zurück zur Übersicht
06.04.2018
607 Klicks
teilen

Filme im Ilzer Land

Perlesreut. Schone eine Stunde vor Beginn des Films beginnt das geschäftige Treiben, Kuchen wurden gebacken und Aufstriche gefertigt. Das Team m11 der Bücherei in der Bauhütte Perlesreut sorgt sich bei den Kinonachmittagen auch um das leibliche Wohl der Besucher. Alle paar Wochen laden sie zu einem gemeinsamen Filmnachmittag ein. Mal gibt es einen Film für Jugendliche, mal einen für Erwachsene oder Senioren. Auf dem Programm stehen nicht die allerneuesten Blockbuster, sondern Filme, die bereits auf DVD erschienen sind und immer noch Spaß machen. Damit diese Filme überhaupt gezeigt werden dürfen, braucht es eine Filmlizenz. Diese hat der Verein Ilzer Land nun nicht nur für Perlesreut, sondern für alle seine Mitgliedsgemeinden Anfang März erworben.

In der Karwoche gab es mal wieder Seniorenkino in der Bauhütte.In der Karwoche gab es mal wieder Seniorenkino in der Bauhütte.

Die Gemeinden haben zuvor kommunale Einrichtungen gemeldet, in denen zum Beispiel Seniorennachmittage oder Jugendtreffen stattfinden. An den gemeldeten Orten dürfen bei Treffen der verschiedenen Gruppen nun Filme abgespielt werden, falls die MPLC einen Vertrag mit der Produktionsfirma des Films hat. Die Harry Potter Filme könnten nun zum Beispiel auf dem Programm stehen. Um herauszufinden, ob ein Film gezeigt werden darf, reicht ein Anruf bei MPLC. Das Team von m11 hat die neue Lizenz schon genutzt und freut sich auf weitere schöne Veranstaltungen im nächsten Jahr. Am Mittwoch stand ein Wunschfilm der Seniorinnen und Senioren auf dem Programm. Sie wollten einmal wieder „Ich denke oft an Piroschka“ sehen. Jürgen Sitter vom Team m11 hatte ihnen allen einen schönen Nachmittag gewünscht und sie eingeladen, nachher noch auf einen Ratsch sitzen zu bleiben und zusammen bei Kaffee und Kuchen zu beratschlagen, welchen Film sie beim nächsten Mal sehen möchten.


- sb

[PR]

Ilzer Land e.V.Politik, Vereinsforen, Wirtschaft | Perlesreut


Quellenangaben

Ilzer Land e. V.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

4000 Liter Streuobst-Apfelsaft aus dem Ilzer LandAls ein Projekt mit Vorbildfunktion wertet Gerhard Falter, Projektmanager in der Ökomodellregion Ilzer Land, die erstmalige Streuobstaktion der Mitgliedsgemeinden.Mehr Anzeigen 09.10.2018Werbegemeinschaften im Ilzer Land bereit für gemeinsame ProjekteAus Schönberg, Grafenau, Röhrnbach und Perlesreut waren die Vorsitzenden der Werbegemeinschaften im Ilzer Land der Einladung der Verantwortlichen des Handlungsfeldes Innenentwicklung in die Bauhütte nach Perlesreut gefolgt.Mehr Anzeigen 09.11.2017Natur statt Medizin – Pilotstudie im Ilzer LandJährlich leiden allein in Deutschland 5,3 Mio. Menschen unter Depression, so die Stiftung Deutsche Depressionshilfe. 322 Millionen Menschen sind weltweit betroffen.Mehr Anzeigen 15.10.2017VNP-Maßnahmen: Ein wichtiger Beitrag zur Rettung der FlussperlmuschelAm Donnerstag, den 24.August fand in der Bauhütte in Perlesreut eine Infoveranstaltung der Ökomodellregion zum Thema Flusspermuscheln und Vertragsnaturschutzmaßnahmen statt.Mehr Anzeigen 05.09.2017Ilzer Land Gemeinden loben Baukulturpreis ausNach 2013 und 2015 loben die Ilzer Land Gemeinden heuer bereits zum dritten Mal einen Preis für eine besonders gelungene gestalterische Qualität von Bauten in ihren Gemeinden aus.Mehr Anzeigen 11.07.2017Beispielhafte und vorbildliche ErgebnisseDemographischer Wandel, Sicherung der Daseinsvorsorge, Wiederbelebung der Ortskerne, Siedlungsentwicklung, Bewusstseinsbildung und Leerstands-Beratung: Diesen Herausforderungen stellten sich gemeinsam die zwölf Kommunen der ILE Ilzer Land aus dem Landkreis Freyung-Grafenau und Passau in ihrem Handlungsfeld Innenentwicklung in den vergangenen fünf Jahren.Mehr Anzeigen 09.07.2017