zurück zur Übersicht
26.11.2017
257 Klicks
teilen

Grenzkontrollen sind notwendig – am richtigen Standort

Wien. Im Rahmen einer Delegationsreise einer kleinen Gruppe von Mitgliedern des Bayerischen Landtags waren Flüchtlings- und Asylpolitik in verschiedenen Gesprächen immer wieder zentrale Themen. So auch zuletzt im Austausch von MdL Walter Taubeneder, in seiner Funktion als Mitglied im Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen, mit Edgar Mayer, dem Präsidenten des Österreichischen Bundesrats. Der Passauer Stimmkreisabgeordnete nutzte den politischen Austausch in Wien auch um ein regionales Anliegen nochmals verstärkt zum Ausdruck zu bringen: "Die Grenzkontrollen sind weiterhin notwendig - wichtig ist es jedoch, den richtigen Standort festzulegen", appelliert Taubeneder an Edgar Mayer die Grenzkontrollen auf der A3 zwischen Pocking und Passau Süd auf Höhe Suben (nach Österreich) zu verlegen. Die Politiker waren sich einig, dass die Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Österreich, aufgrund der zu wenig geschützten EU-Außengrenzen, aufrecht erhalten bleiben müssen.

Der österreichische Bundesratspräsident sagte dem Passauer Abgeordneten zu, sich der Angelegenheit nochmals anzunehmen.

MdL Walter Taubeneder im Gespräch dem österreichischen Bundesrats-Präsidenten Edgar Mayer.
MdL Walter Taubeneder im Gespräch dem österreichischen Bundesrats-Präsidenten Edgar Mayer.


- SB

[PR]



Quellenangaben

Abgeordnetenbüro, CSU Passau
Foto: privat



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?