zurück zur Übersicht
04.10.2017
526 Klicks
teilen

Neue Eisaufbereitungsmaschine für die Eis-Arena

Für die Eis-Arena in Passau-Kohlbruck wurde eine neue Eisaufbereitungsmaschine mit Elektroantrieb angeschafft. Oberbürgermeister Jürgen Dupper nahm das Gerät kürzlich bei einem Ortstermin mit Wirtschaftsreferent Werner Lang, dem Leiter der Dienststelle Veranstaltungen, Maximilian Scheuer, und Eismeister Martin Lindner unter die Lupe. Bei einer Maximalgeschwindigkeit von 13 km/h sorgt das fünf Tonnen schwere Gefährt dafür, dass alle Eisläufer beste Bedingungen vorfinden.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: "Die Möglichkeiten dieses Gerätes sind sehr beeindruckend. Besonders erfreulich finde ich, dass es emissionsfrei betrieben werden kann. Was die Zuverlässigkeit anbelangt sind wir jetzt natürlich auch viel besser aufgestellt als mit dem Vorgänger, der 14 Jahre im Einsatz und entsprechend fehleranfällig war. Schulen, Vereine und das Freizeitpublikum können sich nun auf eine stets optimal präparierte Eisfläche freuen."

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (im Führerhaus) freut sich mit (von links) Wirtschaftsreferent Werner Lang, dem Leiter der Dienststelle Veranstaltungen, Maximilian Scheuer, und Eismeister Martin Lindner über die neue Eisaufbereitungsmaschine.
Oberbürgermeister Jürgen Dupper (im Führerhaus) freut sich mit (von links) Wirtschaftsreferent Werner Lang, dem Leiter der Dienststelle Veranstaltungen, Maximilian Scheuer, und Eismeister Martin Lindner über die neue Eisaufbereitungsmaschine.

Die neue Eisaufbereitungsmaschine mit der Bezeichnung WM Evo 2 Electric hat ein Wassertankvolumen von 1.400 Litern und ein Schneetankvolumen von 3,6 Kubikmetern. Die Schnittbreite des Hobelschlittens beträgt 2.300 Millimeter. Der stufenlos regulierbare Allradantrieb erfolgt über sieben AC Elektromotoren, die eine Gesamtleistung von 33 Kilowatt erzeugen. Die Einsatzzeit bis zur nächsten Ladung beträgt bis zu 6,5 Stunden. Durch ein Leasing über 60 Monate hat die Stadt Passau sichergestellt, dass nach Ablauf der Vertragslaufzeit wieder ein neues Gerät angeschafft werden kann.

Die 2003 eröffnete Eis-Arena im Messepark Kohlbruck bietet Eislaufvergnügen auf einer Fläche von rund 1.800 Quadratmetern. Der Start der neuen Saison 2017/2018 für die Öffentlichkeit erfolgt am Freitag, 27. Oktober 2017, um 14:00 Uhr. Die beliebte Eis-Disco beginnt tags darauf um 20:00 Uhr.


- sb

[PR]

Stadt PassauStadt | Passau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Polizeivizepräsident Scherl übergibt den Sicherheitsbericht 2017 an die Stadt PassauPassau Am 23.05.2018 überreichte Polizeivizepräsident Scherl beim jährlichen Sicherheitsgespräch den Sicherheitsbericht 2017 an den Oberbürgermeister der Stadt Passau Jürgen Dupper.Mehr Anzeigen 28.05.2018Stadtverwaltung „kartelt“ für guten ZweckPassau Die Personalvertretung der Stadtverwaltung Passau hat in diesem Jahr eine Neuauflage des Rathaus-Schafkopfturniers veranstaltet. Erstmalig sollte ein Teil des eingenommenen Startgeldes einer sozialen Einrichtung zugutekommen.Mehr Anzeigen 29.08.2017110 Jahre Strom in Passau – Eine Zeitreise zu technischem Fortschritt und städtischer EntwicklungPassau Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Stadtwerke Geschäftsführer Gottfried Weindler und die mit der Umsetzung beauftragte Agenturinhaberin Constanze Müller präsentierten die umfangreiche Lektüre.Mehr Anzeigen 25.08.2017Ehrung von Monika und Norbert WimmerPassau Für ihren Einsatz wurden Monika und Norbert Wimmer nun vom Kuratorium zur Förderung des Modernen Fünfkampfes in Bayern geehrt. Bei einer Feierstunde im Kleinen Rathaussaal wurde ihnen von Präsident Prinz Leopold von Bayern im Beisein von OB Jürgen Dupper und langjährigen Weggefährten eine Sonderanfertigung eines Nymphenburger Löwen überreicht.Mehr Anzeigen 25.08.2017Oberbürgermeister Jürgen Dupper empfängt die Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in BayernPassau Das in diesem Jahr in Passau stattfindende Treffen der Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Bayern nahm Oberbürgermeister Jürgen Dupper zum Anlass, die Delegation zu einem kleinen Empfang in das Alte Rathaus zu bitten.Mehr Anzeigen 14.08.2017Stadtwerke Passau GmbH baut neuen HochbehälterPassau Mit dem Bau des Hochbehälters an der Schärdinger Straße hat die Stadtwerke Passau GmbH damit begonnen, die letzte Lücke zur Sicherung der Trinkwasserversorgung zu schließen.Mehr Anzeigen 08.08.2017