zurück zur Übersicht
27.12.2017
867 Klicks
teilen

Freudenhainer Schüler stimmen Oberbürgermeister auf das Fest ein

Auch in diesem Jahr hat das Auersperg-Gymnasium Freudenhain einen musikalischen Weihnachtsgruß an Oberbürgermeister Jürgen Dupper überbracht. Die beiden Schüler Jennifer Schäfer und Daniel Vilsmeier boten moderne Gesangseinlagen von „Christmas Time“ bis „Hallelujah“ dar und steigerten damit nicht nur beim Stadtoberhaupt die Vorfreude auf das anstehende Fest, sondern auch bei Musiklehrerin Brigitte Glas und Direktoratsmitarbeiterin Gerlinde Schürzinger, die die jungen Musiker begleiteten.
Sichtlich angetan, dankte der Oberbürgermeister herzlich für diese Geste: „Ich freue mich sehr, dass das Auersperg-Gymnasiums Freudenhain nicht nur mir zum wiederholten Male eine musikalische Einstimmung auf das Fest überbracht hat, sondern auch den Menschen in unserer Stadt. Dazu ist es äußerst beeindruckend, über welch breit angelegtes Repertoire die Schülerinnen und Schüler verfügen. Nach dem klassischen Weihnachtsgruß im letzten Jahr durfte ich diesmal eine moderne Variante genießen.“

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (rechts) dankt den Freudenhainern Jennifer Schäfer (2. von rechts) und Daniel Vilsmeier (links) für ihre weihnachtlichen Gesangsdarbietungen in Begleitung von Musiklehrerin Brigitte Glas (2. von links) und Direktoratsmitarbeiterin Gerlinde Schürzinger.
Oberbürgermeister Jürgen Dupper (rechts) dankt den Freudenhainern Jennifer Schäfer (2. von rechts) und Daniel Vilsmeier (links) für ihre weihnachtlichen Gesangsdarbietungen in Begleitung von Musiklehrerin Brigitte Glas (2. von links) und Direktoratsmitarbeiterin Gerlinde Schürzinger.

Unter dem Motto „Freudenhain schenkt Freude“ hat die Schülerschaft des Auersperg-Gymnasiums auch heuer vor Weihnachten in unterschiedlichen Gruppen verschiedene Örtlichkeiten und Institutionen besucht, um musikalisch frohe Weihnachten zu wünschen. Darüber hinaus wurden unter anderem in der Fußgängerzone selbstgebackene Plätzchen verteilt.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Beleuchtung an der Innpromenade: Maßnahmenstart für den zweiten AbschnittPassau Die Innpromenade erhält in einem weiteren Abschnitt eine Beleuchtung. Im Auftrag der Stadt Passau werden derzeit zwischen der Eisenbahnbrücke und dem Adalbert-Stifter-Gymnasium Stromleitungen verlegt und Lampen aufgestellt.Mehr Anzeigen 01.05.2019Neues Fußgängerleitsystem auf der Veste OberhausPassau Anlässlich des Burgjubiläums „800 Jahre Veste Oberhaus“ sorgt ein neues Fußgängerleitsystem auf dem Freigelände der Veste für noch bessere Orientierung.Mehr Anzeigen 30.04.2019Insolvenzberatung: Stadt Passau beauftragt DiakoniePassau Die Zahl der Menschen, die Hilfestellung wegen Ver- und Überschuldung benötigen, nimmt zu. Die Schuldnerberatung ist als Teil der allgemeinen Sozialberatung schon immer eine kommunale Aufgabe, die in der Stadt Passau vom Diakonischen Werk wahrgenommen wird.Mehr Anzeigen 28.04.2019Halser Maibaumfest: Oberbürgermeister Jürgen Dupper übernimmt SchirmherrschaftPassau Schon zum vierten Mal geht am Samstag, 11. Mai, das Halser Maibaumfest über die Bühne. Und weil das Fest traditionsgemäß einen Schirmherrn braucht, fand sich das Organisationskomitee bereits jetzt bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper ein, um ihm die erneute Amtsübernahme – diesmal in Form eines launigen Gedichts – anzutragen.Mehr Anzeigen 25.04.2019Ferienkalender „Freizeit- und Ferienspaß für Kinder und Jugendliche in Passau“ vorgestelltPassau 100 Veranstaltungen bis Dezember 2019 enthält die Neuauflage der Broschüre „Freizeit- und Ferienspaß für Kinder und Jugendliche in Passau“, die von der Stadt Passau in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring erstellt wurde.Mehr Anzeigen 20.04.2019Ferien im SchlossPassau Oberbürgermeister Jürgen Dupper stattete dem engagierten Team um die Vorsitzende des Kinderschutzbundes Passau, Julia Stern, sowie den zahlreichen Kindern einen Besuch ab.Mehr Anzeigen 02.09.2017