zurück zur Übersicht
10.03.2018
850 Klicks
teilen

Genuss am Fluss – Gaumenfreuden an der Wanderstrecke am 6. Mai

Perlesreut. „Wir freuen uns schon drauf, wenn es los geht“, meint Simone Hannen, die für den Tourismusverband Ilztal und Dreiburgenland die Veranstaltungen koordiniert. In der Wanderung rund um die Wolfsteiner Ohe, die am 6. Mai 2018 stattfinden wird, steckt sehr viel Vorbereitungsarbeit, aber wenn es ein Erfolg wird, dann erleben die Wanderer die kulinarische und natürliche Vielfalt der Region.
Das Projekt wird von der Ökomodellregion des Ilzer Land e.V. mitgetragen, aber auch viele andere Sponsoren und Förderer beteiligen sich daran. Los geht es am 6. Mai um 9:30 an der Messerschmidmühle (Jugendzeltplatz), die letzte Gruppe kann um 11:30 die Wanderung starten. Von dort aus wird über die Heiblmühle, die Messerschmidmühle und Hammermühle bis zur Göschlmühle gewandert. Von dort geht es zurück zum Ausgangspunkt. Der geplante Weg schlängelt sich also immer am Ufer der Wolfsteiner Ohe entlang. Auf dem Weg sind zehn Stationen eingeplant bei denen es etwas zum Genießen geben wird. „A Mongdratzal“ zum Beispiel, aber auch immer etwas zu trinken und nach und nach ein ganzes Menü. Eine Sparglsuppe mit G’selchtem gibt es zum Beispiel bei Station drei und später eine gebrannte Grießcreme mit Früchten. Aber es wird auch Überraschungen geben, „Entdecke das Unerwartete“, so heißt das Motto des Verbands.

Mit Natur und Kulinarik überzeugt Genuss am Fluss auch in diesem Jahr.Mit Natur und Kulinarik überzeugt Genuss am Fluss auch in diesem Jahr.

„Wir haben darauf geachtet bevorzugt regionale Produkte und dort wo es möglich ist, Bio-Produkte anzubieten“, erklärt Hannen. Während an einigen Stationen alkoholische Getränke eingeplant sind, wird es auch alkoholfreie Alternativen geben. „Die Strecke ist allerdings nicht barrierefrei und kinderwagentauglich“, sagt Hannen einschränkend. Die Wanderer können sich bereits seit 6. März anmelden, Informationen dazu gibt es auf www.ilztal.de. Bis spätestens 26. April 2018 kann man sich bei Touristinformation Tittling unter dem Stichwort „Genuss am Fluss“ anmelden. Der Teilnehmerbetrag von 32 Euro muss vorab auf das Konto des Tourismusverbands überwiesen werden. Die Strecke ist insgesamt 10,5 km lang und an zehn Stationen wird es etwas zu essen und zu trinken geben.

 

Update, 09.03.2018:
Karten bereits ausverkauft!


- sb

[PR]

Ilzer Land e.V.Politik, Vereinsforen, Wirtschaft | Perlesreut

Quellenangaben

Ilzer Land e. V.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Die 8. Schmankerlwanderung „Genuss am Fluss“ wieder ein voller ErfolgAicha v. Wald Drei Flüsse lagen in diesem Jahr auf dem Weg des Wanderevents „Genuss am Fluss“ der ARGE Ilztal & Dreiburgenland: Die Gaißa, die Kleine und die Große Ohe. Trotz der Schlechtwetterprognosen ließen sich 580 Wanderfreudige nicht davon abhalten am Sonntagmorgen den Rundkurs anzugehen.Mehr Anzeigen 13.05.2019Ilzer Land Weiderind-Projekt vorgestelltPerlesreut „Es geht um Bio-Weidefleischprodukte aus der Region für die Menschen in der Region“, erklärte der Projektmanager der Ökomodellregion Ilzer Land, Gerhard Falter, bei der Vorstandssitzung der ILE Ilzer Land letzten Freitag in der Bauhütte in Perlesreut.Mehr Anzeigen 08.12.2018Vorstandssitzung ILE Ilzer LandPerlesreut Eine volle Tagesordnung erwartet die ILE Ilzer Land bei der Vorstandssitzung am 30. November in Perlesreut. Die stellvertretende Landrätin Helga Weinberger war ebenfalls als Vertretung des Landkreises dabei, ebenso wie Werner Weny, Leiter Zentrale Aufgaben im Amt für Ländliche Entwicklung Landau.Mehr Anzeigen 07.12.2018Kulturlandschaft zum genießenPerlesreut Zur Vorstellung des Streuobst-Apfelsaft-Projektes der Ökomodellregion Ilzer Land hatte Projektmanager Gerhard Falter letzten Montag in den Obstlehrgarten des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Freyung-Grafenau nach Eckertsreut geladen.Mehr Anzeigen 27.10.2018MS Schönberg siegte beim 5. Schullauf zum 5. Mal in FolgeThurmansbang Zum 5. Mal hat das Jugendnetzwerk Ilzer Land e.V. die siebten Klassen der Mittelschulen im Ilzer Land zum Schullauf eingeladen. Sieben Klassen aus fünf Schulen mit 159 Schülern nahmen daran teil. Einen „sehr knappen“ Sieg hat dabei die Mittelschule Schönberg errungen – und das zum 5. Mal in Folge!Mehr Anzeigen 26.07.2017Beispielhafte und vorbildliche ErgebnissePerlesreut Demographischer Wandel, Sicherung der Daseinsvorsorge, Wiederbelebung der Ortskerne, Siedlungsentwicklung, Bewusstseinsbildung und Leerstands-Beratung: Diesen Herausforderungen stellten sich gemeinsam die zwölf Kommunen der ILE Ilzer Land aus dem Landkreis Freyung-Grafenau und Passau in ihrem Handlungsfeld Innenentwicklung in den vergangenen fünf Jahren.Mehr Anzeigen 09.07.2017