zurück zur Übersicht
13.02.2018
1762 Klicks
teilen

Verspätetes Weihnachtsgeschenk für die Grafenauer Bergwacht

Eigentlich wollte sich Christian Wensauer, Geschäftsleiter des gleichnamigen örtlichen Geschäfts, an der Beschaffung des neuen Anhängers für die Bergwacht Grafenau im Herbst beteiligen. Da dieser aber komplett von der Firma AVS Römer übernommen worden war und auch die restlichen für den Winterbetrieb erforderlichen Anschaffungen dank der Spendenbereitschaft von regionalen Firmen und Privatpersonen gedeckt waren, erfüllte er den Bergrettern den schon lange gehegten Wunsch nach einheitlichen Fleece Westen in rot-blau, um auch bei warmer Witterung oder Veranstaltungen in Räumen in einheitlichem Outfit auftreten zu können.

Ursprünglich war das Ganze als „Weihnachtsgeschenk an die Bergwachtler“ gedacht; die Lieferzeit der Westen machte aber einen dicken Strich durch die Rechnung.

Um unnötige Kosten zu vermeiden, erklärte sich Christian Mies mit Unterstützung seiner Chefin Regina Fuchs vom gleichnamigen Sportgeschäft bereit, die Westen mit dem Bergwachtlogo, darunter dem Namen ihres Besitzers sowie einem reflektierenden „Bergwacht“ am Rücken zu versehen und so konnten die Bergretter nun endlich ihre „kompletten“ Westen in Empfang nehmen.

Bereitschaftsleiter Harald Keller bedankte sich zusammen mit den Kameraden beim Spender ganz herzlich. Christian Wensauer freute sich seinerseits über die strahlenden Gesichter und betonte, wie sehr er die ehrenamtliche Arbeit und das Engagement der Bergwacht bewundere und bedauerte gleichzeitig, sich aus Zeitmangel nicht ebenfalls anschließen zu können.


- sb |


Bergwacht GrafenauBergwacht, BRK | Grafenau

Quellenangaben

Bergwacht Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Urlauberin auf dem Weg zum Lusen gestürztGrafenau Die Bergwacht Grafenau wurde durch die Integrierte Leitstelle Passau um 14.38 Uhr wegen einer verletzen Person zwischen Martinsklause und Teufelsloch alarmiert.Mehr Anzeigen 04.09.2018Kulturschaffende brauchen einen KümmererGrafenau Die Kulturschaffenden in den Bayerwald-Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau fühlen sich vom Bürokratismus überfordert. Außerdem heble das bestehende Fördersystem viele Aktivitäten aus.Mehr Anzeigen 18.08.2018Schüler zeigten ehrenamtliches EngagementViechtach Das Projekt Schüleraktiv wurde im ablaufenden Schuljahr zum vierten Mal im Landkreis Regen durchgeführt. Beteiligten sich zu Beginn nur zwei Schulen, waren es heuer bereits sieben, die ihre Schüler dazu animierten sich sozial zu engagieren.Mehr Anzeigen 30.07.2018Intensiver Nachmittag für die Bergwacht GrafenauGrafenau Zwei Stunden – drei Einsätze: Es war ein äußerst intensiver Dienstagnachmittag für die Bergwachtler in Grafenau. Zwei Kinder und eine Seniorin wurden am 30.05. versorgt.Mehr Anzeigen 08.06.2017Katharina, eine „Vollblut-Bergwachtlerin“Grafenau Am 17. Mai um 9.22 Uhr erblickte Katharina mit 3540 Gramm und 54 cm das Licht Welt und der Bayerwald zeigte sich von seiner schönsten Seite, um die neue Erdenbürgerin entsprechend zu begrüßen; denn Katharina liegt die Natur und die Liebe zum Wald im Blut.Mehr Anzeigen 26.05.2017„Laterndln“ leuchten auch für die Grafenauer BergwachtGrafenau Die Bergwacht Grafenau startete im Sommer eine große „Bettelaktion“, um unaufschiebbare Anschaffungen finanzieren zu können. Ein neuer Arztrucksack und Organizer für die Einsatzleiter standen auf der „Wunschliste“.Mehr Anzeigen 28.11.2016