zurück zur Übersicht
02.08.2017
1631 Klicks
teilen

Aktive Schüler wurden am SFZ geehrt

Viechtach. In einer kleinen Feierstunde wurden am Sonderpädagogischen Förderzentrum (SFZ) Viechtach 15 Schüler durch den stellvertretenden Landrat Erich Muhr ausgezeichnet. Die Jugendlichen waren ein Jahr lang als Schulwegbegleiter aktiv und haben so zur Sicherheit am Schulweg beigetragen.

„Durch den ehrenamtlichen Einsatz konntet ihr auch eure sozialen Fähigkeiten, wie zum Beispiel das friedliche Lösen von Konfliktsituationen, stärken“, sagte Muhr zu den Jugendlichen. Die Schülerinnen und Schüler hätten allesamt gezeigt, dass sie bereit sind Verantwortung zu übernehmen, deswegen sei es ihm eine Freude sie nun auszuzeichnen, so der Landratsstellvertreter weiter. Zusammen mit der Schulleiterin Dr. Hermine Englmeier überreichte Muhr Anerkennungsurkunden, ein Landkreisbuch und einen Kinogutschein an die Jugendlichen.

Die Schüler Oliver Fitze, Michael Gruber, Dominik Henschker, Robin Koob, Dustin Paukner, Kerstin Probst, Eva Reger, Michael Reisinger, Nicole Wachholz, Svenja Warbelow, Sina Weikl, Daniel Wölfl mit der Schulleiterin Dr. Hermine Englmeier und dem stellvertretenden Landrat Erich Muhr. Es fehlen Angelique Baumert, Jakob Merks und Nico Resch.
Die Schüler Oliver Fitze, Michael Gruber, Dominik Henschker, Robin Koob, Dustin Paukner, Kerstin Probst, Eva Reger, Michael Reisinger, Nicole Wachholz, Svenja Warbelow, Sina Weikl, Daniel Wölfl mit der Schulleiterin Dr. Hermine Englmeier und dem stellvertretenden Landrat Erich Muhr. Es fehlen Angelique Baumert, Jakob Merks und Nico Resch.

Lobende Worte fand auch die Schulleiterin. Sie stellte in ihrer kurzen Ansprache die Leistungen der Schüler heraus. Sie erzählte, dass ihr die Schüler regelmäßig über ihre Arbeit als Schulwegbegleiter berichten und betonte, dass die Jugendlichen hier wertvolle Arbeit zum Wohle der jüngeren Schüler leisten. Auch der Landratsstellvertreter Muhr begrüßte den ehrenamtlichen Einsatz und hoffte, dass die Jugendlichen sich auch im späteren Leben ehrenamtlich engagieren.


- sb


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

„Unsere Bewohner leben hier möglichst eigenständig“Viechtach „Wir sind voll“, sagt die Pflegedienstleiterin Karin Fuchs mit Blick auf die ambulant betreute Seniorenwohngemeinschaft des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in Viechtach. Die Senioren leben dort selbstbestimmt und öffneten zur Woche der Pflege und Betreuung im Landkreis Regen für einen Nachmittag die Pforten der Einrichtung.Mehr Anzeigen 24.05.2019Neue Schulleitung des SFZ Viechtach bei der Landrätin zu GastRegen „Wir sind gut in das neue Schuljahr gestartet“, sagt Birgit Heigl-Venus, die neue Schulleiterin am Sonderpädagogischen Förderzentrum in Viechtach. Zusammen mit ihrer Konrektorin Christina Riedl-Pradel war sie zu einem Antrittsbesuch zu Landrätin Rita Röhrl ins Landratsamt Regen gekommen.Mehr Anzeigen 02.11.2018Kinoabend in Viechtach zum WeltalzheimertagViechtach Seit 1994 finden am 21. September weltweit unterschiedlichste Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen, denn in Deutschland leben rund 1,7 Millionen Demenzkranke.Mehr Anzeigen 05.10.2018Lichttest 2018 - Sehen und gesehen werdenViechtach Wie schon in den vergangenen Jahren, so bietet das Kfz-Handwerk auch in diesem Jahr wieder kostenlose Lichttestwochen an. „Untersuchungen haben gezeigt, dass in Deutschland jedes dritte Autolicht falsch eingestellt ist“, so Marc-André Alram.Mehr Anzeigen 03.10.2018Schüler zeigten ehrenamtliches EngagementViechtach Das Projekt Schüleraktiv wurde im ablaufenden Schuljahr zum vierten Mal im Landkreis Regen durchgeführt. Beteiligten sich zu Beginn nur zwei Schulen, waren es heuer bereits sieben, die ihre Schüler dazu animierten sich sozial zu engagieren.Mehr Anzeigen 30.07.2018Hoffen auf den DauerbetriebViechtach Die Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach stand im Mittelpunkt erster Gespräche von Landrätin Rita Röhrl mit der Führung der Länderbahn. Röhrl machte dabei klar, dass sie sich dem Wählerwillen entsprechend für eine Fortsetzung des Bahnbetriebes einsetzen wird.Mehr Anzeigen 23.01.2018