherheitsbeiratsPassau Auf Einladung von Oberbürgermeister Jürgen Dupper tagte der Sicherheitsbeirat der Stadt Passau. Vertreter der Polizei und der Verwaltung informierten gemeinsam die Vertreter der verschiedenen Gruppen und Institutionen über die aktuelle Sicherheitslage in der Dreiflüssestadt.Mehr Anzeigen 26.06.2019„Sicher zur Schule - sicher nach Hause“Passau Die Initiative „Sicher zur Schule - sicher nach Hause“ engagiert sich seit Jahrzehnten für die Sicherheit der Kinder auf ihrem Schulweg. Zahlreiche Partner arbeiten eng zusammen, damit die Kinder das richtige Verhalten im Straßenverkehr einüben und auf gefährliche Situationen vorbereitet werden.Mehr Anzeigen 13.09.2018Polizeivizepräsident Scherl übergibt den Sicherheitsbericht 2017 an die Stadt PassauPassau Am 23.05.2018 überreichte Polizeivizepräsident Scherl beim jährlichen Sicherheitsgespräch den Sicherheitsbericht 2017 an den Oberbürgermeister der Stadt Passau Jürgen Dupper.Mehr Anzeigen 28.05.2018Sicherheitsgespräch beim Landratsamt PassauPassau Am Montag, 14.05.2018, überreichte Polizeipräsident Rückl beim jährlich stattfindenden Sicherheitsgespräch an Landrat Meyer den Sicherheitsbericht 2017 für den Landkreis Passau.Mehr Anzeigen 19.05.2018Neueinstellungen bei der PolizeiPassau Am Freitag, den 01. September 2017, beginnen 9 Frauen und 18 Männer aus dem Werbebereich Passau des Polizeipräsidiums Niederbayern mit ihrer Ausbildung für den Polizeidienst (2. und 3. QE) bei der Bereitschaftspolizei (überwiegend in der Polizeischule in Sulzbach-Rosenberg).Mehr Anzeigen 17.08.2017