zurück zur Übersicht
17.08.2018
1167 Klicks
teilen

Musiktherapie in der Kinderklinik Passau

Passau. Ob summen, singen oder einfach nur vorlesen – wenn es um eine positive Entwicklung von Frühgeborenen geht, setzt das Team der Kinderklinik Dritter Orden Passau seit Juli unter anderem auf die Musiktherapie. „Die Zahl der Frühgeborenen steigt und damit auch die Notwendigkeit einer ganzheitlichen optimalen Versorgung. Dazu gehört für uns nicht nur die bestmögliche medizinische Betreuung, sondern ebenso eine ständige Stärkung der Eltern-Kind-Bindung – sie hat einen großen Einfluss auf eine positive Entwicklung des Kindes“, betont Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller.

 

New York und Passau – weltweit nur zwei männliche Musiktherapeuten

Auf seine Intension hat Therapeut Alexander Traub eine Weiterbildung zum Musiktherapeut für Frühgeborene absolviert und in diesem Zusammenhang Seminare in München und Bern (Schweiz) besucht. „Ende Juni konnte ich die Weiterbildung erfolgreich abschließen und seit Juli betreuen wir die ersten Frühgeborenen“, erzählt der frisch-gebackene Musiktherapeut, der übrigens der weltweit zweite männliche Musiktherapeut ist – nach einem Weiteren in New York.
Gemeinsam mit Doris Lehner, Kinderkrankenschwester für pädiatrische Intensivmedizin, hat Traub ein Konzept für Musiktherapie in der Neonatologie erarbeitet und dieses wird nach und nach an der Kinderklinik etabliert. „Ich arbeite ausschließlich mit der Stimme. Mithilfe von Summtechniken und Berührung des Kindes kann tatsächlich Einfluss auf die Atem- und Herzfrequenz von Frühgeborenen Einfluss genommen werden – das ist faszinierend“, erzählt Alexander Traub. Noch während einer Therapieeinheit erfahre man unmittelbar Feedback von den kleinen Patienten: „Am Monitor sehen wir praktisch ‚grün auf schwarz‘, wie die Kinder auf die Töne reagieren.“ Wichtig ist dem Musiktherapeut vor allem, die Eltern entsprechend einzubinden, schließlich sei es langfristiges Ziel, dass die Eltern seinen Part irgendwann selbst übernehmen. „Was zählt, ist die Stimme der Eltern.“ Dabei ginge es nicht unbedingt ums Singen.

Kinderkrankenschwester Doris Lehner und Musiktherapeut Alexander Traub stellen das neue Konzept der Musiktherapie an der Kinderklinik Dritter Orden Passau vor.Kinderkrankenschwester Doris Lehner und Musiktherapeut Alexander Traub stellen das neue Konzept der Musiktherapie an der Kinderklinik Dritter Orden Passau vor.


„Das ist ja das Tolle: Es muss nicht gesungen werden. Es geht darum, mit dem Kind zu
kommunizieren und das ist etwas, was auch die Eltern tun können, wenn ihr Kind im Inkubator
liegt. Das ist positiv für Eltern und Kind und stärkt die gegenseitige Bindung“, ist auch
Kinderkrankenschwester Doris Lehner überzeugt. Mama und Papa stünden im Rahmen der
Therapie an erster Stelle. „Bei einer Frühgeburt kommt es zu einem Verlust intrauteriner
Sinneserfahrungen beim Kind, wie verschiedene Klänge, Vibrationen oder Schwingungen des
mütterlichen Körpers. Dazu kommt auch noch die frühe Trennung von Mutter und Kind“, erklärt
Lehner weiter. Genau hier greife das Konzept der Musiktherapie. „Wir haben sogar kleine
Lautsprecherboxen angeschafft, damit Eltern, die nicht immer da sein können, hier Geschichten
einlesen, Lieder aufsingen, oder einfach Musik aufspielen können, die während der
Schwangerschaft gehört wurde – so erfährt das Frühgeborene mehr als nur die Stille im
Inkubator.“ Einige Eltern seien anfangs noch etwas skeptisch und zurückhaltend, aber Ziel sei es,
sie langsam an die Materie heranzuführen. „Ich sehe mich als Bindeglied im Rahmen einer
Stärkung der Eltern-Kind-Bindung. Spätestens wenn die Eltern erfahren, welch positive
Rückmeldung ihr Kind gibt, trauen sie sich selbst mehr“, erklärt Alexander Traub.
Auch im Team der Kinderklinik kommt das Konzept der beiden Kollegen gut an. „Die Aufgabe der
Schwestern ist es, die Eltern aufzuklären und zu motivieren“, macht auch Lehner nochmals
deutlich. Die Musiktherapie wird jedoch nicht von öffentlicher Hand getragen. Finanziert und
unterstützt wird das neue Angebot daher von der Stiftung Kinderlächeln. „Natürlich sind wir auf
Spendengelder angewiesen, damit die Therapie auch finanziert werden kann“, betont Dr. Maria
Diekmann, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Kinderlächeln.


- dt


Kliniken Dritter Orden gGmbHPassau

Quellenangaben

Kliniken Dritter Orden gGmbH

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Wenn Grundschüler helfen...Passau Es ist ein Teilerlös, den die Kinder der Grundschule Büchlberg an die Stiftung Kinderlächeln übergeben haben – insgesamt 500 Euro. „Da sind wir natürlich schon auch ein bisschen stolz“, so Schulleiterin Evi Meisinger.Mehr Anzeigen 22.02.2020Spende statt KundengeschenkePassau Schon seit vielen Jahren ist es dem Familienbetrieb HILZ, einer internationalen Spedition GmbH mit Sitz in Rinchnach, ein Anliegen, um die Weihnachtszeit einen gewissen Geldbetrag für einen guten Zweck weiterzureichen.Mehr Anzeigen 25.01.2020Trachtenverein „Grenzlerbuam Ratzing“ machen 10.000 Euro vollPassau „Fast schon Tradition, aber mit jedem Mal noch ein Stückchen wertvoller“, dankt Sandra Eder von der Kinderklinik Dritter Orden Passau bei einer Spendenübergabe im Rahmen der Weihnachts-Tombola des Trachtenvereins „Grenzlerbuam Ratzing“ am Stadtplatz in Waldkirchen dem Verein.Mehr Anzeigen 16.01.2020

Wie aus Abfall Hilfe wird…Passau Unter den Gästen der jährlichen Weihnachtsfeier der Schwarzmüller GmbH im oberösterreichischen Freinberg war in diesem Jahr auch Kinderklinik-Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller – aus gutem Grund.Mehr Anzeigen 16.01.2020Näh-Event in Perlesreut – 90 Frauen nähen über 700 TeilePassau Man weiß von Spendenläufen, Tombolas oder Kuchenaktionen für den guten Zweck – aber von einem Näh-Event hatte Pflegedirektorin Margit Schuster noch nie gehört.Mehr Anzeigen 14.01.2020„Wenn sich die Eltern entspannen, entspannt sich auch das Kind“Passau „Derzeit befinden sich sechs Kinder bei mir in der Musiktherapie“, berichtet Musiktherapeut Alexander Traub bei einer Spendenübergabe der Stiftung Kinderlächeln an das noch junge Projekt der Kinderklinik Dritter Orden Passau.Mehr Anzeigen 04.12.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.