zurück zur Übersicht
23.03.2017
1776 Klicks
teilen

Die ILE Ilzer Land blickt gestärkt in die Zukunft

Perlesreut. Die ILE Ilzer Land hat mit Valeska von Karpowitz seit dem 01. Februar 2017 eine Geschäftsleiterin. Ihr Büro im Erdgeschoss der Bauhütte in Perlesreut teilt sie sich mit der Projektmanagerin der Öko-Modellregion, Corinna Ullrich.
Die ILE Ilzer Land selbst wurde bereits im Jahr 2005 gegründet. Damals mit ursprünglich neun Gemeinden im Bunde, drei weitere kamen 2015 dazu. Der interkommunale Zusammenschluss setzt sich in insgesamt neun Handlungsfeldern mit zukunftsträchtigen Belangen auseinander. Dazu gehören die Handlungsfelder Senioren und Menschen mit Handicap, Kinder und Jugendliche, Wirtschaft, Energie, Ökomodellregion, Innenentwicklung, grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit der Mikroregion Horni Vlatava-Boubinsko, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit sowie interkommunale Zusammenarbeit.

Die Stadt- und Regionalentwicklerin ist die neue Geschäftsführerin der ILE
Die Stadt- und Regionalentwicklerin ist die neue Geschäftsführerin der ILE

Aus fast 30 Bewerbern fiel die Wahl auf die 25-Jährige Stadt- und Regionalentwicklerin Valeska von Karpowitz. Die gebürtige Hessin studierte Geographie in Augsburg, ging für das Masterstudium der Stadt- und Regionalentwicklung nach Kaiserslautern und verbrachte in diesem Rahmen ein Auslandssemester in Australien. Fachliche Kenntnisse bringt sie aus den Bereichen nachhaltige Raumentwicklung und -planung, Regionalmanagement und -marketing, Raumordnung und Landesplanung sowie Projektmanagement mit. Weiteres Wissen eignete sie sich in den Bereichen Soziologie, Ökonomie, Recht, Moderieren und Präsentieren sowie redaktionellem Arbeiten an.
Ihr zentraler Aufgabenbereich im Verein wird die Koordinierung, Vernetzung und Prozessbegleitung aller Handlungsfelder als übergeordnete Schnittstelle und Schaltzentrale, die intensive Betreuung der vier Handlungsfelder Senioren und Menschen mit Handicap, Jugend, Interkommunale Zusammenarbeit und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Weiterentwicklung der Zukunftsstrategie der ILE Ilzer Land, sein. Ihre zunächst bis zum 31.12.2020 befristete Stelle wird im Rahmen des ILE-Programms durch den Freistaat Bayern gefördert. Da sie sich den direkten und regen Austausch mit allen im Ilzer Land Lebenden wünscht, lädt sie Aktive und Interessierte ein, mit ihr in Kontakt zu treten. Zu erreichen ist sie in der Bauhütte unter Tel.: 08555/4076115 sowie per Mail: valeska.v.karpowitz@ilzerland.info.


- sb


Ilzer Land e.V.Perlesreut

Quellenangaben

ILzer Land e.V.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Bürgermeister und Projektkoordinatorinnen - Hand in Hand im Ilzer LandPerlesreut In neuer Besetzung, sowohl auf Seiten der handlungsfeldführenden Bürgermeister als auch auf Seiten der Projektkoordination, fand Mitte Juli in der Bauhütte Perlesreut die Lenkungsgruppensitzung der Öko-Modellregion Ilzer Land statt.Mehr Anzeigen 05.08.2020Freude im Ilzer Land über eine gelungene Neuausrichtung für die nächsten JahrePerlesreut Nach dem Evaluierungsseminar im Januar 2020 hat man nun endlich die offizielle Bestätigung von Seiten des Amts für Ländliche Entwicklung, dass die ILE Ilzer Land ihre Arbeit für mindestens weitere sieben Jahre fortführen kann.Mehr Anzeigen 04.08.2020Aufbruchsstimmung in der ILE Ilzer LandPerlesreut In der letzten Vorstandssitzung der ILE Ilzer Land wurden die neuen Förderprogramme, die insbesondere die digitale Entwicklung der Region vorantreiben sollen, vorgestellt.Mehr Anzeigen 28.07.2020Fit für die DigitalisierungGrafenau Immer mehr Dienstleistungen werden digital angeboten. Bestes Beispiel ist der digitale Dorfplatz ILE.DIGITAL, der gerade im Ilzer Land entsteht. Aber auch Bankgeschäfte oder Behördengänge lassen sich im Internet erledigen.Mehr Anzeigen 08.07.2020Das Ilzer Land stellt sich den zukünftigen HerausforderungenPerlesreut In einem gemeinsamen Workshop mit dem Amt für Ländliche Entwicklung stellte sich die ILE Ilzer Land mit all ihren Handlungsfeldern den neuen Bürgermeistern im Ilzer Land vor.Mehr Anzeigen 04.07.2020Regionale Schneezeichen in der ILE Ilzer LandSchönberg „Wir freuen uns auf den Beginn einer guten Zusammenarbeit“, betonte Martin Behringer, Bürgermeister Thurmansbang, als er gemeinsam mit dem Geschäftsführer von Multiplast Peter Landendinger in Schönberg die ersten für das Ilzer Land gefertigten, neuen Schneemarkierungszeichen in der Hand hielt.Mehr Anzeigen 08.09.2019