zurück zur Übersicht
23.06.2018
419 Klicks
teilen

Ilzer Land bald in neuem Gewand

Saldenburg. Interessiert blätterten die Bürgermeister der zwölf Ilzer Land Gemeinden im Ansichtsmaterial, das Horst Reimann von Atelier & Friends mitgebracht hatte. Vom überarbeiten Logo über Briefpapier und Visitenkarten bis hin zu strategischen Maßnahmenpaketen für eine gemeinsame künftige Kommunikationsarbeit hatte er einiges im Gepäck. Im Sommer steht eine Kampagne zur Neuausrichtung der „Marke“ Ilzer Land an.
Schon seit einiger Zeit wird an dem Konzept gearbeitet. An drei Workshopterminen hatten Interessierte aus den Kommunen sich mit dem Thema: Was macht uns aus im Ilzer Land? beschäftigt. Das Team um Markus Pühringer, Geschäftsführer von Atelier & Friends, der die Workshops leitete, hat nun Maßnahmen für eine Kampagne ausgearbeitet, die in wenigen Wochen der Öffentlichkeit vorgestellt wird. „Es geht uns darum, dass wir unsere gute Zusammenarbeit auch nach außen tragen und sichtbar machen“, betonte Manfred Eibl, der Vorsitzende des Ilzer Land e.V. bei der Vorstandssitzung am 13. Juni in Saldenburg.

Horst Reimann (v.) zeigte das entwickelte Maßnahmenpaket in der Vorstandssitzung Ilzer Land im Rathaus Saldenburg auf.
Horst Reimann (v.) zeigte das entwickelte Maßnahmenpaket in der Vorstandssitzung Ilzer Land im Rathaus Saldenburg auf.


Horst Reimann zeigte als Ergebnis der Workshops auf, dass es den Ilzer Land Gemeinden vor allem um die Steigerung der Lebensqualität vor Ort geht. „Ihre Kooperation bewirkt etwas, mit den neuen Materialien machen wir diese Stärke deutlich“, fasste er zusammen. Außerdem hat das Team von Atelier & Friends auch für die verschiedenen Handlungsfelder des Ilzer Lands, von Senioren über Jugend bis zur Wirtschaft Vorschläge gemacht, wie man die neue Markenstrategie auch mit Veranstaltungen, Auftritten und Aktionen sichtbar machen kann. Ausgehend von der Vorstandssitzung werden nun die Materialien in den Netzwerken des Ilzer Lands besprochen und überlegt, wie sich die jeweiligen Akteure dort einbringen wollen.


- sb

[PR]

Ilzer Land e.V.Politik, Vereinsforen, Wirtschaft | Perlesreut


Quellenangaben

Ilzer Land e. V.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Vorstandssitzung ILE Ilzer LandEine volle Tagesordnung erwartet die ILE Ilzer Land bei der Vorstandssitzung am 30. November in Perlesreut. Die stellvertretende Landrätin Helga Weinberger war ebenfalls als Vertretung des Landkreises dabei, ebenso wie Werner Weny, Leiter Zentrale Aufgaben im Amt für Ländliche Entwicklung Landau.Mehr Anzeigen 07.12.2018Spannendes Ferienprogramm im Ilzer LandOb Fischen in Saldenburg, Schmuckbasteln im Keltendorf oder in Kringell alles über das Leben auf dem Bauernhof erfahren – all das und noch viel mehr wird im Ferienprogramm Ilzer Land in diesem Jahr geboten.Mehr Anzeigen 27.07.2018Jugendarbeit-Attraktivität durch Kooperation und neue AngeboteDie kommunale Jugendpflegerin des Landkreises Freyung-Grafenau, Martina Kirchpfening, war zu Gast bei der Jugendnetzwerksitzung Ilzer Land. Dort stellte sie die Ergebnisse der Landkreisstudie vor.Mehr Anzeigen 29.06.2018Digitale Wasserzähler vor der Bewährungsprobe„Der erste Testlauf war erfolgreich“, sagte Bürgermeister Martin Behringer und fasste damit die Erfahrungen mit dem Einbau der neuen Wasserzähler zusammen. Schon im letzten Jahr haben einige Kommunen im Ilzer Land den Beschluss gefasst, im Bereich „Digitale Wasserzähler“ zu kooperieren.Mehr Anzeigen 25.06.2018Mit erstem Elektro-Kombigerät auf dem MarktDie Wirtschaftsjunioren FRG besichtigten zusammen mit dem Handlungsfeld Wirtschaft des Ilzer Land e. V. die Köppl GmbH in Saldenburg. Gut 40 Personen nahmen an der Besichtigung teil.Mehr Anzeigen 19.05.2018Neue Wege auf dem LandEine große Kiste hatte Albert Meister von der BBV LandSiedlung mit nach Hutthurm zur Vorstandssitzung Ilzer Land e.V. gebracht. Darin fanden sich die Ordner mit dem Konzept für ein ländliches Kernwegenetz im Gebiet Ilzer Land.Mehr Anzeigen 06.03.2018